Start Mannschaften Multimedia Der MTV Heimspiel Archiv
Suche:
Termine
Die nächsten Heimspiele:

Fr. 18.01.2019
18:00 MJE gegen HSG Störtal Hummeln

Di. 22.01.2019
18:15 WJB gegen SG WIFT Neumünster

Sa. 26.01.2019
14:00 WJD gegen HSG Kremperheide/Münsterdorf 2
14:30 MJD gegen HSG SZOWW
16:00 2. Herren gegen HG Owschlag-Kropp-Tetenhusen 2
16:15 MJC 1 gegen Bramstedter TS 2
18:00 1. Damen gegen HSG Eider Harde

Mi. 30.01.2019
19:00 1. Herren gegen THW Kiel

Sa. 02.02.2019
13:30 WJE gegen TuRa Meldorf
15:00 MJB gegen HSG Weddingstedt/Hennstedt/Delve
19:00 3. Herren gegen HSG Störtal Hummeln 2

So. 03.02.2019
16:00 WJA gegen HSG Eiderstedt

So. 10.03.2019
16:30 MJC 2 gegen SG Bordesholm/Brügge
Kennt Ihr schon

Zurück

2. Herren, Vorbericht SVT Neumünster

02.11.2017

„Zwote“ will an den guten Saisonstart anknüpfen!

Am kommenden Samstag, den 04.11 heißt es für die Männer der „Zwoten“ endlich wieder „Handball“! Nach einer gefühlt ewig langen Herbstpause setzten die Blau-Gelben ihre Saison gegen den SVT Neumünster fort. Das tabellarische Topspiel der Kreioberliga Mitte wird um 15:30 Uhr in der Glückstädter Sporthalle Nord angepfiffen.

 

Die Männer des SVT haben bereits vier Partien absolviert und liegen mit 6:2 Zählern auf dem dritten Tabellenrang. Ihre gute Form unterstrichen sie am vergangenen Samstag und schlugen die SG Kollmar/Neuendorf mit 27:18.

 

Die MTVer ihrerseits gingen ebenfalls mit guter Form in die Herbstpause. Aufgrund des Rückzugs einer Mannschaft verlängerte sich die Herbstpause der Blau-Gelben allerdings auf vier Wochen. So bleibt nur zu hoffen, dass die Männer um Trainer Matthias Körner ihre Form gehalten haben und nahtlos an den guten Saisonstart anknüpfen können. Vor der Herbstpause schlug man im letzten Punktspiel den Bramstedter TS und liegt seitdem mit 4:2 Punkten auf dem vierten Tabllenplatz. Diesen teilt man sich mit der HSG Horst/Kiebitzreihe 2.

 

An das letzte Aufeinandertreffen der beiden Teams haben die Herzhorner schlechte Erinnerungen. Nach einer schwachen Leistung mussten sich die Steinburger mit über zehn Toren beim SVT geschlagen geben. Dies soll am Wochenende nicht noch einmal vorkommen und die MTVer sind hochmotiviert den nächsten Heimsieg einzufahren.

 

Auch der Kader der Blau-Gelben gibt allen Grund für Optimismus. Fast alle Akteure haben sich fit gemeldet und stehen am Samstag zur Verfügung. Fehlen wird Lukas Tzaneros, welcher aus privaten Gründen nicht zur Verfügung steht.

 

Die Voraussetzungen für das Heimspiel gegen den SVT Neumünster sind gut und so gilt es für die Akteure der „Zwoten“ ihre Leistung wieder einmal auf die „Platte“ zu bringen und an den guten Saisonstart anzuknüpfen. Dabei hoffen die Männer um Kapitän Nils Bornholdt auf lautstarke Unterstützung durch die Zuschauer und freuen sich endlich ihre Saison fortsetzen zu können.



Dieser Artikel wurde 952 mal gelesen. Diesen Artikel als PDF speicher
Mehr Infos zum Spiel gegen SVT Neumünster


Aktuelle Ergebnisse
WJE -vs- HSG Weddingstedt/Henn
13.01.19-15:00; Ergebniss: 13 : 13
MJE -vs- HSG Horst/Kiebitzreih
13.01.19-16:00; Ergebniss: 23 : 20
TSV Nord Harrislee -vs- MJD
13.01.19-10:45; Ergebniss: 18 : 16
HSG Kremperheide/Mün -vs- WJE
11.01.19-16:00; Ergebniss: 25 : 8
TSV Büsum -vs- WJD
08.01.19-00:00; Ergebniss: 0 : 2
SC Gut-Heil Neumünst -vs- 2. Herren
05.01.19-18:00; Ergebniss: 24 : 24
2. Herren -vs- SVT Neumünster
19.12.18-19:30; Ergebniss: 34 : 22
WJA -vs- HSG Hohe Geest
18.12.18-18:15; Ergebniss: 29 : 29
MTV Herzhorn App
Lade dir jetzt die MTV Herzhorn App herunter: AppStore
Play Store
Mehr Informationen


Impressum | Kontakt | Startseite

Login