Start Mannschaften Multimedia Der MTV Heimspiel Archiv
Suche:
Termine
Die nächsten Heimspiele:
Kennt Ihr schon

Zurück

3. Herren, Spielbericht HSG Horst/Kiebitzreihe 4

24.02.2020

Horst. Im Sonntagabendspiel der Platzierungsrunde gelingt den Männern der „Herzhorner Dritten“ ein ungefährdeter Auswärtserfolg bei der HSG Horst/Kiebitzreihe 4. Nach einer 14:18 Halbzeitführung können die Blaugelben im 2. Abschnitt ihren Vorsprung weiter ausbauen und mit einem 24:34 Sieg im Gepäck die kurze Heimreise antreten.

Ein Aufgrund zahlreicher Ausfälle (Geburtstag, Skiurlaub, Krankheit) dezimierter Kader traf sich am Sonntagabend in Horst. Nachdem Torben Ellerbrock aus Berlin kommend leicht verspätet zum Team gestoßen war, hatte Trainer Reimers zu mindestens zwei Feldspieler auf der Bank sitzen.

Den besseren Start in die Begegnung erwischten folglich auch die mit einem breiten Kader ausgestatteten Gastgeber. Nach zwei Toren durch Arne Bielenberg gelang es auch den Herzhornern zu treffen und vier Tore in Folge zu erzielen (2:4 5.). Nachdem erneut Bielenberg für die „Haie“ netzte, stellte Trainer Jörg Reimers die Abwehr um und eine jetzt deutlich offener agierende Formation sollte die Lösung sein. Die vorgenommenen Änderungen zeigten ihre Wirkung und den Blaugelben gelang es Stück für Stück die Kontrolle über die Partie zu bekommen. Christian Musfeld markierte in der 26. Spielminute das 12:16 und diese Führung hielten die MTVer bis zum Pausenpfiff (14:18).

In der Halbzeitansprache ging es vor allem darum den Druck hoch zu halten und die Hausherren nicht noch einmal in Schlagdistanz kommen zu lassen.

Die Akteure der Herzhorner hörten wie immer auf ihren Coach und angetrieben von Lasse Pingel, welcher mit zehn Treffern bester Schütze der Blaugelben war, bauten sie den Vorsprung kontinuierlich aus. Phillip Barkmann traf bereits in der 37. Spielminute zum 15:22. Mit diesem Treffer starteten die Herzhorner einen 8:0-Lauf und führten eine Vorentscheidung herbei. Beim Stand von 15:28 (47.) ging es in das letzte Viertel und die Blaugelben schalteten etwas zu früh in den Verwaltungsmodus. Beste Torchancen wurden in der Folge liegengelassen und die HSG konnte in den Schlussminuten noch etwas Ergebniskosmetik betreiben. Trotz schwacher 15 Minuten zum Ende der Begegnung war es insgesamt eine souverän heruntergespielte Partie und die Blaugelben gewinnen in verdienter Höhe mit 24:34 in Horst.

Durch den 7. Erfolg in der Platzierungsrunde stehen die Steinburger weiter auf dem 2. Tabellenplatz (14:4). Am kommenden Sonntag, den 01.03. treten die Reimersschützlinge in der Glückstädter Sporthalle Nord gegen die SG Kollmar/Neuendorf 2 an. Nachdem die MTVer das Hinspiel aufgrund einer schlechten Leistung deutlich verloren ist hier definitiv noch etwas gutzumachen. Der Anpfiff ist um 16:00 Uhr.

 



Dieser Artikel wurde 1113 mal gelesen. Diesen Artikel als PDF speicher
Mehr Infos zum Spiel gegen HSG Horst/Kiebitzreihe 4

Verwandte Themen

3. Herren, Spielbericht HSG Horst/Kiebitzreihe 4

Aktuelle Ergebnisse
WJC -vs- HSG Kremperheide/Mün
08.03.20-13:30; Ergebniss: 21 : 32
-vs- SG Dithmarschen Süd
08.03.20-15:15; Ergebniss: 32 : 23
WJE -vs- HSG Störtal Hummeln
08.03.20-12:00; Ergebniss: 17 : 17
WJA -vs- TSV Alt Duvenstedt
07.03.20-14:30; Ergebniss: 25 : 23
MJA -vs- HSG Schülp/Westerrö
07.03.20-16:30; Ergebniss: 26 : 40
TSV Weddingstedt -vs- WJD
07.03.20-15:00; Ergebniss: 23 : 22
1. Herren -vs- HSG SZOWW
07.03.20-19:00; Ergebniss: 29 : 21
SG Pahlhude/Tellingst -vs- 2. Herren
06.03.20-20:30; Ergebniss: 30 : 31
MTV Herzhorn App
Lade dir jetzt die MTV Herzhorn App herunter: AppStore
Play Store
Mehr Informationen


Impressum | Kontakt | Startseite

Login