Start Mannschaften Multimedia Der MTV Heimspiel Archiv
Suche:
Termine
Die nächsten Heimspiele:

Sa. 17.11.2018
14:30 WJE gegen HSG Störtal Hummeln
15:00 MJE gegen SG Pahlhude/Tellingstedt
16:00 2. Herren gegen SVT Neumünster
16:00 WJD gegen TSV Büsum
18:00 1. Damen gegen HC Treia/Jübek

So. 18.11.2018
13:00 MJC 1 gegen HSG Kremperheide/Münsterdorf
14:00 MJB gegen HSG Störtal Hummeln
14:45 MJC 2 gegen SG WIFT Neumünster
16.00 WJB gegen HSG Kremperheide/Münsterdorf

Sa. 24.11.2018
17:00 1. Herren gegen TuS Esingen

So. 25.11.2018
14:00 MJD gegen HG OKT
15:15 WJA gegen HSG Hohe Geest
17:00 MJA gegen SW Elmschenhagen
Kennt Ihr schon

Zurück

1. Herren, Vorbericht TSV Büsum - MTV Herzhorn

19.03.2014

MTVer wollen den nächsten Auswärtssieg! Der zweite Tabellenplatz ist den Steinburgern nicht mehr zu nehmen. Doch nach zwei Siegen in Folge (HSG Nord-NF, TSV Kronshagen) wollen die "Ersten Herren" des MTV Herzhorn die Spielzeit nicht "austrudeln" lassen, sondern auch am kommenden Samstag, den 22.03, zwei wichtige Punkte im Kampf um die Meisterschaft beim TSV Büsum einfahren. Das viertletzte Saisonspiel der Blau-Gelben wird um 19:30 Uhr in der Büsumer Mehrzweckhalle angepfiffen.

Nachdem zu Jahresbeginn viele freie Wochenenden anstanden, merkt man den Timm-Schützlingen an, dass ihnen der regelmäßige Spielrythmus gut tut und sie immer besser in Schwung kommen. Dieser positive Trend soll auch gegen den TSV Büsum anhalten. Die Begegnung könnte auch unter der Überschrift; "Auf- gegen Abstiegskampf" stehen. Denn die Büsumer, welche im Hinspiel noch den vierten Tabellenplatz belegten, konnten diesen nicht halten und finden sich jetzt auf einem Abstiegsplatz wieder. Mit einem Sieg würden sich die Dithmarscher allerdings im Kampf um den Klassenerhalt zurückmelden und hätten noch eine realistische Chance auf Selbigen. Bei einer Niederlage wären sie wohl so gut wie abgestiegen.  Auf herzhorner Seite braucht man die Punkte aus dem vorletzten Auswärtsspiel der Saison ebenso dringend. Mit einem Sieg würden im Meisterschaftskampf weiterhin alle Trümpfe in eigener Hand gehalten werden. Am 01.04 bestünde dann die Chance, im Nachholspiel gegen den Wellingdorfer TV, die Tabellenführung zu erobern. Vor dieser Chance stehen allerdings 60 intensive Minuten gegen den Tabellenzehnten auf dem Programm und die Timm-Schützlinge sollten gewarnt sein. Denn das Hinspiel gewannen die Steinburger zwar mit 27:22, allerdings konnte die Truppe von Trainer Thomas Schmidt, die Begegnung lange offen halten. Aufgrund dieser spannenden Ausgangslage und dem immer brisanten Duell "Steinburg gegen Dithmarschen" dürfte die Partie am kommenden Samstag einiges an "Feuer" enthalten.

