Start Mannschaften Multimedia Der MTV Heimspiel Archiv
Suche:
Termine
Die nächsten Heimspiele:

Fr. 23.08.2019
20:30 1. Herren gegen HSG Marne/Brunsbüttel

So. 25.08.2019
13:30 WJA gegen HSG Fockbek/Nübbel
15:15 MJB gegen SG Flensburg-Handewitt 2
17:00 MJC 1 gegen TSV Bargteheide

Sa. 31.08.2019
12:30 WJE gegen TSV Weddingstedt
14:15 1. Damen gegen TSV Weddingstedt 2
17:15 3. Herren gegen HSG Heide/Schülp

So. 01.09.2019
14 MJA gegen HSG Horst/Kiebitzreihe

Sa. 07.09.2019
17:00 2. Herren gegen HSG Kremperheide/Münsterdorf 2

So. 08.09.2019
10:30 WJD gegen HSG Kremperheide/Münsterdorf 2

Sa. 14.09.2019
15:00 MJE gegen HSG Störtal Hummeln

So. 15.09.2019
13:45 MJC 2 gegen HSG Störtal Hummeln
15:15 WJC gegen SG WIFT Neumünster

So. 22.09.2019
14:00 MJD gegen HSG Eider Harde
Kennt Ihr schon

Zurück

WJC, Tabellenerster setzt klares Zeichen!

15.12.2014

Trotz starker Anfangsminuten konnten die Herzhornerinnen zu keinem Zeitpunkt auf dem hohen Niveau der Henstedterinnen mitspielen!

Bis zum 5:5 zeigte sich ein ausgeglichenes Spiel, doch dann konnten sich die Henstedterinnen nach einer Zeitrafe für Aimée von Pereira mit 16:5 in der 20. Minute absetzen. Die meisten der 16 Tore konnte der Gegner jedoch durch einfache Gegenstöße erzielen, wobei man dem Gegner die Bälle, durch viele technische Fehler im Angriff, förmlich in die Hand gab. Die Mädchen schafften es nicht an die solide Anfangsleistung anzuknüpfen. So trennten sich die beiden Mannschaften mit einem Halbzeitstand von 17:7 für Henstedt/ Ulzburg. Auch in der zweiten Halbzeit konnte man den Erfolgslauf der Gegnerinnen nicht stoppen. So ließ auch die Motivation der Herzhornerinnen nach. Mit gesenkten Köpfen wurden auch die Anweisungen der Trainer nur noch halbherzig befolgt. Nach einer enttäuschenden Leistung trennten sich die beiden Mannschaften 33:13.

 

Fazit der Trainer: Hat man gegen die Mannschaften aus der unteren Tabellenhälfte immer noch gute Chancen, ein Spiel auch höher zu gewinnen, sind die Mannschaften aus der oberen Hälfte einfach auf jeder Position zu gut besetzt und spielen wie Henstedt/ Ulzburg eine super Abwehr. Hier reichen dann die Angriffsmittel nicht aus und man verliert zu viele einfache Bälle, die dann wie an diesem Wochenende, von diesen Gegnern konsequent zu Gegenstößen genutzt werden.

 

Für den MTV spielten:

Lisa Schaper, Sophie Nagel, Jule Kiesel (1), Carina Bielefeldt(1), Sarah Kähler,                   Janne Claußen (1), Gisèle von Pereira, Imke Becker, Aimée von Pereira(9), Annabell John (1)



Dieser Artikel wurde 2187 mal gelesen. Diesen Artikel als PDF speicher
Mehr Infos zum Spiel gegen SV Henstedt/Ulzburg

Aktuelle Ergebnisse
1. Herren -vs- HSG Eider Harde
05.05.19-17:00; Ergebniss: 21 : 24
TSV Büsum -vs- WJA
05.05.19-15:00; Ergebniss: 22 : 29
1. Damen -vs- SV Sülfeld
04.05.19-17:00; Ergebniss: 14 : 21
WJC -vs- HSG 91 Nortorf
04.05.19-15.00; Ergebniss: 19 : 13
MJA -vs- TSV Altenholz 3
04.05.19-19:00; Ergebniss: 26 : 25
SG WIFT Neumünster -vs- WJC
28.04.19-13.00; Ergebniss: 20 : 17
HSG SZOWW -vs- MJA
28.04.19-16:30; Ergebniss: 17 : 33
Slesvig IF -vs- 1. Damen
28.04.19-17:15; Ergebniss: 30 : 25
MTV Herzhorn App
Lade dir jetzt die MTV Herzhorn App herunter: AppStore
Play Store
Mehr Informationen


Impressum | Kontakt | Startseite

Login