Start Mannschaften Multimedia Der MTV Heimspiel Archiv
Suche:
Termine
Die nächsten Heimspiele:

Sa. 05.02.2022
12:00 MJE gegen SG Dithmarschen Süd
14:00 WJC gegen HSG Kremperheide/Münsterdorf
16:00 MJD gegen MTV Heide

So. 06.02.2022
13:00 3. Herren gegen HSG Heide/Schülp
15:00 MJA gegen HSG Schülp/Westerrönfeld/Rendsburg

Sa. 12.02.2022
17:00 1. Herren gegen HSG Tills Löwen 08

So. 13.02.2022
17:00 WJE1 gegen TSV Weddingstedt

Sa. 19.02.2022
12:45 MJC gegen Preetzer TSV
14:30 MJB gegen TSV Nord Harrislee

So. 20.02.2022
12:00 WJD gegen SG Pahlhude/Tellingstedt
14:00 Damen gegen TSV Hardebek
16:00 2. Herren gegen SC Gut-Heil Neumünster
Kennt Ihr schon

Zurück

MJA, Vorbericht HSG Kremperheide/Münsterdorf

14.11.2017

Am kommenden Sonntag den 19.11. geht es für die Jungs der MJA in eigener Halle um den Sieg im Derbyspiel gegen die HSG Kremperheide/Münsterdorf. Anpfiff ist um 14.00 Uhr in der Halle Nord in Glückstadt.

Die HSG liegt derzeitig mit zwei Siegen und zwei Niederlagen, also mit 4:4 Punkten, auf dem fünften Tabellenplatz geteilt mit dem Lauenburger SV. In ihrem letzten Punktspiel musste die HSG eine herbe Niederlage gegen den aktuellen Tabellenführer aus Henstedt-Ulzburg verkraften und sind nun heiß, das Vermasselte wieder zu begleichen. In diesem Spiel verloren unsere Dorfnachbarn mit 18 Toren Unterschied (40:22). Doch gegen den TSV Schönberg und die HSG Kalkberg zeigten sie eindrucksvoll, dass sie sehr wohl Chancen haben in dieser Liga mitzuspielen.

Besondere Vorsicht und Aufmerksamkeit gilt es dem Linkshänder Junias Wölk und dem Kreisläufer und Rückraum linken Robbin Rechenberg zu geben, die in den vergangenen Spielen ihre Leistung durch zahlreiche Treffer zu Schau stellten.

 

Um in der Rückrunde nicht in der unteren Klasse der SH-Liga mitzuspielen, muss die MJA des MTV Herzhorns die nächsten Spiele für sich entscheiden und eine starke Leistung auf dem Platz zeigen. Dies ist Möglich, wenn man an das vor sechs Wochen vergangene Spiel gegen den SV Henstedt-Ulzburg anknüpft und sowohl in der Abwehr als auch im Angriff agil und mit einer gesunden Aggressivität dem Gegner gegenüber steht.

In den vergangenen sechs Wochen ohne Spiel wurde hart trainiert und in einem Testspiel gegen die „Zwote“ das Zusammenspiel geübt und verbessert.

Leider muss immer noch auf den über Schulterschmerzen klagenden Linkshänder Torben Schmidt verzichtet werden. Ansonsten sind aber alle Spieler der Trainer Mattes Olde und Birger Dittmer fit und heiß aus der sechswöchigen Spielpause herausgegangen und freuen sich schon auf das kommende Derby gegen die HSG.

 

Also bis Sonntag! 



Dieser Artikel wurde 1452 mal gelesen. Diesen Artikel als PDF speicher

Verwandte Themen

MJA, Lokalderby gegen HSG Kremperheide/Münsterdorf
WJC, Punktgewinn oder Punktverlust?
MJB, Sieg für die mJB gegen die HSG Kremperheide/Münsterdorf!
MJB, Sieg Auswärts gegen HSG Kremperheide/Münsterdorf
, Abwärtstrend geht weiter

Aktuelle Ergebnisse
WJD -vs- HSG Horst/Kiebitzreih
16.12.21-17:30; Ergebniss: 0 : 2
HSG Hohe Geest / Spor -vs- MJD
12.12.21-14:00; Ergebniss: 12 : 36
SG Kollmar/Neuendorf -vs- 3. Herren
12.12.21-13:00; Ergebniss: 28 : 33
MJE -vs- HSG Horst/Kiebitzreih
12.12.21-13:00; Ergebniss: 9 : 22
TuS Lübeck -vs- MJB
12.12.21-14:00; Ergebniss: 21 : 26
WJE1 -vs- HSG Horst/Kiebitzreih
11.12.21-14:00; Ergebniss: 19 : 13
HSG SZOWW -vs- 1. Herren
11.12.21-17:00; Ergebniss: 28 : 28
HSG Kremperheide/Mün -vs- 2. Herren
11.12.21-20:00; Ergebniss: 28 : 29
MTV Herzhorn App
Lade dir jetzt die MTV Herzhorn App herunter: AppStore
Play Store
Mehr Informationen


Impressum | Kontakt | Startseite

Login