Start Mannschaften Multimedia Der MTV Heimspiel Archiv
Suche:
Termine
Die nächsten Heimspiele:

Fr. 23.08.2019
20:30 1. Herren gegen HSG Marne/Brunsbüttel

So. 25.08.2019
13:30 WJA gegen HSG Fockbek/Nübbel
15:15 MJB gegen SG Flensburg-Handewitt 2
17:00 MJC 1 gegen TSV Bargteheide

Sa. 31.08.2019
12:30 WJE gegen TSV Weddingstedt
14:15 1. Damen gegen TSV Weddingstedt 2
17:15 3. Herren gegen HSG Heide/Schülp

So. 01.09.2019
14 MJA gegen HSG Horst/Kiebitzreihe

Sa. 07.09.2019
17:00 2. Herren gegen HSG Kremperheide/Münsterdorf 2

So. 08.09.2019
10:30 WJD gegen HSG Kremperheide/Münsterdorf 2

Sa. 14.09.2019
15:00 MJE gegen HSG Störtal Hummeln

So. 15.09.2019
13:45 MJC 2 gegen HSG Störtal Hummeln
15:15 WJC gegen SG WIFT Neumünster

So. 22.09.2019
14:00 MJD gegen HSG Eider Harde

Zurück

3. Herren, „Dritte“ peilt den sechsten Sieg an!

31.10.2018

„Erste Herren“ und „Erste Damen“ spielen am Wochenende auswärts und so bleibt es der Herzhorner „Dritten“ vorberhalten für gute Unterhaltung am Samstagnachmittag zu sorgen. Im abschließenden Spiel der Hallenrunde der Kreisligastaffel A empfangen die Blaugelben den MTV Heide. Die Begegnung wird um 15:30 Uhr in der Glückstädter Sprthalle Nord angepfiffen.

Mit dem MTV Heide reist der aktuelle Tabellensechste in die Elbstadt. Die Gäste konnten von ihren bisherigen fünf Partien lediglich eine gewinnen und stehen so bei einem Punktestand von 3:7. Bei nähere Betrachtung der Ergebnisse fällt allerdings auf, dass die Dithmarscher eine weitere Partie knapp verloren und ihr Punktestand nicht ganz das Leistungsvermögen der Heider darstellt.

 

Grund genug für die Männer des MTV Herzhorn gewarnt zu sein und auch die letzte Partie der Hallenrunde mit der nötigen Konzentration anzugehen. Nach fünf Siegen in fünf Spielen führen die Reimersschützlinge die Tabelle souverän an und haben sich mit 10:0 Punkten bereits für die Aufstiegsrunde qualifiziert. Trotz der sicheren Teilnahme an der Aufstiegsrunde wollen die Männer der „Dritten“ nicht nachlassen und auch das 6. Saisonspiel gewinnen.

 

Dabei müssen Trainer Jörg Reimers und Betreuer Gerd Butenop auf Torben Ellerbrock und Hendrik Kruse verzichten. Beide können aus privaten Gründen nicht mit von der Partie sein. Durch den sehr breiten Kader der Seinburger dürften diese Ausfälle allerdings aufzufangen sein und auch im abschließenden Spiel der Hallenrunde 14 Akteure auf dem Spielberichtsbogen stehen.

 

Trotz eines Schnitts von über 30 erzielten Treffern pro Partie ist die Chancenverwertung das Herzhorner „Sorgenkind“. Zu oft ließen die MTVer beste Torchancen liegen. Gelingt es gegen die Heider ein bisschen mehr Kaltschnäutzigkeit zu zeigen, dürfte sich dies nicht nur auf die Anzeigetafel sondern auch auf das Nervenkostüm der MTV-Offiziellen positiv auswirken.

 

Die Ziele sind klar gesteckt. Auch im sechsten Saisonspiel wollen die Blaugelben erfolgreich sein und das Duell der beiden MTV`s für sich entscheiden. Dabei hoffen die Männer der „Dritten“ auf zahlreiche Unterstützung von den Rängen.



Dieser Artikel wurde 807 mal gelesen. Diesen Artikel als PDF speicher
Mehr Infos zum Spiel gegen HSG Heide/Schülp

Aktuelle Ergebnisse
1. Herren -vs- HSG Eider Harde
05.05.19-17:00; Ergebniss: 21 : 24
TSV Büsum -vs- WJA
05.05.19-15:00; Ergebniss: 22 : 29
MJA -vs- TSV Altenholz 3
04.05.19-19:00; Ergebniss: 26 : 25
1. Damen -vs- SV Sülfeld
04.05.19-17:00; Ergebniss: 14 : 21
WJC -vs- HSG 91 Nortorf
04.05.19-15.00; Ergebniss: 19 : 13
Slesvig IF -vs- 1. Damen
28.04.19-17:15; Ergebniss: 30 : 25
SG WIFT Neumünster -vs- WJC
28.04.19-13.00; Ergebniss: 20 : 17
HSG SZOWW -vs- MJA
28.04.19-16:30; Ergebniss: 17 : 33
MTV Herzhorn App
Lade dir jetzt die MTV Herzhorn App herunter: AppStore
Play Store
Mehr Informationen


Impressum | Kontakt | Startseite

Login