Start Mannschaften Multimedia Der MTV Heimspiel Archiv
Suche:
Termine
Die nächsten Heimspiele:

Sa. 17.11.2018
14:30 WJE gegen HSG Störtal Hummeln
15:00 MJE gegen SG Pahlhude/Tellingstedt
16:00 WJD gegen TSV Büsum
18:00 1. Damen gegen HC Treia/Jübek

So. 18.11.2018
13:00 MJC 1 gegen HSG Kremperheide/Münsterdorf
14:00 MJB gegen HSG Störtal Hummeln
14:45 MJC 2 gegen SG WIFT Neumünster
16.00 WJB gegen HSG Kremperheide/Münsterdorf

Sa. 24.11.2018
15:00 2. Herren gegen HSG Horst/Kiebitzreihe 2
17:00 1. Herren gegen TuS Esingen

So. 25.11.2018
14:00 MJD gegen HG OKT
15:15 WJA gegen HSG Hohe Geest
17:00 MJA gegen SW Elmschenhagen
Kennt Ihr schon

Zurück

3. Herren, Titel und Aufstieg knapp verpasst!

21.04.2016

Man startet in die Saison mit einem Kader, der mit 9 Stammspielern nur relativ dünn besetzt war.

Das Trainerteam um Jörg und Gerd wusste jedoch, dass auf den Zusammenhalt im Verein Verlass ist und man niemals wegen zu weniger Spieler ein Spiel absagen musste. So haben über die ganze Saison, die 18 Spiele umfasste, bei uns 11 verschiedene Spieler ausgeholfen und mit guten Leistungen unser Team unterstützt. In diese Saison ging man mit dem Ziel, sich ,wie auch in den Jahren zuvor, um einen Tabellenplatz zu verbessern. Schnell wurde allen klar, der für 2020 geplante Aufstieg scheint schon dieses Jahr zum Greifen nah. Mit der unerwarteten Herbstmeisterschaft und dem Start in das Jahr 2016 als Tabellenerster erreichte man nur wenig später die Aufsteigsrunde zur Kreisoberliga zusammen mit dem TS Schenefeld, der HSG Kremperheide/Münsterdorf 3 und der SG Hörnerkirchen/Hohenfelde. Mit zwei exakt identischen Ergebnissen von 26:26 startet man durchwachsen in die Runde der besten Vier. Nun kam die SG Hörnerkirchen/Hohenfelde in die Halle Nord. Eine schwache Abwehrleistung konnte durch einen sehr guten Angriff nicht mehr ausgeglichen werden und man verlor klar mit acht Toren. Danach konnte man sich deutlich gegen Schenefeld durchsetzen. Vor dem vorletzten Spiel verletzte sich Torhüter Ansgar und so musste Constantin die letzten beiden Spiele ins Tor. Er stand zuletzt in der C-Jugend im Tor und löste seine Aufgabe richtig stark. Beim vorletzten Spiel gegen die HSG aus Kremperheide und Münsterdorf musste man auf viele Spieler verzichten und trat die Partie mit acht spielfähigen Leuten an. Der Interimstorwart der Herzhorner entwickelte sich zum Mann des Tages und bewahrte mit starken Paraden die Aufstiegschance. Am letzten Spieltag ging es um die Wurst. Der erste spielte gegen den zweiten. Man wusste, dass man mit neun Toren gewinnen muss um den Titel zu holen. Man schlug sich wacker, doch konnte den verdienten Meister nicht mehr vom Thron stoßen und so wurden man entgegen alle Erwartungen Tabellenzweiter.

 

 

 

3. Herren des MTV Herzhorn – Vizemeister Kreisliga



Dieser Artikel wurde 2282 mal gelesen. Diesen Artikel als PDF speicher

Verwandte Themen

1. Damen, Oberliga, wir kommen!
1. Damen, MTV Herzhorn macht Aufstieg klar
WJB, Aufstieg perfekt!
WJB, Mission Oberligaaufstieg
MJB, Entscheidung über den Aufstieg fällt im 7m-Werfen

Aktuelle Ergebnisse
SG Bordesholm/Brügge -vs- MJC 2
11.11.18-14:50; Ergebniss: 33 : 24
HSG Kremperheide/Mün -vs- 2. Herren
11.11.18-17:00; Ergebniss: 30 : 29
HSG Horst/Kiebitzreih -vs- MJB
11.11.18-14:30; Ergebniss: 21 : 30
SG WIFT Neumünster -vs- MJC 1
11.11.18-12:00; Ergebniss: 13 : 25
HSG Hohe Geest -vs- MJE
11.11.18-12:00; Ergebniss: 10 : 17
WJA -vs- HSG Eider Harde
11.11.18-13:00; Ergebniss: 32 : 23
1. Herren -vs- TSV Ellerbek
10.11.18-17:00; Ergebniss: 22 : 30
1. Damen -vs- Preetzer TSV
10.11.18-19:00; Ergebniss: 29 : 28
MTV Herzhorn App
Lade dir jetzt die MTV Herzhorn App herunter: AppStore
Play Store
Mehr Informationen


Impressum | Kontakt | Startseite

Login