Start Mannschaften Multimedia Der MTV Heimspiel Archiv
Suche:
Termine
Die nächsten Heimspiele:

Sa. 17.11.2018
14:30 WJE gegen HSG Störtal Hummeln
15:00 MJE gegen SG Pahlhude/Tellingstedt
16:00 WJD gegen TSV Büsum
18:00 1. Damen gegen HC Treia/Jübek

So. 18.11.2018
13:00 MJC 1 gegen HSG Kremperheide/Münsterdorf
14:00 MJB gegen HSG Störtal Hummeln
14:45 MJC 2 gegen SG WIFT Neumünster
16.00 WJB gegen HSG Kremperheide/Münsterdorf

Sa. 24.11.2018
15:00 2. Herren gegen HSG Horst/Kiebitzreihe 2
17:00 1. Herren gegen TuS Esingen

So. 25.11.2018
14:00 MJD gegen HG OKT
15:15 WJA gegen HSG Hohe Geest
17:00 MJA gegen SW Elmschenhagen
Kennt Ihr schon

Zurück

MJD, Sieg im vorletzten Spiel der Saison

17.03.2018

Gegen die HSG Hohe Geest gab es nach einer 14:5 Pausenführung am Ende einen nie gefährdeten 27:14 Sieg.

Die erste Halbzeit gehörte ganz klar Felix Kähler, der hier sechs seiner insgesamt neun Tore werfen konnte. Immer wieder konnte er sich über die Mitte durchsetzen und netzte sicher ein. Dabei machte es der Gegner den Herzhornern aber auch leicht. Schon in der 11. Minute stand es 13:4 für den Gastgeber. Es hätte ein Debakel für die Jungs aus Hohe Geest werden können, wenn jetzt die Herzhorner so weiter gespielt hätten. In den verbleibenden acht Minuten fiel aber nur noch je ein Tor, sodass die Seiten bei einem Spielstand von 14:5 gewechselt wurden. In der zweiten Hälfte ging es so weiter wie am Ende der ersten Halbzeit. In der Abwehr wurde nicht vernünftig gearbeitet und der Angriff war geprägt von technischen Fehlern, sodass der Gegner zwar nicht näher heran kam, aber von den Toren mithalten konnte, sodass es in der 32. Minute nur 19:12 stand. Bei einer Auszeit des Gegners wurde dies dann auch klar angesprochen und die Mannschaft aufgefordert, noch einmal die letzten acht Minuten konzentriert zu spielen. Dies gelang dann auch eindrucksvoll, denn die verbliebene Zeit konnte mit 8:2 gewonnen werden. Am Ende ein sicherer Sieg mit einigen Tiefen, aber auch vielen Höhen. Gegen so einen Gegner ist es auch schwierig, bis zum Ende konzentriert zu spielen.

Jetzt geht es am kommenden Wochenende zum letzten Punktspiel nach Münsterdorf, wo es zur Entscheidung um den Titel des Regionsmeisters und auch des Kreismeisters geht. Der Gewinner dieses Spiels heimst beide Titel ein, wobei der HSG aus Kre/ Mü auch ein Unentschieden reichen würde, da sie zwei Punkte Vorsprung haben.

Schon jetzt steht aber fest, dass egal, wie das Spiel ausgeht, niemand damit gerechnet hätte, so weit oben zu stehen. Ein riesen Erfolg für Trainer und Mannschaft.....

Es spielten: Tjark Gravert (TW), Marlon John, Svend Thoke (1), Hannes Nagel, Yorick Probst (7), Tom Heesch (4), Hauke von Aspern (3), Felix Kähler (9), Marcel Hirte (3), Mats Danielzik



Dieser Artikel wurde 688 mal gelesen. Diesen Artikel als PDF speicher

Aktuelle Ergebnisse
HSG Hohe Geest -vs- MJE
11.11.18-12:00; Ergebniss: 10 : 17
HSG Kremperheide/Mün -vs- 2. Herren
11.11.18-17:00; Ergebniss: 30 : 29
SG WIFT Neumünster -vs- MJC 1
11.11.18-12:00; Ergebniss: 13 : 25
HSG Horst/Kiebitzreih -vs- MJB
11.11.18-14:30; Ergebniss: 21 : 30
SG Bordesholm/Brügge -vs- MJC 2
11.11.18-14:50; Ergebniss: 33 : 24
WJA -vs- HSG Eider Harde
11.11.18-13:00; Ergebniss: 32 : 23
1. Damen -vs- Preetzer TSV
10.11.18-19:00; Ergebniss: 29 : 28
1. Herren -vs- TSV Ellerbek
10.11.18-17:00; Ergebniss: 22 : 30
MTV Herzhorn App
Lade dir jetzt die MTV Herzhorn App herunter: AppStore
Play Store
Mehr Informationen


Impressum | Kontakt | Startseite

Login