Start Mannschaften Multimedia Der MTV Heimspiel Archiv
Suche:
Termine
Die nächsten Heimspiele:

Sa. 26.09.2020
13:00 MJE gegen SG Pahlhude/Tellingstedt
15:15 WJE gegen SG Pahlhude/Tellingstedt
17:30 WJD gegen SG Pahlhude/Tellingstedt

Sa. 03.10.2020
18:00 2. Herren gegen HSG Kremperheide/Münsterdorf 2

Sa. 24.10.2020
13:00 MJD gegen TSV Weddingstedt 2
16:00 1. Herren gegen SG Oeversee/Ja-We

Sa. 31.10.2020
15:45 Damen gegen HSG 91 Nortorf

So. 01.11.2020
11:30 MJA gegen HSG Schülp/Westerrönfeld/Rendsburg
17;15 3. Herren gegen TSV Büsum 2
Kennt Ihr schon

Zurück

2. Herren, Horst lässt im Derby nichts anbrennen

30.01.2013

Das Steinburg-Derby in der Handball-Landesliga Mitte der Männer war am Ende eine klare Angelegenheit für den Favoriten: die zweitplatzierte HSG Horst/Kiebitzreihe gewann beim Schlusslicht MTV Herzhorn II mit 33:24 (15:13).



Kein Pardon: Horst/Kiebitzreihes Torsten Weinberg (vorn) und Iven Pfeifers attackieren den Herzhorner Torben Ellerbrock. Foto: gs

Die Voraussetzungen waren bei der MTV-Zweiten nicht besonders gut, denn Trainer Volker Demant-Dräger hatte viele angeschlagene und kranke Spieler mit an Bord, so dass zusätzlich Theo Boltzen und Marc Saggau aus der Liga unterstützen mussten. Auch Timo Ellerbrock sprang in die Bresche und übernahm gemeinsam mit Marc Saggau den Job im Tor. Die Partie kam nur langsam in Gang; der Zwischenstand von 4:4 in der 13. Minute kam nicht nur durch zwei starke Abwehrreihen zustande. Zu oft waren bis dahin auf beiden Seiten Chancen schlichtweg vergeben worden. Erst nach knapp zehn Minuten fand Herzhorn ins Spiel. Vorn wurden weniger Fehler gemacht und hinten stand die Abwehr sehr gut um den von Lukas Lorentzen und Sven Junge gebildeten Mittelblock. Dadurch erkämpfte sich der MTV eine 4:3-Führung, die über 6:4 bis zum 7:5 gehalten wurde. Dies war jedoch die letzte Führung für die Gastgeber. Kurz vor dem Pausenpfiff setzte sich die HSG durch Tore von Alexander Bey mit einer schnellen Mitte und Andy Meyer leicht ab und mit 13:15 aus Sicht der Gastgeber ging es in die Kabinen.

In der Halbzeitpause wies Volker Demant-Dräger seine Herzhorner noch einmal darauf hin, die durch die Manndeckung von Torben Ellerbrock entstandenen freien Räume und die Torchancen konsequenter zu nutzen. Dies gelang den Gastgebern jedoch nicht. Im Gegenteil: Den Vorsprung aus der ersten Halbzeit baute die HSG im zweiten Durchgang aus, profitierte dabei allerdings erheblich von der nachlassenden Abwehrarbeit der Gastgeber. Über 19:14 (40.) und 26:20 (50.) führte die HSG in der 55. Minute mit 32:22. Die HSG kam immer wieder zu einfachen Toren, während der MTV für jeden Treffer hart arbeiten musste. Mit zunehmender Spieldauer schlug sich dies bei den MTV-Akteuren auch konditionell nieder, während sich die Gäste verhältnismäßig schonen konnten und auch über die größeren Wechselmöglichkeiten verfügten.

Für die Herzhorner heißt es am kommenden Wochenende, im Kellerduell beim MTV Dänischenhagen alle Schwächen aus dieser Partie zu vermeiden und an die zuletzt ansteigende Form anzuknüpfen. Horst/Kiebitzreihe will mit einem Erfolg gegen HSG Hohn/Elsdorf II den Kontakt zum Spitzenreiter Wellingdorf nicht abreißen lassen.

MTV Herzhorn II: Marc Saggau, Timo Ellerbrock - Torben Ellerbrock 4, Nils Bornholdt 10/7, Lukas Olde 2, Lasse Janke 2, Tim Kossack, Sven Junge 2, Theo Boltzen 4, Daniel Asmus, Lukas Lorentzen, Nils Stendorf, Mathias Körner.

HSG Horst/Kiebitzreihe: Kaven, Wünsche, Weinberg 4, Bielenberg 1, Baumgarten 4, Schattauer 3, Bey 3, Schlüter 3, Liedtke 1, Meyer 4, Pfeifers 5, Hof 5, Schnell.

Bericht aus der Norddeutschen Rundschau vom 30.01.2013 (Online-Version)



Dieser Artikel wurde 1169 mal gelesen. Diesen Artikel als PDF speicher
Mehr Infos zum Spiel gegen HSG Horst/Kiebitzreihe

Verwandte Themen

MJA, Es gibt Handballspiele und es gibt das Derby!
2. Herren, Vorbericht HSG Horst/Kiebitzreihe 2
MJB, Unglückliche Niederlage gegen HSG Horst/Kiebitzreihe
2. Herren, Wichtiger Derbysieg als Wiedergutmachung
, Rückspiel gegen HSG Horst/Kiebitzreihe

Aktuelle Ergebnisse
WJC -vs- HSG Kremperheide/Mün
08.03.20-13:30; Ergebniss: 21 : 32
-vs- SG Dithmarschen Süd
08.03.20-15:15; Ergebniss: 32 : 23
WJE -vs- HSG Störtal Hummeln
08.03.20-12:00; Ergebniss: 17 : 17
MJA -vs- HSG Schülp/Westerrö
07.03.20-16:30; Ergebniss: 26 : 40
WJA -vs- TSV Alt Duvenstedt
07.03.20-14:30; Ergebniss: 25 : 23
TSV Weddingstedt -vs- WJD
07.03.20-15:00; Ergebniss: 23 : 22
1. Herren -vs- HSG SZOWW
07.03.20-19:00; Ergebniss: 29 : 21
SG Pahlhude/Tellingst -vs- 2. Herren
06.03.20-20:30; Ergebniss: 30 : 31
MTV Herzhorn App
Lade dir jetzt die MTV Herzhorn App herunter: AppStore
Play Store
Mehr Informationen


Impressum | Kontakt | Startseite

Login