Start Mannschaften Multimedia Der MTV Heimspiel Archiv
Suche:
Termine
Die nächsten Heimspiele:

So. 25.08.2019
13:30 WJA gegen HSG Fockbek/Nübbel
15:15 MJB gegen SG Flensburg-Handewitt 2
17:00 MJC 1 gegen TSV Bargteheide

Sa. 31.08.2019
12:30 WJE gegen TSV Weddingstedt
14:15 1. Damen gegen TSV Weddingstedt 2
17:15 3. Herren gegen HSG Heide/Schülp

So. 01.09.2019
14 MJA gegen HSG Horst/Kiebitzreihe

Sa. 07.09.2019
17:00 2. Herren gegen HSG Kremperheide/Münsterdorf 2
19:00 1. Herren gegen TSV Hürup 2

So. 08.09.2019
10:30 WJD gegen HSG Kremperheide/Münsterdorf 2

Sa. 14.09.2019
15:00 MJE gegen HSG Störtal Hummeln

So. 15.09.2019
13:45 MJC 2 gegen HSG Störtal Hummeln
15:15 WJC gegen SG WIFT Neumünster

So. 22.09.2019
14:00 MJD gegen HSG Eider Harde
Kennt Ihr schon

Zurück

WJC, Kampfgeist wird belohnt

24.01.2016

Am Samstagmittag fuhren wir zum zweiten Spiel der Rückrunde mit unserer mittlerweile durch Verletzungspech dezimierten Truppe.

10 Mädchen sahen sich in der Halle einer spielstarken OKT´ er Mannschaft gegenüber. Anscheinend überwältigt über die Mannschaftsstärke der OKT‘ er wirkte das Aufwärmen nicht so, wie es üblich sein sollte. Der Spielanfang war durch viele hektische voreilig abgeschlossene Angriffe auf beiden Seiten gekennzeichnet, sodass die erste Führung durch das 1:0 für uns bis zur 3. Minute warten musste. Der Ausgleichstreffer wartete nicht lange auf sich und nach einer 2 Minutenstrafe in der 5 und 6. Minute zogen die OKT‘ er auf 6:2 davon. Hier folgte das Team Time out, in dem die Trainer die richtigen Worte fanden, um die Mannschaft wachzurütteln. Als Aimée nach ihrer Zeitstrafe auf Mann genommen wurde, ergaben sich Lücken in der gegnerischen Abwehr, die durch Sarah, Carina, Giséle und Imke genutzt wurden. So gelang in den nächsten Minuten trotz Unterzahl ein 3:1 Lauf. Endlich wurde mit Biss um jeden Ball gekämpft und wäre die Ausbeute beim Torwurf besser gewesen, hätte es zur Halbzeit nicht nur 14:11 für uns gestanden. Nach der Halbzeit glichen die OKT ‘er durch einen 2:0 Lauf aus. In dieser Phase schien die Mannschaft noch in der Kabine zu sein. Erst langsam fand die Mannschaft wieder in das Spiel und besann sich auf den Kampfgeist, mit dem Sie immer wieder die Lücken in der gegnerischen Abwehr riss und dadurch entweder Tore, 7 Meter bzw. Freistöße erzielte. Es folgte bis zur 47. Minute ein spannendes und abwechslungsreiches Spiel, in dem wir uns mit maximal 3 Toren absetzen konnten. Ab der 37. Minute stellten die Gegner auf eine offene Manndeckung um, der den einzelnen Spielerinnen noch mehr Raum bot, den Sie zum Torerfolg nutzen, sodass wir das Spiel mit 28:23 gewannen.

Es spielten:

Schaper(Tor), Sophie Nagel, Jule Kiesel, Carina Bielefeldt (2), Sarah Kähler (3), Gisèle von Pereira, Imke Becker (1), Linn Burkhardt, Aimée von Pereira (14/2), Annabell John (8)  



Dieser Artikel wurde 2736 mal gelesen. Diesen Artikel als PDF speicher
Mehr Infos zum Spiel gegen HG OKT

Verwandte Themen

MJD, Letztes Auswärtsspiel der Saison

Aktuelle Ergebnisse
1. Herren -vs- HSG Marne/Brunsbütte
23.08.19-20:30; Ergebniss: 26 : 28
TSV Büsum -vs- WJA
05.05.19-15:00; Ergebniss: 22 : 29
1. Herren -vs- HSG Eider Harde
05.05.19-17:00; Ergebniss: 21 : 24
WJC -vs- HSG 91 Nortorf
04.05.19-15.00; Ergebniss: 19 : 13
1. Damen -vs- SV Sülfeld
04.05.19-17:00; Ergebniss: 14 : 21
MJA -vs- TSV Altenholz 3
04.05.19-19:00; Ergebniss: 26 : 25
SG WIFT Neumünster -vs- WJC
28.04.19-13.00; Ergebniss: 20 : 17
Slesvig IF -vs- 1. Damen
28.04.19-17:15; Ergebniss: 30 : 25
MTV Herzhorn App
Lade dir jetzt die MTV Herzhorn App herunter: AppStore
Play Store
Mehr Informationen


Impressum | Kontakt | Startseite

Login