Start Mannschaften Multimedia Der MTV Heimspiel Archiv
Suche:
Termine
Die nächsten Heimspiele:

Sa. 22.02.2020
13:00 MJA gegen HSG Kremperheide/Münsterdorf
14:00 MJB gegen VfL Bad Schwartau 2
15:00 Damen gegen SG Dithmarschen Süd 3
15:00 MJE gegen HSG Horst/Kiebitzreihe
17:00 2. Herren gegen HSG Horst/Kiebitzreihe 2
19:00 1. Herren gegen HSG Tarp-Wanderup

So. 23.02.2020
12:00 MJC 1 gegen TuS Lübeck
14:00 MJD gegen HSG Eider Harde
15:45 MJC 2 gegen SG WIFT Neumünster

Sa. 29.02.2020
14:00 WJD gegen HSG Marne/Brunsbüttel

So. 01.03.2020
14:00 WJA gegen SC Nahe 08
16:00 3. Herren gegen SG Kollmar/Neuendorf 2

So. 08.03.2020
12:00 WJE gegen HSG Störtal Hummeln
13:30 WJC gegen HSG Kremperheide/Münsterdorf
Kennt Ihr schon

Zurück

MJC 1, MTVer C-Jungs holen ihren zweiten Heimsieg!

04.12.2014

Am vergangen Sonntag konnte die Jungs der männlichen C ihren zweiten Heimsieg in dieser Saison feiern. In einem packenden Spiel bezwang man den TSV Bargteheide mit 27:24 ( 11:13 )und verbesserte das Punktekonto auf 4:10 Punkte.

Das Spiel begann ausgeglichen und auf beiden Seiten wurde phasenweise ein ansehnlicher Handball gespielt. Nach ca. 10 Minuten Spielzeit leisteten sich die Jungs vom MTV eine kleine Schwächephase, sodass der Gegner bis zur Halbzeit auf 2 Tore davonziehen konnte.

In der Halbzeit wurden die Jungs noch einmal von ihren Trainer Sascha Kusch und Lucas Lorenzen darauf aufmerksam gemacht, dass ein „2-Tore-Rückstand“ im Handball rein gar nichts zu bedeuten hat und man mit der richtigen Einstellung diese zwei Punkte noch lange nicht verloren hat. Direkt nach der Halbzeit gerieten die MTVer weiter in Rückstand. Bei einem sechs Tore Rückstand nahmen ihre Trainer schon früh ihre Auszeit. Nach dieser kurzen Verschnaufpause geschah das, was an diesem Tag nicht allzu viele in der Halle erwartet hätten: die Jungs aus Herzhorn brannten ein echtes Feuerwerk ab und hatten sich in einen Rausch gespielt. Angeführt von einem stark aufspielenden Alexander Behrend, dem in diesem Spiel nahezu alles gelang, schafften es die Herzhorner in kürzester Zeit einen 6:0 Lauf auf die Platte zu bringen und den Rückstand zu egalisieren.

Am Ende blieben die zwei Punkte in Herzhorn und Trainer sowie Spieler lagen sich in den Armen. An diesem Tag muss man der Mannschaft jeglichen Respekt zollen. Einen 6-Tore-Rückstand in der zweiten Halbzeit noch so zu drehen und daraus einen 3-Tore-Sieg zu machen ist bewundernswert und zeigt, was für ein riesiges Potential in dieser Mannschaft steckt.



Dieser Artikel wurde 2633 mal gelesen. Diesen Artikel als PDF speicher
Mehr Infos zum Spiel gegen TSV Bargteheide


Aktuelle Ergebnisse
THW Kiel 2 -vs- MJB
16.02.20-14:30; Ergebniss: 38 : 14
3. Herren -vs- TSV Weddingstedt 3
15.02.20-14:00; Ergebniss: 44 : 23
HSG Holsteinische Sch -vs- MJC 1
15.02.20-17:00; Ergebniss: 27 : 18
Preetzer TSV -vs- WJA
15.02.20-14:45; Ergebniss: 25 : 29
WJD -vs- HSG Kremperheide/Mün
15.02.20-14:00; Ergebniss: 11 : 29
WJE -vs- HSG Kremperheide/Mün
15.02.20-16:00; Ergebniss: 25 : 17
WJC -vs- SG Bordesholm/Brügge
15.02.20-18:00; Ergebniss: 12 : 38
Damen -vs- SG Kollmar/Neuendorf
15.02.20-16:00; Ergebniss: 22 : 20
MTV Herzhorn App
Lade dir jetzt die MTV Herzhorn App herunter: AppStore
Play Store
Mehr Informationen


Impressum | Kontakt | Startseite

Login