Start Mannschaften Multimedia Der MTV Heimspiel Archiv
Suche:
Termine
Die nächsten Heimspiele:

Sa. 19.10.2019
19:00 1. Herren gegen TSV Hürup 2

Sa. 26.10.2019
15:00 MJE gegen HSG Kremperheide/Münsterdorf

So. 27.10.2019
12:15 MJC 1 gegen TSV Altenholz
14:00 MJD gegen HSG SZOWW
16:00 WJD gegen HSG Hohe Geest

Sa. 02.11.2019
13:30 MJB gegen MTV Lübeck
15:15 WJC gegen HSG 91 Nortorf
17:00 Damen gegen SG Kollmar/Neuendorf 2

So. 03.11.2019
15:00 MJA gegen SG Handball Eidertal
17:00 2. Herren gegen TSV Weddingstedt 2

Sa. 09.11.2019
14:00 WJE gegen HSG Hohe Geest
16:45 MJC 2 gegen SG Hörnerkirchen/Hohenfelde

So. 10.11.2019
15:00 WJA gegen ATSV Stockelsdorf

Zurück

1. Herren, Pflichtsieg gegen Büsum

02.12.2013

Am Samstag ging es gegen den TSV Büsum. Bereits im Vorfeld war klar, dass wir mehrere Ausfälle zu kompensieren haben würden. Deshalb wurde der Rest des Teams von Trainer Jens Timm besonders eingeschworen. Die Situation stellte eine Chance für jene Spieler dar, die in den letzten Spielen nicht so viel gespielt haben. Und mit einer entsprechenden kämpferischen Einstellung sollte man ins Spiel gehen.

Jedoch verfolgt das Verletzungspech die Mannen um Jens Timm im Moment. So verletzten sich Kim Kardel und Lasse Janke im Training und der Einsatz von Jörn Burghauser war nach Krankheit ebenfalls fraglich. Letztere waren am Samstag wieder einsatzbereit, jedoch hat Kim Kardel eine schwerere Verletzung davongetragen und fällt vermutlich für mehrere Wochen aus. 

Dies hatte zur Folge, dass die A-jugendlichen Johann Holst, Mehmet Atamann und Birger Dittmer als zusätzliche Optionen hinzugezogen wurden.

Doch nun zum Spiel:

Die erste Hälfte sollte von den Abwehrreihen und den Torhütern geprägt sein. Bis zum 7:6 in der 19. Minute konnte sich keine Mannschaft mit mehr als 1 Tor absetzen. Dann erhielten die Gäste eine 2 Minuten strafe, die wir nutzen konnten, um uns abzusetzen. Lasse Pingel erzielte 2 Tore und Theo Boltzen verwandelte 2 Strafwürfe zur 11:6 Führung. In den letzten Minuten der ersten Hälfte schwächelten wir jedoch noch einmal und auch eine Auszeit von Trainer Jens Timm konnte nicht verhindern, dass die Gäste wieder auf 2 Tore zum 11:9 Halbzeitstand herankommen konnten. 

Die ersten Minuten der 2. Hälfte verschliefen die Gäste und vor allem Theo Boltzen nutzte seine Chancen, sodass wir auf 6 Tore wegziehen konnten (15:9). Diesen Vorsprung hielten wir bis zur Mitte der 2. Hälfte (21:16). In der Folge erwischten wir eine Schwächephase. Vorne wurden zu schnell die Abschlüsse gesucht und technische Fehler schlichen sich ein, während die Büsumer im Angriff immer wieder zu leichten Toren aus dem Rückraum kamen. So kamen die Gäste kurz vor Schluss noch einmal auf 2 Tore ran (24:22). Jedoch schafften wir es, die Kurve zu kriegen und so konnten wir in den letzten Minuten wieder auf 26:22 davon ziehen, bevor Birger Dittmer mit dem Schlusspfiff per 7 Meter sein erstes Tor für die 1. Herren zum 27:22 Endstand erzielte.

 

 

Bemerkung:

Das Viertelfinale des Pokals gegen den THW Kiel 2 wird am 20.12.13 um 20:15 Uhr in der Halle Nord angepfiffen!



Dieser Artikel wurde 2623 mal gelesen. Diesen Artikel als PDF speicher
Mehr Infos zum Spiel gegen TSV Büsum

Verwandte Themen

1. Herren, TSV Büsum – MTV Herzhorn
1. Herren, Hauchdünner Herzhorner Sieg
1. Herren, Vorbericht TSV Büsum - MTV Herzhorn
1. Herren, Herzhorn lässt nichts anbrennen
1. Herren, Kampf um Heimpunkte

Aktuelle Ergebnisse
TuS Aumühle-Wohltorf -vs- MJC 1
03.10.19-12:45; Ergebniss: 2 : 0
MJB -vs- TSV Mildstedt
29.09.19-14:45; Ergebniss: 23 : 21
WJE -vs- TuRa Meldorf
29.09.19-14:00; Ergebniss: 16 : 8
WJC -vs- Bramstedter TS
29.09.19-13:00; Ergebniss: 21 : 27
WJA -vs- TSV Kappeln
29.09.19-16:30; Ergebniss: 26 : 19
SG Flensburg-Handewit -vs- MJD
29.09.19-13:00; Ergebniss: 31 : 25
MJC 2 -vs- HSG Kremperheide/Mün
28.09.19-14:45; Ergebniss: 24 : 26
SG Dithmarschen Süd -vs- Damen
28.09.19-15:00; Ergebniss: 23 : 25
MTV Herzhorn App
Lade dir jetzt die MTV Herzhorn App herunter: AppStore
Play Store
Mehr Informationen


Impressum | Kontakt | Startseite

Login