Start Mannschaften Multimedia Der MTV Heimspiel Archiv
Suche:
Termine
Die nächsten Heimspiele:

Fr. 23.08.2019
20:30 1. Herren gegen HSG Marne/Brunsbüttel

So. 25.08.2019
13:30 WJA gegen HSG Fockbek/Nübbel
15:15 MJB gegen SG Flensburg-Handewitt 2
17:00 MJC 1 gegen TSV Bargteheide

Sa. 31.08.2019
12:30 WJE gegen TSV Weddingstedt
14:15 1. Damen gegen TSV Weddingstedt 2
17:15 3. Herren gegen HSG Heide/Schülp

So. 01.09.2019
14 MJA gegen HSG Horst/Kiebitzreihe

Sa. 07.09.2019
17:00 2. Herren gegen HSG Kremperheide/Münsterdorf 2

So. 08.09.2019
10:30 WJD gegen HSG Kremperheide/Münsterdorf 2

Sa. 14.09.2019
15:00 MJE gegen HSG Störtal Hummeln

So. 15.09.2019
13:45 MJC 2 gegen HSG Störtal Hummeln
15:15 WJC gegen SG WIFT Neumünster

So. 22.09.2019
14:00 MJD gegen HSG Eider Harde
Kennt Ihr schon

Zurück

WJC, Sechster Tabellenplatz gesichert!

16.03.2015

Die Saison neigt sich dem Ende zu und noch stehen zwei Spiele auf dem Programm.

Hier geht es am 22.03. auswärts gegen den Tabellendritten aus Stockelsdorf. Das Hinspiel verlor man mit 12 Toren und auch diesmal rechnet man sich nicht zu große Chancen aus. Rein rechnerisch kann Stockelsdorf mit 7 Minuspunkten sogar noch Meister werden. Allerdings müsste der Tabellenerste aus Henstedt/ Ulzburg dann alle noch ausstehenden Spiele verlieren, was eher unwahrscheinlich scheint! Erschwerend hinzukommt, dass Stammspielerin Janne Claußen nicht mit von der Partie sein wird, weil sie zu einem Bundesentscheid im Reiten fährt. Trotzdem will man sich nicht so einfach geschlagen geben und das vorletzte Spiel noch gut über die Runden bringen.

Am 28.03. geht es dann gegen den wahrscheinlich kommenden Meister dieser Runde, den ungeschlagenen SV Henstedt/ Ulzburg. Bei noch vier ausstehenden Spielen müssen noch mindestens 4 Punkte eingefahren werden, um den Meistertitel unter Dach und Fach zu bringen. Von der Tabellensituation scheint dies bei den nächsten beiden Spielen schon gelingen zu können. Am Wochenende geht es gegen die HSG BAD, um dann auf einem ungewohnten Mittwoch, den 28.03., gegen uns anzutreten. Danach treffen die Henstedterinnen noch auf den Zweiten und Dritten der Tabelle. Also umso wichtiger die nächsten beiden Spiele, um befreit aufspielen zu können. Dabei ist Henstedt/ Ulzburg seit Jahren die Mannschaft, die den Herzhornerinnen gar nicht liegt. Im Hinspiel gab es die höchste Saisonniederlage, wo man mit 20 Toren unterlegen war.

Leider kann in diesem Spiel Annabell John nicht mit von der Partie sein, weil sie ein Praktikum in Hamburg macht. Da Carina Bielefeldt am Kreis leider auch verletzt ist, wird wohl eine große Rolle Ina Krombach zukommen. Zu verlieren hat man in diesem Spiel nichts, aber abschießen lassen möchte man sich auch nicht!  

Zurzeit stehen wir mit 16:16 Punkten punktgleich mit dem Buxtehuder SV wegen des direkten Vergleiches auf dem fünften Tabellenplatz. Da Buxtehude das leichtere Restprogramm hat, wird man wahrscheinlich am Ende der Saison auf dem sechsten Platz landen. Mit 16 Punkten hat man am Anfang der Saison nicht gerechnet und ist stolz auf das Erreichte!



Dieser Artikel wurde 2466 mal gelesen. Diesen Artikel als PDF speicher
Mehr Infos zum Spiel gegen ATSV Stockelsdorf
Mehr Infos zum Spiel gegen SV Henstedt/Ulzburg

Aktuelle Ergebnisse
1. Herren -vs- HSG Eider Harde
05.05.19-17:00; Ergebniss: 21 : 24
TSV Büsum -vs- WJA
05.05.19-15:00; Ergebniss: 22 : 29
1. Damen -vs- SV Sülfeld
04.05.19-17:00; Ergebniss: 14 : 21
WJC -vs- HSG 91 Nortorf
04.05.19-15.00; Ergebniss: 19 : 13
MJA -vs- TSV Altenholz 3
04.05.19-19:00; Ergebniss: 26 : 25
SG WIFT Neumünster -vs- WJC
28.04.19-13.00; Ergebniss: 20 : 17
HSG SZOWW -vs- MJA
28.04.19-16:30; Ergebniss: 17 : 33
Slesvig IF -vs- 1. Damen
28.04.19-17:15; Ergebniss: 30 : 25
MTV Herzhorn App
Lade dir jetzt die MTV Herzhorn App herunter: AppStore
Play Store
Mehr Informationen


Impressum | Kontakt | Startseite

Login