Start Mannschaften Multimedia Der MTV Heimspiel Archiv
Suche:
Termine
Die nächsten Heimspiele:

So. 25.08.2019
13:30 WJA gegen HSG Fockbek/Nübbel
15:15 MJB gegen SG Flensburg-Handewitt 2
17:00 MJC 1 gegen TSV Bargteheide

Sa. 31.08.2019
12:30 WJE gegen TSV Weddingstedt
14:15 1. Damen gegen TSV Weddingstedt 2
17:15 3. Herren gegen HSG Heide/Schülp

So. 01.09.2019
14 MJA gegen HSG Horst/Kiebitzreihe

Sa. 07.09.2019
17:00 2. Herren gegen HSG Kremperheide/Münsterdorf 2
19:00 1. Herren gegen TSV Hürup 2

So. 08.09.2019
10:30 WJD gegen HSG Kremperheide/Münsterdorf 2

Sa. 14.09.2019
15:00 MJE gegen HSG Störtal Hummeln

So. 15.09.2019
13:45 MJC 2 gegen HSG Störtal Hummeln
15:15 WJC gegen SG WIFT Neumünster

So. 22.09.2019
14:00 MJD gegen HSG Eider Harde
Kennt Ihr schon

Zurück

1. Herren, Herzhorn schwach - Stephan Hinrichs rettet Punkt

12.12.2009

Gegen den TSV Hürup gab es wieder für die 130 Zuschauer in der Glückstädter Sporthalle ein Herzschlagfinale. Dabei lagen die Hausherren fünf Minuten vor dem Ende sogar schon mit 21:18 in Front, um dann bis in die Schlußminute keinen Treffer mehr beizustäuern. Immer wieder wurde in aussichtreichen Positionen vergeben, so daß der Gast aus Angeln Tor um Tor verkürzen konnte und sogar mit 22:21 in Führung ging.

Nach einer eher zweifelhaften Zeitstrafe gegen den TSV Hürup und einem verworfenen Siebenmeter durch Jonas Grabandt war es schließlich Stephan Hinrichs, der nach einer schwachen Partie der Herzhorner einen Punkt rettete. Der letzte Angriff des TSV brachte nicht den erwünschten Erfolg.

Ausgeglichen wie das Endergebnis gestaltete sich über weite Strecken auch der gesamte Spielverlauf. Dem 1:0 der Gäste ließen Björn Dieckmann und Lasse Pingel die Herzhorner 2:1-Führung (3.Minute) folgen. Bis zum 5:4 durch Sven Hesse legten die Hausherren stets vor. Ein Hüruper Doppelschlag durch Per-Oliver Linde sorgte für die erneute Führung der Angeliter. Das 7:6 (16.Minute) per Siebenmeter durch Sven Schmidt war dann vorerst die letzte Führung der Gäste, denn von nun an zeigten sich die Hausherren stärker und treffsicherer als zuvor. Nach dem Ausgleich durch Niklas Ranft, der einen Anpraller vom Pfosten nach einem Rückraumwurf von Malte Hinrichs „einsammelte“ und gekonnt einnetzte, steigerte sich besonders die Herzhorner Defensive. Nach zwei gehaltenen Würfen von Keeper Thorsten Nagel erzeilte Björn Dieckmann per Tempogegenstoß die 8:7-Führung (20.Minute). Zwar konnte Hürups de Vries noch einmal ausgleichen, doch die Hausherren erhöhten per Dreierpack durch Lasse Pingel, Jonas Grabandt und Malte Hinrichs auf 11:8 (24.Minute). Diesen Vorsprung verteidigten die Kuhnke-Mannen bis in die Halbzeitpause.

