Start Mannschaften Multimedia Der MTV Heimspiel Archiv
Suche:
Termine
Die nächsten Heimspiele:

Sa. 25.01.2020
12:00 WJD gegen TSV Weddingstedt
14:00 MJC 2 gegen HSG Horst/Kiebitzreihe
16:00 2. Herren gegen Bramstedter TS
18:00 3. Herren gegen HSG Heide/Schülp 2
19:45 MJA gegen SG Bordesholm/Brügge

Sa. 08.02.2020
14:30 MJB gegen Bredstedter TSV
15:00 MJE gegen SG Pahlhude/Tellingstedt
16:00 WJE gegen HSG Kremperheide/Münsterdorf
16:15 MJC 1 gegen HSG Kremperheide/Münsterdorf

So. 09.02.2020
16:30 WJA gegen TSV Kappeln

Sa. 15.02.2020
16:00 Damen gegen SG Kollmar/Neuendorf 2
18:00 WJC gegen SG Bordesholm/Brügge

Sa. 22.02.2020
19:00 1. Herren gegen HSG Tarp-Wanderup

So. 23.02.2020
14:00 MJD gegen HSG Eider Harde
Kennt Ihr schon

Zurück

1. Herren, Pokalviertelfinale HSG Marne/Brunsbüttel

28.10.2014

MTVer wollen in das Final-Four einziehen!

Am Mittwoch, den 29.10 bestreitet die “Erste Herren” des MTV Herzhorn ihr erstes Pflichtspiel nach der Herbstpause. Gegner wird im Achtelfinale des Landespokals die HSG Marne/Brunsbüttel sein. Das Duell Steinburg gegen Dithmarschen wird um 20 Uhr in der “Marner Realschulhalle” angepfiffen.

 

Nachdem bereits in der Vorsaison das Viertelfinale des HVSH-Pokals erreicht wurde, in welchem die Blau-Gelben an der Bundesliagreserve des THW Kiels scheiterten, wollen die Herzhorner in diesem Jahr den nächsten Schritt machen und das Final-Four erreichen.

Mit dem Gegner “HSG Marne/ Brunsbüttel” wartet der überraschende Tabellenführer der SH-Liga auf die MTVer. Die Gastgeber, trainiert von Torsten Rill, haben mit 9:1 Punkten einen sehr guten Saisonstart hingelegt. Von einer “überraschenden Tabellenführung” kann man aus dem Grunde sprechen, da mit dem TSV Alt Duvenstedt und der HSG Schülp/Westerrönfeld zwei Oberligaabsteiger in die Liga kamen und auch die HSG Tarp/Wanderup als einer der Favoriten in die Saison startete. Eben diese schlugen die Dithmarscher am vergangenen Wochenende und so kann man im herzhorner Lager davon ausgehen, dass der Oberligist auf einen hoch motivierten und sich gerade in einem “Lauf” befindlichen SH-Ligaaufsteiger treffen wird.

Trotzdem ist die klassenhöher spielende Mannschaft naturgemäß Favorit in Pokalbegegnungen und diese Rolle wollen die Männer um Kapitän Stephan Hinrichs natürlich auch annehmen.

Personell “entspannt” sich die Lage im herzhorner Kader immer mehr. Mit Christian Fahl und Stephan Hinrichs kehren zwei Spieler in das Aufgebot der “Ersten” zurück, welche gegen den Preetzer TSV noch nicht im Kader waren. Auch Jörn Burghauser dürfte nach überstandener Blinddarm-Op zumindestens wieder auf der Bank Platz nehmen.

Einzig verbliebender Ausfall ist damit Linksaußen Birger Dittmer, welcher weiter an einer Bänderverletzung im Fuß laboriert.

Auch wenn die Ansetzung, Auswärts an einem Mittwochabend, mit Sicherheit nicht ideal ist, wollen die MTVer von Beginn an hochmotiviert in die Partie gehen. Wie so oft im Pokal geht es darum, dem klassentieferen Gegner direkt am Anfang der Begegnung entschieden entgegenzutreten und nach Möglichkeit nicht in Rückstand zu geraten.

Was passiert, wenn eine Mannschaft, egal welcher Liga sie zugehört, erstmal ins “Rollen” kommt, konnten die Blau-Gelben selbst in der letzten Pokalsaison im positiven Sinne erfahren, als sie den damals favorisierten TSV Alt Duvenstedt schlugen.

 

Mit einem vollbesetzten Kader und dem Ziel das Final-Four zu erreichen treten die Steinburger die zum Glück relativ kurze Reise zum Gegner HSG Marne/Brunsbüttel an. Die Timm-Schützlinge würden sich wie immer über mitreisende Zuschauer freuen und hoffen auf Unterstützung aus der Heimat.



Dieser Artikel wurde 3027 mal gelesen. Diesen Artikel als PDF speicher
Mehr Infos zum Spiel gegen HSG Marne/Brunsbüttel

Verwandte Themen

MJB, Spitzenreiter lange Zeit Paroli geboten
1. Herren, Herzhorn ist beim Final-Four dabei
1. Herren, Einzug ins Final Four
1. Herren, mJD, Heimspielerfolg sichert Tabellenführung
WJA, Herzhorns A-Mädchen im Derby ungefährdet

Aktuelle Ergebnisse
HSG Störtal Hummeln -vs- WJD
19.01.20-10:00; Ergebniss: 10 : 18
HSG Störtal Hummeln -vs- MJC 2
19.01.20-12:10; Ergebniss: 28 : 25
SG WIFT Neumünster -vs- WJC
19.01.20-11:30; Ergebniss: 27 : 29
HSG Schülp/Westerrö -vs- MJA
19.01.20-13:00; Ergebniss: 33 : 28
ATSV Stockelsdorf -vs- WJA
19.01.20-15:00; Ergebniss: 24 : 21
WJE -vs- TSV Schwarz-Rot Schü
18.01.20-16:00; Ergebniss: 16 : 2
MTV Lübeck -vs- MJB
18.01.20-14:00; Ergebniss: 34 : 17
MJC 1 -vs- HFF Munkbrarup
18.01.20-14:00; Ergebniss: 22 : 29
MTV Herzhorn App
Lade dir jetzt die MTV Herzhorn App herunter: AppStore
Play Store
Mehr Informationen


Impressum | Kontakt | Startseite

Login