Start Mannschaften Multimedia Der MTV Heimspiel Archiv
Suche:
Termine
Die nächsten Heimspiele:

Sa. 23.11.2019
14:30 MJA gegen Gettorfer TV
16:30 1. Herren gegen HSG Mönkeberg-Schönkirchen

So. 24.11.2019
12:30 MJC 1 gegen HSG Holsteinische Schweiz
14:00 WJE gegen SG Dithmarschen Süd
14:15 MJB gegen THW Kiel 2
16:00 WJA gegen Preetzer TSV

So. 01.12.2019
12:45 WJD gegen TSV Büsum
14:30 MJC 2 gegen Bramstedter TS 2
16:15 Damen gegen TuRa Meldorf
18:00 2. Herren gegen HSG 91 Nortorf

Sa. 07.12.2019
14:00 3. Herren gegen HSG Horst/Kiebitzreihe 4

So. 08.12.2019
15:00 MJD gegen SG Flensburg-Handewitt

Sa. 11.01.2020
15:00 MJE gegen HSG Hohe Geest

So. 12.01.2020
15:30 WJC gegen SVT Neumünster
Kennt Ihr schon
Bildergalerie

Zurück

2. Herren, Lokalderby - Jetzt erst Recht!

04.03.2019

Am vergangenen Samstag hatten wir die Männer aus Kremperheide/Münsterdorf bei uns in der Halle Nord zu Gast. Die Kremperheider sind nicht nur lokale Nachbarn, ach in der Tabelle stehen sie einen Platz unter der Zwoten von Herzhorn.

Das Hinspiel endete unglücklich mit einer knappen Niederlage und druch die Pleite am Wochenenende zuvor gegen Bramstedt, musste jetzt einfach ein Sieg her. Eine zweite Option gab es nicht.

Dieses Spiel nahm Nils Bornholdt das Zepter als Spieler-Trainer an sich, unterstützt von Malte Looft. Trainer Michel Janke fiel krankheitsbedingt leider aus und wurde per Nachrichten auf dem Laufenden gehalten.

Pünktlich um 19:00 Uhr wurde das Spiel von Dennis Simmke angepfiffen. Die ersten Minuten dominierten die Kremperheider durch einfache Tore von den Außenpositionen. Erst nach 5 Minuten konnten sich die Männer um Nils Bornholdt fangen und in der zehnten Spielminute traf Niklas "Schacki" Schacknat aus dem Rückraum zum Ausgleich.

Fortan war es ein Kopf an Kopf Spiel. Zur Halbzeit zeigte die Anzeigetafel 12:13 für Kremperheide/Münsterdorf.

In der Halbzeitpause motivierten Bornholdt und Looft zu mehr Agressivität in der Abwehr und im Angriff sollte mehr "Eins gegen Eins" gegangen werden.

Die zwite Hälfte gestaltete sich zunächst , so wie die erste aufgehört hatte. Ab Minute 45 änderte sich das Blatt. Michel Olde versenkte Ball um Ball im gegnerischen Tor. Im gesamten Spiel hatte er satte 11 Buden gemacht!

Ein Motivationsschub ging durch die Mannschaft der Zwoten. In der Abwehr wurde angepackt und vorne funktionierte auch einfach alles. Die Führung baute sich Tor für Tor aus und so stand es am Ende 30:24 für Herzhorn im Lokalderby gegen die Mänenr aus Kremperheide/Münsterdorf.



Dieser Artikel wurde 793 mal gelesen. Diesen Artikel als PDF speicher
Mehr Infos zum Spiel gegen HSG Kremperheide/Münsterdorf 2


Aktuelle Ergebnisse
SVT Neumünster -vs- WJC
17.11.19-12:30; Ergebniss: 16 : 16
MJD -vs- HG OKT
17.11.19-16:00; Ergebniss: 25 : 27
HSG Störtal Hummeln -vs- WJE
17.11.19-10:00; Ergebniss: 9 : 8
Bredstedter TSV -vs- MJB
17.11.19-15:00; Ergebniss: 23 : 24
HSG Kremperheide/Mün -vs- MJC 1
16.11.19-17:00; Ergebniss: 28 : 21
SG Bordesholm/Brügge -vs- MJA
16.11.19-18:00; Ergebniss: 32 : 28
TSV Kappeln -vs- WJA
16.11.19-13:00; Ergebniss: 20 : 18
2. Herren -vs- TSV Alt Duvenstedt 2
16.11.19-17:00; Ergebniss: 32 : 25
MTV Herzhorn App
Lade dir jetzt die MTV Herzhorn App herunter: AppStore
Play Store
Mehr Informationen


Impressum | Kontakt | Startseite

Login