Start Mannschaften Multimedia Der MTV Heimspiel Archiv
Suche:
Termine
Die nächsten Heimspiele:

Fr. 23.08.2019
20:30 1. Herren gegen HSG Marne/Brunsbüttel

So. 25.08.2019
13:30 WJA gegen HSG Fockbek/Nübbel
15:15 MJB gegen SG Flensburg-Handewitt 2
17:00 MJC 1 gegen TSV Bargteheide

Sa. 31.08.2019
12:30 WJE gegen TSV Weddingstedt
14:15 1. Damen gegen TSV Weddingstedt 2
17:15 3. Herren gegen HSG Heide/Schülp

So. 01.09.2019
14 MJA gegen HSG Horst/Kiebitzreihe

Sa. 07.09.2019
17:00 2. Herren gegen HSG Kremperheide/Münsterdorf 2

So. 08.09.2019
10:30 WJD gegen HSG Kremperheide/Münsterdorf 2

Sa. 14.09.2019
15:00 MJE gegen HSG Störtal Hummeln

So. 15.09.2019
13:45 MJC 2 gegen HSG Störtal Hummeln
15:15 WJC gegen SG WIFT Neumünster

So. 22.09.2019
14:00 MJD gegen HSG Eider Harde
Kennt Ihr schon

Zurück

MJA, Bittere Pleite in Schleswig

09.02.2015

Am Sonntag reisten wir zum Tabellenvorletzten, der SG H.F. Schleswig. Leider wurde aus den sicher eingeplanten 2 Punkten eine knappe Niederlage...

Ohne  die verletzten bzw. erkrankten Tim, Paul und Lennart ging es für uns am Sonntagnachmittag nach Schleswig. Zudem verletzte sich auch noch York in der Aufwärmphase. Auch Mehmet, war durch das verlegte 1. Herren-Spiel verhindert und konnte erst nach Anpfiff dazustoßen. Somit stand heute Constantin aus der B-Jugend in der Anfangsphase für uns zwischen den Pfosten.


Schon die Anfangsviertelstunde lief ganz und gar nicht nach unseren Vorstellungen! Wir liefen einem stätigen 1-2 Tore Rückstand hinterher, den wir erst kurz vorm Pausenpfiff in eine 16:17 Halbzeitführung drehen konnten. Allerdings war das heute überhaupt nicht der gute Handball, den die Blau-Gelben die letzten Wochen zeigten. Die Abwehr stand quasi null kompakt und so war es für die Schleswiger nicht schwer das Spiel in der 2. Halbzeit wieder zu drehen. Immerwieder waren die deutlichen Probleme des Wachsverbotes in der Schleswiger Halle sichtbar, wichtige Chancen in der Schlussphase wurden vergeben und so lautete das Endresultat 30:28 für die Schleswiger.

Schade, nach der starken Siegesserie der letzten 6 Spiele, wurden die Punkt heute gegen einen vermeintlich schwächeren Gegner liegen gelassen...

28 geworfene Tore sind zwar keineswegs "zu wenig", doch die 30 gefangenen bedeuten viel Abwehrtraining unter der Woche, um aus den nächsten drei wichtigen und mit Sicherheit auch richtungsweisenden Spielen das Optimum herauszuholen. Die Gegner heißen hier SG Oeversee/Jarplund-Weding, HSG Kremperheide/Münsterdorf und der TSV Hürup. In der Hinrunde hagelte es für uns in diesen drei Spielen drei Niederlagen... die nun einer Revance nach sich ziehen! Anpfiff im Spiel gegen die SG Oeversee ist am Sonntag, den 15.02.2015 um 15 Uhr in der Halle Nord.


MTV Herzhorn: Mehmet Atamann und Constantin Loreth im Tor, Erwin Schlott, Finn Krebs (8), Elias Apenburg (6), Mattes Olde (9), Lukas Tzaneros (2/2), Tom Lienau (2), Tino Gorny (1), Alex Vandrej und York Wendebourg

Zeitstrafen: 3:2 (Gorny, E. Schlott)



Dieser Artikel wurde 2184 mal gelesen. Diesen Artikel als PDF speicher
Mehr Infos zum Spiel gegen SG H.F. Schleswig


Aktuelle Ergebnisse
1. Herren -vs- HSG Eider Harde
05.05.19-17:00; Ergebniss: 21 : 24
TSV Büsum -vs- WJA
05.05.19-15:00; Ergebniss: 22 : 29
WJC -vs- HSG 91 Nortorf
04.05.19-15.00; Ergebniss: 19 : 13
1. Damen -vs- SV Sülfeld
04.05.19-17:00; Ergebniss: 14 : 21
MJA -vs- TSV Altenholz 3
04.05.19-19:00; Ergebniss: 26 : 25
HSG SZOWW -vs- MJA
28.04.19-16:30; Ergebniss: 17 : 33
SG WIFT Neumünster -vs- WJC
28.04.19-13.00; Ergebniss: 20 : 17
Slesvig IF -vs- 1. Damen
28.04.19-17:15; Ergebniss: 30 : 25
MTV Herzhorn App
Lade dir jetzt die MTV Herzhorn App herunter: AppStore
Play Store
Mehr Informationen


Impressum | Kontakt | Startseite

Login