Start Mannschaften Multimedia Der MTV Heimspiel Archiv
Suche:
Heute Spielen
- WJE um 10:00 Mehr Info
HSG -vs- MTV

- WJD um 13:00 Mehr Info
MTV -vs- SG

- WJB um 14.00 Mehr Info
HSG -vs- MTV

- MJC 2 um 14:45 Mehr Info
MTV -vs- BTS

- MJD um 15:00 Mehr Info
HSG -vs- MTV

- WJA um 16:45 Mehr Info
HSG -vs- MTV

Termine
Die nächsten Heimspiele:

So. 30.09.2018
12:30 MJD gegen HSG Weddingstedt/Hennstedt/Delve
14:30 1. Damen gegen Wellingdorfer TV
16:30 1. Herren gegen HSG Weddingstedt/Hennstedt/Delve

Mi. 03.10.2018
15:00 2. Herren gegen SG Kollmar/Neuendorf

So. 21.10.2018
16:00 3. Herren gegen SG Hörnerkirchen/Hohenfelde

Sa. 27.10.2018
15:00 MJA gegen HSG Eider Harde

So. 28.10.2018
14:30 WJA gegen HSG Kremperheide/Münsterdorf
16:15 MJB gegen SG WIFT Neumünster

Sa. 03.11.2018
13:30 WJD gegen HSG Horst/Kiebitzreihe
14:30 MJE gegen HSG Kremperheide/Münsterdorf
16:00 WJE gegen HSG Kremperheide/Münsterdorf 2

So. 04.11.2018
12:00 MJC 2 gegen SG Dithmarschen Süd
13:45 MJC 1 gegen SG Bordesholm/Brügge

So. 18.11.2018
16.00 WJB gegen HSG Kremperheide/Münsterdorf
Kennt Ihr schon

Zurück

3. Herren, Spielbericht HSG Kremperheide/Münsterdorf 3

21.02.2018

MTVer klettern auf Rang 3!

Im fünften Spiel der Platzierungsrunde gelang den Männern der Herzhornerner „Dritten“ der dritte Sieg. Gegen die HSG Kremperheide/Münsterdorf 3 setzte man sich nach einer 12:8 Führung zur Halbzeit mit 26:18 nach 60 Minuten durch.

 

Pünktlich um 17 Uhr pfiff das Gespann Schmitdt/Vollstedt die Partie der beiden Lokalkonkurrenten an. In der Kremperheider Sporthalle herrscht „Backeverbot“ und vor allem in den ersten Aktionen der Blaugelben war dies deutlich zu erkennen. Obwohl die Abwehr sicher stand und Philipp Schuhmacher im Tor der Herzhorner einen „Sahnetag“ erwischte gelang es bis zur 6. Minute lediglich eine 2:1-Führung zu erwerfen. Im Zusammenspiel der Blaugelben schlichen sich immer wieder Fehler ein und auch die hunderprozentigen Torchancen ließen die MTVer mehrfach „liegen“. Dies führte dazu, dass die Gastgeber wieder in die Begegnung fanden und in der 15. Minute zum 4:4 ausgleichen konnten.

 

Dies sollte allerdings das letzte Remis der Partie sein. In der Folge fanden sich die Männer um Trainer Jörg Reimers immer besser zurecht und konnten durch einen 6:1-Lauf eine beruhigende Führung herausspielen. Auf der Anzeigetafel war nach 25 Minuten ein 10:5 für die Herzhorner zu lesen und gerade Phillip Barkmann war auf Seiten der Gäste in dieser Phase kaum zu stoppen. In den letzten Minuten der 1. Halbzeit wurde es noch einmal ein wenig hektischer und auch den Gastgebern der HSG gelangen noch einige Treffer. Der letzte Ballbesitz gehörte allerdings den MTVern, doch brachte der abschließende Spielzug nicht den gewünschten Erfolg und so ging es mit 12:8 in die Halbzeit.

 

Der Pausentee bewirkte vor allem bei Torben Ellerbrock Wunder, denn der Halblinke wirkte nach der Halbzeit wie aufgedreht und erzielte drei Treffer am Stück. So stand es in der 37. Minute 16:9 und HSG-Trainer Jürgen Formella sah sich früh genötigt eine Auszeit zu nehmen. In der Folge gelang es den Gastgebern tatsächlich den Vorsprung noch einmal zu verkürzen. Doch ließen die Herzhorner die HSG nie näher als vier Tore (19:15 50./ 21:17 52.) herankommen. In den letzten Spielminuten bestimmten dann erneut die Blaugelben die Partie und konnten sich Dank eines 6:1-Laufs auf 26:18 absetzen und einen ungefährdeten Auswärtssieg einfahren. Gerade in der Defensive zeigten sich die Blaugelben bärenstark und zwangen die HSG immer wieder aus schlechten Positonen abzuschließen. Kamen die Gastgeber doch einmal durch, war es der bereits erwähnte Philipp Schuhmacher, welcher mit sehenswerten Paraden einige Gegentreffer verhinderte. In der Offensive waren es zwar einige Fehlwürfe sowie technische Fehler zu viel, doch boten die Männer der „Dritten“ um Jörg Reimers und Gerd Butenop insgesamt eine souveräne Leistung und klettern durch den Erfolg auf den 3. Tabellenrang.

 

Am kommenden Samstag, den 24.02 bestreiten die Herzhorner dann bereits ihr vorletztes Saisonspiel. Die Partie gegen die HSG Marne/Brunsbüttel 2 wird um 17 Uhr in der Glückstädter Sporthalle Nord angepfiffen und die „Dritte“ möchte sich mit einem weiteren Erfolg alle Chancen auf den 2. Tabellenplatz offenhalten.



Dieser Artikel wurde 583 mal gelesen. Diesen Artikel als PDF speicher
Mehr Infos zum Spiel gegen HSG Kremperheide/Münsterdorf 3


Aktuelle Ergebnisse
2. Herren -vs- SG WIFT Neumünster 2
22.09.18-17:00; Ergebniss: 26 : 27
HSG Weddingstedt/Henn -vs- MJB
22.09.18-17:30; Ergebniss: 18 : 16
MJD -vs- TSV Nord Harrislee
16.09.18-15:15; Ergebniss: 19 : 12
HSG Kremperheide/Mün -vs- WJD
16.09.18-13:00; Ergebniss: 14 : 20
MJC 2 -vs- TuRa Meldorf
16.09.18-13:30; Ergebniss: 31 : 30
MJB -vs- HSG Kremperheide/Mün
16.09.18-14:00; Ergebniss: 28 : 21
Bramstedter TS 2 -vs- MJC 1
16.09.18-10:45; Ergebniss: 13 : 23
WJA -vs- TSV Erfde
16.09.18-17:00; Ergebniss: 22 : 9
MTV Herzhorn App
Lade dir jetzt die MTV Herzhorn App herunter: AppStore
Play Store
Mehr Informationen


Impressum | Kontakt | Startseite

Login