Start Mannschaften Multimedia Der MTV Heimspiel Archiv
Suche:
Termine
Die nächsten Heimspiele:

Fr. 23.08.2019
20:30 1. Herren gegen HSG Marne/Brunsbüttel

So. 25.08.2019
13:30 WJA gegen HSG Fockbek/Nübbel
15:15 MJB gegen SG Flensburg-Handewitt 2
17:00 MJC 1 gegen TSV Bargteheide

Sa. 31.08.2019
12:30 WJE gegen TSV Weddingstedt
14:15 1. Damen gegen TSV Weddingstedt 2
17:15 3. Herren gegen HSG Heide/Schülp

So. 01.09.2019
14 MJA gegen HSG Horst/Kiebitzreihe

Sa. 07.09.2019
17:00 2. Herren gegen HSG Kremperheide/Münsterdorf 2

So. 08.09.2019
10:30 WJD gegen HSG Kremperheide/Münsterdorf 2

Sa. 14.09.2019
15:00 MJE gegen HSG Störtal Hummeln

So. 15.09.2019
13:45 MJC 2 gegen HSG Störtal Hummeln
15:15 WJC gegen SG WIFT Neumünster

So. 22.09.2019
14:00 MJD gegen HSG Eider Harde
Kennt Ihr schon
Bildergalerie

Zurück

2. Herren, Vorbericht SG Wift Neumünster 2

30.11.2016

„Zwote“ gegen den Tabellenführer gefordert!

Am kommenden Samstag, den 03.12 kommt es zum zehnten Saisonspiel der Kreisoberloga-Mitte für die Männer des MTV Herzhorn. Im Duell der Oberligareserven begrüßt der MTV die Gäste der SG Wift Neumünster 2 in der Glückstädter Sporthalle Nord. Anpfiff zur Partie ist um 18:45 Uhr.

 

Die „Bären“ aus Neumünster stehen mit 14:2 Punkten an der Spitze der Spielklasse. Ihre Stärken sind dabei vor allem in der Defensive zu finden. Doch auch offensiv darf mit die mit zahlreichen ehemaligen Oberligaakteuren gespickte Mannschaft nicht unterschätzen.

Am vergangenen Wochenende holten die Gäste ihre Punkte alerdings am „Grünen Tisch“ durch eine Spielabsage seitens der HSG Kremperheide Münsterdorf 2 wurden der SG beide Zähler zugesprochen und die Partie 0:0 gewertet.

 

Deutlich torreicher ging es da bei den MTVern zu. Nach einer mehrwöchigen Durststrecke in Sachen „Doppelter Punktgewinn“ konnte die SH-Ligareserve des TSV Alt Duvenstedt mit 38:32 geschlagen werden. Wieder einmal war es hierbei die Offensive welche den herzhorner Erfolg sicherte. Somit stehen die Blau-Gelben mit 9:9 Punkten auf dem sechsten Tabellenplatz.

 

Trotz des Erfolges und einem Angriff, welcher im Schnitt mehr als 30 Tore pro Partie erzählt, gehen die Hausherren als Außenseiter in die Partie am Samstag.

 

Ein „Plus“ für die Herzhorner könnte allerdings der breite Kader sein. Auch am Samstag kann Trainer Matthias Körner wieder mit 14 einsatzbereiten Spielern rechnen und hat so viele Optionen sollte etwas nicht klappen. Weiterhin ausfallen werden die beiden Rückraumspieler Malte Looft und Torben Ellerbrock. Looft befindet sich nach einer Schulter Operation auf dem Weg der besserung. Bei Ellerbrock ist es ein Bänderriss im Fuß welcher ihn zum Zuschauen zwingt. Beide werden folglich in diesem Jahr nicht mehr für die „Zwote“ auflaufen können.

 

Auch wenn die Blau-Gelben in der schon erwähnten Außenseiterrolle sind wollen sie befreit aufspielen und den Wiftern so lange wie möglich Parolie bieten. Zwar wird ein Punktgewinn sehr schwer, doch wären unverhoffte Zähler bestimmt auch der Stimmung auf der anschließenden Weihnachtsfeier nicht abträglich.



Dieser Artikel wurde 2074 mal gelesen. Diesen Artikel als PDF speicher
Mehr Infos zum Spiel gegen SG WIFT Neumünster 2


Aktuelle Ergebnisse
1. Herren -vs- HSG Eider Harde
05.05.19-17:00; Ergebniss: 21 : 24
TSV Büsum -vs- WJA
05.05.19-15:00; Ergebniss: 22 : 29
MJA -vs- TSV Altenholz 3
04.05.19-19:00; Ergebniss: 26 : 25
WJC -vs- HSG 91 Nortorf
04.05.19-15.00; Ergebniss: 19 : 13
1. Damen -vs- SV Sülfeld
04.05.19-17:00; Ergebniss: 14 : 21
SG WIFT Neumünster -vs- WJC
28.04.19-13.00; Ergebniss: 20 : 17
Slesvig IF -vs- 1. Damen
28.04.19-17:15; Ergebniss: 30 : 25
HSG SZOWW -vs- MJA
28.04.19-16:30; Ergebniss: 17 : 33
MTV Herzhorn App
Lade dir jetzt die MTV Herzhorn App herunter: AppStore
Play Store
Mehr Informationen


Impressum | Kontakt | Startseite

Login