Start Mannschaften Multimedia Der MTV Heimspiel Archiv
Suche:
Termine
Die nächsten Heimspiele:

Sa. 23.11.2019
14:30 MJA gegen Gettorfer TV
16:30 1. Herren gegen HSG Mönkeberg-Schönkirchen

So. 24.11.2019
12:30 MJC 1 gegen HSG Holsteinische Schweiz
14:00 WJE gegen SG Dithmarschen Süd
14:15 MJB gegen THW Kiel 2
16:00 WJA gegen Preetzer TSV

So. 01.12.2019
12:45 WJD gegen TSV Büsum
14:30 MJC 2 gegen Bramstedter TS 2
16:15 Damen gegen TuRa Meldorf
18:00 2. Herren gegen HSG 91 Nortorf

So. 08.12.2019
15:00 MJD gegen SG Flensburg-Handewitt

Sa. 11.01.2020
15:00 MJE gegen HSG Hohe Geest

So. 12.01.2020
15:30 WJC gegen SVT Neumünster
Kennt Ihr schon

Zurück

1. Herren, Herzhorn gewinnt nach guter Leistung gegen Nord-NF

10.03.2014

Die Handballpartie zwischen dem MTV Herzhorn und der HSG Nord -NF stieg am Samstagnachmittag um 16:30 Uhr, die die Blau-Gelben nach durchaus ansprechender Leistung am Ende mit 27:22 (12:12) für sich entscheiden konnten

Von Beginn an zeichnete sich ein durchaus knappes und spannendes Spiel vor rund 150 Zuschauern ab. Darunter auch wieder dabei: der Fanclub Hölle Nord, der die lange Reise in den Norden aufnahm und die Mannschaft tatkräftig unterstützte. Die Herzhorner zeigten sich nach der zuletzt schwachen Leistung in Henstedt-Ulzburg verbessert und gaben schnell die Schlagzahl vor. Jedoch konnten die Hausherren sehr gut mithalten und ließen den MTV nie über einen Ein-Tore-Vorsprung hinaus davon ziehen. Nach 23 Minuten konnten diese sogar selbst die Führung übernehmen, denn auf Seiten der Gäste schlichen sich wieder erste Fehler in der Offensive ein, wobei gute Torchancen nicht verwertet werden konnten. Doch die Blau-Gelben ließen sich nicht abschütteln und konnten immer wieder gleichziehen, sodass beim Stand von 12:12 die Seiten gewechselt wurden.

In der Halbzeitpause wurde die durchaus noch ausbaufähige Offensivleistung angesprochen. Jeder sollte wieder mit ein wenig mehr Konzentration im Angriff agieren, um die aussichtsreichen Möglichkeiten zu verwerten und vor allem einfache Ballverluste zu vermeiden. In der Deckung galt es, die Rückraumschüsse noch besser zu verhindern, um den Nordfriesen den Zahn zu ziehen.

Nach Wiederanpfiff gestaltete sich das Spiel weiter spannend. Herzhorn ging zwar immer wieder in Führung, konnte sich aber nicht entscheidend absetzen. Erst Mitte der zweiten Halbzeit beim Stand von 20:17 konnte die erste Drei-Tore-Führung bejubelt werden. Basierend auf einer starken Abwehr, die nun so gut wie nichts mehr zuließ und das MTV-Tor quasi vernagelte, konnten sich die Blau-Gelben bis auf fünf Tore absetzen. Auch die dritte Hinausstellung von Jörn Burghauser und der damit verbundene Platzverweis taten dieser Phase keinen Abschwung. Acht Minuten vor Schluss lag man mit 25:20 in Front. Diese Führung wurde in den Schlussminuten nicht mehr abgegeben, sodass am Ende das Resultat von 27:22 auf der Anzeigetafel stand.

Auf diese durchaus ansprechende Leistung gilt es nun aufzubauen und im nächsten Heimspiel am Samstag gegen Kronshagen wieder anzuknüpfen, um im Titelrennen die Nase weiter vorn zu behalten.

 

MTV Herzhorn: Tjark Bernhard, Marc Saggau, Lutz Wamser, Ludger Lüders 1, Lukas Olde, Lasse Pingel 1, Theo Boltzen 5, Kim Kardel 8/2, Stephan Hinrichs 2, Jörn Burghauser 2, Malte Hinrichs 3, Fynn Engelbrecht-Greve 5.

 



Dieser Artikel wurde 1925 mal gelesen. Diesen Artikel als PDF speicher
Mehr Infos zum Spiel gegen HSG Nord-NF


Aktuelle Ergebnisse
HSG Störtal Hummeln -vs- WJE
17.11.19-10:00; Ergebniss: 9 : 8
MJD -vs- HG OKT
17.11.19-16:00; Ergebniss: 25 : 27
Bredstedter TSV -vs- MJB
17.11.19-15:00; Ergebniss: 23 : 24
SVT Neumünster -vs- WJC
17.11.19-12:30; Ergebniss: 16 : 16
1. Herren -vs- TuS Aumühle-Wohltorf
16.11.19-19:00; Ergebniss: 23 : 25
SG Bordesholm/Brügge -vs- MJA
16.11.19-18:00; Ergebniss: 32 : 28
TSV Kappeln -vs- WJA
16.11.19-13:00; Ergebniss: 20 : 18
2. Herren -vs- TSV Alt Duvenstedt 2
16.11.19-17:00; Ergebniss: 32 : 25
MTV Herzhorn App
Lade dir jetzt die MTV Herzhorn App herunter: AppStore
Play Store
Mehr Informationen


Impressum | Kontakt | Startseite

Login