Doch genau solche Spiele liegen den Timm-Schützlingen. Ein wichtiger Faktor für die zuletzt errungengen Erfolge des MTV war das Torhütergespann. Zeigte gegen die HSG Nord-NF noch Tjark Bernhard eine super Partie konnte am vergangenem Wochenende Marc Saggau seine Klasse unter Beweis stellen. Ein weiterer Garant war der zweite Teil der besten Defensive der Liga (im Schnitt 23,8 Gegentore), die Abwehr. Auch am kommenden Wochenende soll wieder eine kompakte und zupackende 6:0 Formation auf die "Platte" gebracht werden. Aus dieser heraus will man dann mit viel Tempo über die "Erste" und "Zweite Welle" zum Erfolg kommen und kleinere spielerische Defizite im Positionsangriff ausgleichen. Bisher schafften es die MTVer immer, wenn sie ein hohes Tempo in die Partien brachten, den jeweiligen Gegner ab Mitte der zweiten Halbzeit zu überlaufen. Dies liegt vor allem dadran, dass Trainer Timm auch zum Ende der Saison noch großen Wert auf die Fitness seiner Akteure legt und diese durch die entsprechenden Trainigseinheiten "fordert".

Beim vorletzten Auswärtsspiel dieser SH-Ligasaison werden im herzhorner Aufgebot wieder die drei Langzeitverletzten Lasse Dieckmann, Lucas Lorentzen und Kapitän Sven Hesse fehlen. Ebenfalls nicht mit dabei ist Christian Fahl. Der Rechtsaußen weilt zur Zeit im Ecuadorurlaub. Tjark Bernhard konnte aufgrund eines Infektes nur eingeschränkt trainieren, ob er in Büsum mit von der Partie ist, wird sich unter der Woche zeigen. Sollte Bernhard nicht mitwirken können, wird wohl der A-jugendliche Mehmet Ataman das Torwartduo komplettieren. Attaman zeigte bereits zu Saisonbeginn, dass er als Nachwuchsmann ein sicherer Rückhalt für die MTV-Defensive sein kann. Ebenso nicht mehr mit von der Partie ist Malte Hinrichs. Nach seinem zweiwöchigen Gastspiel ist der Ur-Herzhorner wieder in den Westen der Republik gereist, um sein Studium vorran zu bringen.

Dies ändert aber nichts an den Zielen der MTVer. Im Fernduell mit den "Mildstedter Bulls", welche zeitgleich gegen den Tabellendritten Tarp/Wanderup 2 spielen, soll Schritt gehalten und an die zuletzt gezeigten Leistungen angeknüpft werden. Denn nur ein Sieg zählt im Meisterschaftskampf!




Obere Reihe von links:
Herber Eriksson, Jannik von Postel, Rico Lutz, Sebastian Franz, Lasse Ahrens, Christian Behnke, Steffen Boe, Christian Kruse, Thomas Schmidt, Heiko Sievers

Untere Reihe von links:
Torge Ahrens, Steffen Buck, Kim-Ole Beck, Lasse Folger, Max Köther, Lorenz Kähler

Es fehlen: Philip Kähler, Kevin Kock



Dieser Artikel wurde 3627 mal gelesen. Diesen Artikel als PDF speicher
Mehr Infos zum Spiel gegen TSV Büsum

Verwandte Themen

MJA, Souveräner Auswärtssieg mit dünn besetztem Kader
MJA, Auswärtsniederlage gegen starke Randflensburger
MJA, Teilnahme an der SH-Liga gesichert!
1. Herren, Angriff auf die Tabellenspitze!
1. Herren, TSV Büsum – MTV Herzhorn

Aktuelle Ergebnisse
WJA -vs- HSG Eider Harde
11.11.18-13:00; Ergebniss: 32 : 23
SG Bordesholm/Brügge -vs- MJC 2
11.11.18-14:50; Ergebniss: 33 : 24
SG WIFT Neumünster -vs- MJC 1
11.11.18-12:00; Ergebniss: 13 : 25
HSG Hohe Geest -vs- MJE
11.11.18-12:00; Ergebniss: 10 : 17
HSG Horst/Kiebitzreih -vs- MJB
11.11.18-14:30; Ergebniss: 21 : 30
HSG Kremperheide/Mün -vs- 2. Herren
11.11.18-17:00; Ergebniss: 30 : 29
1. Herren -vs- TSV Ellerbek
10.11.18-17:00; Ergebniss: 22 : 30
TuRa Meldorf -vs- WJE
10.11.18-13:00; Ergebniss: 20 : 12
MTV Herzhorn App
Lade dir jetzt die MTV Herzhorn App herunter: AppStore
Play Store
Mehr Informationen


Impressum | Kontakt | Startseite

Login