Start Mannschaften Multimedia Der MTV Heimspiel Archiv
Suche:
Termine
Die nächsten Heimspiele:

Sa. 11.01.2020
15:00 MJE gegen HSG Hohe Geest

So. 12.01.2020
12:00 WJD gegen TuRa Meldorf 2
13:45 MJC 2 gegen TSV Büsum
15:30 WJC gegen SVT Neumünster
17:00 MJB gegen SG Flensburg-Handewitt 2

Sa. 18.01.2020
14:00 MJC 1 gegen HFF Munkbrarup
15:00 Damen gegen SG Hörnerkirchen/Hohenfelde
16:00 WJE gegen TSV Schwarz-Rot Schülp
17:00 2. Herren gegen SG Kollmar/Neuendorf
19:00 1. Herren gegen Bredstedter TSV

Sa. 25.01.2020
18:00 3. Herren gegen HSG Heide/Schülp 2

So. 09.02.2020
16:30 WJA gegen TSV Kappeln

So. 23.02.2020
14:00 MJD gegen HSG Eider Harde
Kennt Ihr schon

Zurück

Damen, Nach einer desolaten 1.Halbzeit die Kurve noch bekommen!

02.02.2015

Leider konnten wir den Schwung von Freitag nicht mitnehmen, ob es nun am Sonntag lag, an der Uhrzeit oder an dem Doppelspieltag ist fraglich.

Wir kamen überhaupt nicht ins Spiel und lagen schnell mit 5:1 zurück. In der Abwehr schoben wir nicht genug und die Damen von der HSG Kalkberg 06 kam zu einfachen Toren. Vorne warfen wir die Torhüterin durch unplatzierte Würfe und zu hastig abgeschlossene Angriffe zur Weltmeisterin.

Michel musste ziemlich früh schon ein Team-Time-Out nehmen und versuchte auf uns einzuwirken. Die Abwehr stand danach etwas besser, im Angriff taten wir uns aber weiterhin schwer. Eike hielt uns mit Ihren Paraden im Spiel, sonst wäre die HSG Kalkberg 06 mit mehr Toren in die Halbzeit gegangen.

Es stand nach 30 Minuten 8:6. In der Kabine fand Michel klare Worte und außerdem wollten wir mit einem Sieg nach Hause fahren!

Bemerkenswert ist, dass die Zuschauer nach der ersten Halbzeit wieder Platz auf der Tribüne nahmen. Wahrscheinlich hatten auch Sie die Hoffnung auf ein besseres Spiel noch nicht aufgegeben.

In die zweite Halbzeit starteten wir etwas wacher und konnten aufschließen Die Abwehr stand nun kompakter und Eike machte dort weiter, wo Sie in der ersten Halbzeit aufgehört hatte und half uns so auf die Erfolgsspur.

Nun klappte es auch besser im Angriff, so dass wir erstmals mit 10:11 in Führung gehen konnten. Wir fanden nun endlich ins Spiel.

Der Angriff agierte jetzt mit mehr Druck, so dass wir die gegnerische Abwehr in Bewegung bekamen und wir unseren Chancen auch nutzen konnten.

Wir setzten uns nun über 14:15 auf 15:18 ab. Uns hinderten auch diverse Zeitstrafen nicht mehr, wir standen trotz Unterzahl gut in der Abwehr und machten dazu noch Tore.

Die HSG Kalkberg 06 nutzte seine Chancen in dieser Phase nicht konsequent, sie verwarfen nun vermehrt, auch frei vorm Tor und dazu noch drei 7-Meter.

So stand es nach 60 Minuten 20:24 und wir gingen als glücklicher Sieger vom Feld.

Als positiven Lichtblick ist zu sehen, dass wir nicht aufgegeben haben und uns als Mannschaft in das Spiel gekämpft haben.

Vielen Dank auch an die mitgereisten Fans für Ihre Unterstützung.

 

Tore: M. Langenberg 7 (2), Y. Hesse 2, E. Hesse 2, M. Hoffmann 5, L. Schecht 1, A. Stoldt 4 (1), W. Vogel  1, J. Riedeberger 2



Dieser Artikel wurde 2178 mal gelesen. Diesen Artikel als PDF speicher
Mehr Infos zum Spiel gegen HSG Kalkberg 06

Verwandte Themen

1. Herren, Herzhorner Herren erkämpfen sich die ersten Punkte
WJC, Kantersieg in Hohn
WJC, 1. Spiel der Saison 2017/2018
Damen, Erstes Spiel, erster Sieg!
MJA, Sieg im ersten Spiel des Final-4

Aktuelle Ergebnisse
HSG Eider Harde -vs- MJD
15.12.19-15:30; Ergebniss: 28 : 16
TSV Weddingstedt 2 -vs- Damen
15.12.19-15:30; Ergebniss: 16 : 36
HSG Kremperheide/Mün -vs- WJD
14.12.19-17:00; Ergebniss: 18 : 22
TuS Lübeck -vs- MJC 1
14.12.19-14:15; Ergebniss: 28 : 22
SG Kollmar/Neuendorf -vs- 3. Herren
14.12.19-18:00; Ergebniss: 25 : 17
TuRa Meldorf -vs- MJE
14.12.19-11:45; Ergebniss: 18 : 29
WJE -vs- HSG Horst/Kiebitzreih
14.12.19-15:00; Ergebniss: 10 : 11
HC Treia/Jübek -vs- 1. Herren
14.12.19-19:00; Ergebniss: 34 : 30
MTV Herzhorn App
Lade dir jetzt die MTV Herzhorn App herunter: AppStore
Play Store
Mehr Informationen


Impressum | Kontakt | Startseite

Login