Start Mannschaften Multimedia Der MTV Heimspiel Archiv
Suche:
Termine
Die nächsten Heimspiele:
Kennt Ihr schon

Zurück

3. Herren, Spielbericht TSV Büsum 2

29.01.2019

MTVer gewinnen in Dithmarschen.

Im ersten Spiel nach der Winterpause können die Herzhorner an ihre guten Leistungen aus dem Jahr 2018 anknüpfen und gewinnen beim TSV Büsum 2 nach einem Halbzeitstand von 21:15 mit 40:33.

Vor dem Spiel stellten sich sowohl Gastgeber als auch Gäste die Frage: „Wo ist der Schiedsrichter?“ Die Antwort wusste keiner und als der Anwurf immer näher rückte wurde kurzerhand entschieden, dass der Büsumer Kai Glauß die Begegnung leiten sollte. Dies tat er mit konsequenter Linie und die Akteure unterstützten ihn mit einer insgesamt fair geführten Partie.

Bereits früh zeigte sich, dass beide Teams heute „Lust“ auf Angriff haben und sich in der Defensive eher ein bisschen ausruhen wollten. So stand es bereits in der 12. Minute 8:7 für die Hausherren und die Männer um Trainer Jörg Reimers liefen einem kleinen Rückstand hinterher. Dies zog sich bis zum 11:10 in der 17. Spielminute. In der Folge gelang es einige Bälle in der Abwehr abzufangen und durch drei Treffer am Stück erstmals die Führung zu übernehmen (11:13). Der Vorsprung von zwei Treffern konnte in der Folge gehalten werden. In der 22. Minute nahm Trainer Reimers beim Stand von 13:15 für die Gäste eine Auszeit um nochmal die Sinne für die letzten Minuten zu schärfen. Dies war von Erfolg gekrönt, denn die letzten Minuten der ersten Halbzeit wurden dazu genutzt die Führung zu vergrößern und mit  sechs Treffern Vorsprung (15:21) in die Pause zu gehen.

Hier gab es nicht viel zu bemängeln, man führte auswärts mit sechs Toren und wollte dem Gegner zu Beginn der zweiten Hälfte endgültig den Zahn ziehen.

Dies klappte allerdings nicht wie gewünscht und nach einigen schwächeren Abschlüssen kamen die Büsumer wieder bis auf drei Tore (19:22 36. Und 21:24 39.) an den MTV heran. Im Anschluss konnten die Steinburger ihre offensive Schwächephase allerdings schnell überwinden und nutzten die nächsten Minuten um den Vorsprung nicht nur auszubauen sondern um mit einer acht Tore Führung (25:33 49.) eine Vorentscheidung herbeizuführen. Nach dem 30:36 in der 56. Spielminute nahm Trainer Reimers seine zweite Auszeit und bat seine Schützlinge die Chance doch zu ergreifen und die 40 Toremarke zu knacken. Dies  setzten die Männer mit vier weiteren Treffern in den Schlussminuten um und konnten mit einem 33:40 Auswärtserfolg auch das zweite Spiel der Aufstiegsrunde gewinnen.

Am kommenden Samstag, den 02.02. erwarten die Herzhorner (1. 4:0) die HSG Störtal Hummeln 2 um 19:00 Uhr in der Glückstädter Sporthalle Nord. Die „Hummeln“ starteten mit 3:1 Punkten in die Aufstiegsrunde und belegen momentan den 3. Tabellenplatz.



Dieser Artikel wurde 503 mal gelesen. Diesen Artikel als PDF speicher
Mehr Infos zum Spiel gegen TSV Büsum 2


Aktuelle Ergebnisse
1. Herren -vs- HSG Eider Harde
05.05.19-17:00; Ergebniss: 21 : 24
TSV Büsum -vs- WJA
05.05.19-15:00; Ergebniss: 22 : 29
WJC -vs- HSG 91 Nortorf
04.05.19-15.00; Ergebniss: 19 : 13
1. Damen -vs- SV Sülfeld
04.05.19-17:00; Ergebniss: 14 : 21
MJA -vs- TSV Altenholz 3
04.05.19-19:00; Ergebniss: 26 : 25
Slesvig IF -vs- 1. Damen
28.04.19-17:15; Ergebniss: 30 : 25
HSG SZOWW -vs- MJA
28.04.19-16:30; Ergebniss: 17 : 33
SG WIFT Neumünster -vs- WJC
28.04.19-13.00; Ergebniss: 20 : 17
MTV Herzhorn App
Lade dir jetzt die MTV Herzhorn App herunter: AppStore
Play Store
Mehr Informationen


Impressum | Kontakt | Startseite

Login