Start Mannschaften Multimedia Der MTV Heimspiel Archiv
Suche:
Termine
Die nächsten Heimspiele:

Sa. 17.11.2018
14:30 WJE gegen HSG Störtal Hummeln
15:00 MJE gegen SG Pahlhude/Tellingstedt
16:00 WJD gegen TSV Büsum
18:00 1. Damen gegen HC Treia/Jübek

So. 18.11.2018
13:00 MJC 1 gegen HSG Kremperheide/Münsterdorf
14:00 MJB gegen HSG Störtal Hummeln
14:45 MJC 2 gegen SG WIFT Neumünster
16.00 WJB gegen HSG Kremperheide/Münsterdorf

Sa. 24.11.2018
15:00 2. Herren gegen HSG Horst/Kiebitzreihe 2
17:00 1. Herren gegen TuS Esingen

So. 25.11.2018
14:00 MJD gegen HG OKT
15:15 WJA gegen HSG Hohe Geest
17:00 MJA gegen SW Elmschenhagen
Kennt Ihr schon

Zurück

MJC 1, Es ist vollbracht—m.J.C ist Meister!

13.03.2016

An diesem Wochenende, am drittletzten Spieltag, war die starke Truppe aus Marne/Brunsbüttel zu Gast in Glückstadt. Diese Begegnung hatte für uns einen Finalcharakter.

Durch einen Sieg hätten die Jungs von Hanni Hamer und Matthias Sosat die Meisterschaft in trockenen Tüchern. Leider mussten wir auf unseren Kreisläufer Tjark Meyer verzichten, hatten aber unseren Abwehrchef Timo am Kreis des Gegners deponiert.

Trotzdem war unser Spiel in den ersten Minuten von vielen nervösen Aktionen geprägt. Obwohl unsere Männer frei durch waren, konnten sie den Ball nicht immer im gegnerischen Tor unterbringen. Häufig scheiterten sie am starken Torwart der Schleusenstädter und wurden durch diese Fahrkarten nicht unbedingt ruhiger. Die Folge aus diesen flatternden Nerven war in der 11. Minute ein 4:7 Tore Rückstand. Irgendwie fand das Team jedoch in der Abwehr die geforderte Aggressivität wieder und zeigte eine erhöhte Laufbereitschaft. Dadurch holten sich die Jungs den nötigen Biss zurück und kämpften sich nach und nach zurück ins Spiel. Über 8:8 ( 19. Min. ) gingen wir dann mit 10:9 Toren in die Halbzeitpause.

Aushilfscoach Mehmet Ataman gab Leo noch wichtige Infos für den 2. Durchgang; während Hanni und Matthias ungewohnt ruhig den Feldspielern den letzten Schliff für die 2. Halbzeit mit auf den Weg geben wollten. Wir waren aber so sehr mit uns und dieser Meisterschaft beschäftigt, so dass die beiden Trainer auch irgendwelche Geschichten hätten erzählen können. Egal. Wir brannten so sehr auf die nächsten 25 Minuten und waren super froh als wir wieder auf die Platte mussten.

Eine aggressive Abwehr mit einem starken Torwart, schnelle, ideenreiche Angriffe und einige Gegenstöße brachten endlich den verdienten Erfolg. Wir hielten die nun schwächer werdenden Dithmarscher immer auf 4 Tore Distanz und zeigten ganz klar, wer hier die Punkte und die Meisterschaft will. Als dann der Schlusspfiff ertönte und wir mit 22:17 Toren die Oberhand behalten hatten wurde uns klar:

 

WIR SIND MEISTER DER REGIONALKLASSE!!

 

Zu unserem Team gehörten: Leo Welack und Bendix Mahner im Tor, Mika Ruge, Marvin Jastroch, Max Honeck, Mads Looks, Halil Sinecek, Timo Gülck 1 Tor, Theo Schröder 5 Tore, Christoph Gätje 1 Tor, Robin Becker 3 Tore, Luca Schwormstede 4 Tore und Tom Sosat 8 Tore

 

Vielen Dank für den zahlreichen Besuch unseres Meisterschaftsspieles. Wir wünschen Euch eine schöne Woche und bleibt gesund.

Wie immer verabschieden wir uns mit einem kräftigen „ Moin, Moin“

Eine glückliche männliche Jugend C



Dieser Artikel wurde 3577 mal gelesen. Diesen Artikel als PDF speicher
Mehr Infos zum Spiel gegen HSG Marne/Brunsbüttel


Aktuelle Ergebnisse
SG WIFT Neumünster -vs- MJC 1
11.11.18-12:00; Ergebniss: 13 : 25
HSG Hohe Geest -vs- MJE
11.11.18-12:00; Ergebniss: 10 : 17
HSG Kremperheide/Mün -vs- 2. Herren
11.11.18-17:00; Ergebniss: 30 : 29
HSG Horst/Kiebitzreih -vs- MJB
11.11.18-14:30; Ergebniss: 21 : 30
WJA -vs- HSG Eider Harde
11.11.18-13:00; Ergebniss: 32 : 23
SG Bordesholm/Brügge -vs- MJC 2
11.11.18-14:50; Ergebniss: 33 : 24
1. Damen -vs- Preetzer TSV
10.11.18-19:00; Ergebniss: 29 : 28
1. Herren -vs- TSV Ellerbek
10.11.18-17:00; Ergebniss: 22 : 30
MTV Herzhorn App
Lade dir jetzt die MTV Herzhorn App herunter: AppStore
Play Store
Mehr Informationen


Impressum | Kontakt | Startseite

Login