Nach der Pause begann die Partie schleppend. Zwar erzielte Niklas Ranft erneut im Nachwurf das 14:10 (31.Minute) und Hürups Linde steuerte für sein Team den Anschlusstreffer bei, doch dann dauerte es weitere vier Minuten ehe die Zuschauer in der Glückstädter Sporthalle eine weiteren Treffer zu sehen bekamen. Hürup verkürzte auf 14:12 (37.Minute), obwohl die Hausherren vorher zwei Minuten in Überzahl agieren konnten. „Wir erzielen derzeit kaum Tore in Überzahl. Das gilt es zu ändern“, so Coach Manfred Kuhnke nach der Partie. Und der Gast aus Angeln verkürzte weiter und kam bis auf 13:14 heran. Großen Anteil daran, dass die Hüruper nicht zum Ausgleich kamen, hatte in dieser Phase MTV-Keeper Jens Stüdemann, der nacheinander viermal hochkarätige Chancen der Gäste zu Nichte machte. Auch beim 14:15 (40.Minute) blieben die Angeliter auf Schlagdistanz. Dann erhöhten die Herzhorner durch Lasse Pingel, Jonas Grabandt und Malte Hinrichs bis zur 45.Minute auf 18:14. Der Gastgeber konterte per Dreierpack von Hans-Hennins Lorenzen zum 17:18 (47.Minute), konnte in der Folgezeit eine doppelte Zeitstrafe gegen die Hausherren aber nicht zum Ausgleich nutzten. Erst nach Ablauf der Zeitstrafen gelang schließlich den Angelitern der 18:18-Ausgleichstreffer (51.Minute). Doch die Herzhorner zeigten Siegeswille und Sven Hesse, Lasse Pingel und Jonas Grabandt erhöhten erneut bis zur 54.Minute auf 21:18. Die Führung hätten die Gastgeber auch durchaus noch ausbauen können, wenn nicht sogar müssen. Sven Hesse stahl TSV-Spielmacher Brogmus den Ball und schickte Jonas Grabandt auf die Reise, der allerdings am starken Hinrichsen im Hüruper Gehäuse scheiterte. Nicht besser gelang es Niklas Ranft, der per Tempogegenstoß am Pfosten scheiterte. „Wenn wir in solchen Phasen unsere Torchancen nicht nutzen, kann man nicht gewinnen“, so ein enttäuschter MTV-Coach Kuhnke. Und es kam, wie es kommen musste. Die Gäste verkürzten Tor um Tor und gingen sogar mit 22:21 in Führung (59.Minute). Die Schlußminute verlief dann turbulent. Herzhorn drängte mit Macht auf den Ausgleich, rannte sich allerdings immer wieder in der Hüruper Defensive fest. Auch eine Zeitstrafe gegen en TSV mit folgendem Strafwurf, den Jonas Grabandt vergab, brachte zunächst nicht den Ausgleich. Erst acht Sekunden vor dem Ende erzielte Stephan Hinrichs den Auslgeich zum 22:22 und rettete zu mindestens einen Punkt.

MTV Herzhorn: Jens Stüdemann (40-50.Minute), Dennis Fehlhauer (n.e.), Thorsten Nagel (1.-40.Minute und 50.-60. Minute) - Sven Hesse 2, Björn Dieckmann 2, Ludger Lüders, Jonas Grabandt 4/3, Jonas Meyn, Kim Kardel, Niklas Ranft 2, Stephan Hinrichs 4, Lasse Pingel 5, Ingo Fahl, Malte Hinrichs 4

TSV Hürup: Hinrichsen - de Vries 2, Schmidt 5/1, Warnholz 2, Oetzmann 1, Lorenzen 3, Linde 5, Brogmus 3, Hahn 1, Wajerski, Krause, Kob, Fischer 1, Timm

Siebenmeter: 4/3 (Grabandt scheitert an Hinrichsen) : 4/1 (Stüdemann hält drei)

Zeitstrafen: 2 : 2

Zuschauer 130

Schiedsrichter: Laß/Schütze


Dieser Artikel wurde 4472 mal gelesen. Diesen Artikel als PDF speicher

Verwandte Themen

1. Herren, Reise in den hohen Norden - Vorbericht TSV Hürup
1. Herren, Herzhorner empfangen den Tabellenführer!
1. Herren, Vorbericht TSV Hürup
1. Herren, 22:24 Auswärtserfolg in Hürup
1. Herren, Herzhorner mit klarem Sieg über den TSV Hürüp

Aktuelle Ergebnisse
1. Herren -vs- HSG Marne/Brunsbütte
23.08.19-20:30; Ergebniss: 26 : 28
1. Herren -vs- HSG Eider Harde
05.05.19-17:00; Ergebniss: 21 : 24
TSV Büsum -vs- WJA
05.05.19-15:00; Ergebniss: 22 : 29
WJC -vs- HSG 91 Nortorf
04.05.19-15.00; Ergebniss: 19 : 13
MJA -vs- TSV Altenholz 3
04.05.19-19:00; Ergebniss: 26 : 25
1. Damen -vs- SV Sülfeld
04.05.19-17:00; Ergebniss: 14 : 21
HSG SZOWW -vs- MJA
28.04.19-16:30; Ergebniss: 17 : 33
Slesvig IF -vs- 1. Damen
28.04.19-17:15; Ergebniss: 30 : 25
MTV Herzhorn App
Lade dir jetzt die MTV Herzhorn App herunter: AppStore
Play Store
Mehr Informationen


Impressum | Kontakt | Startseite

Login