Start Mannschaften Multimedia Der MTV Heimspiel Archiv
Suche:
Termine
Die nächsten Heimspiele:

Sa. 21.09.2019
19:00 1. Herren gegen TSV Sieverstedt

So. 22.09.2019
10:00 WJD gegen HSG Störtal Hummeln
12:00 1. Damen gegen HSG Störtal Hummeln 2
14:00 MJD gegen HSG Eider Harde

Sa. 28.09.2019
13:00 MJC 1 gegen MTV Lübeck
14:45 MJC 2 gegen HSG Kremperheide/Münsterdorf 2
16:45 MJA gegen SW Elmschenhagen

So. 29.09.2019
13:00 WJC gegen Bramstedter TS
14:00 WJE gegen TuRa Meldorf
14:45 MJB gegen TSV Mildstedt
16:30 WJA gegen TSV Kappeln

Sa. 26.10.2019
15:00 MJE gegen HSG Kremperheide/Münsterdorf

So. 03.11.2019
17:00 2. Herren gegen TSV Weddingstedt 2
Kennt Ihr schon

Zurück

2. Herren, Vorbericht HSG Horst/Kiebitzreihe 2

25.10.2016

„Zwote“ will schnell wieder in die Spur finden!

Am kommenden Sonntag, den 30.10 ist endlich wieder „Derbyzeit“ für die Handballer der „Zweiten Herren“ des MTV Herzhorn. Die Blau-Gelben treten ihre kurze Auswärtsfahrt zur HSG Horst/Kiebitzreihe 2 an. Anpfiff zum fünften Kreisoberligaspiel der Saison ist um 16:30 Uhr.

Die gastgebenden „Haie“ starteten mit zwei Niederlagen in die Spielzeit. In den letzten Wochen drehten sie allerdings auf und schlugen sowohl den SV Tungendorf als auch den TSV Alt Duvenstedt 2. Durch die Erfolge glichen sie ihr Punktekonto aus und liegen mit 4:4 Zählern auf dem 6. Tabellenrang.

Für die MTVer, um Trainer Matthias Körner, gilt es am Sonntag zwei Ziele zu erreichen. Zum Einen soll sich seinen Mannschaft von der desolaten Leistung gegen die HSG Störtal Hummeln rehabilitieren, zum Anderen will man an die gute „Derbybilanz“ aus der Vorsaison anknüpfen und auch bei der HSG punkten.

Die Herzhorner liegen mit 6:2 Punkten auf dem dritten Tabellenplatz. Nach drei Siegen zum Start setzte es in der letzten Partie die schon erwähnte, völlig verdiente Niederlage gegen die Hummeln.

Im Kader der Blau-Gelben werden am Wochenende Malte Looft (Schulter-Op) und Tjark Bernhard (Aufbautraining) definitiv fehlen. Ein „Fragezeichen“ steht noch hinter dem Einsatz von Timm Gätke (Grippe). Nach den Ausfällen gibt es auch Positives zu vermelden. So wird Torben Ellerbrock nach mehrmonatiger Zwangspause sein Comeback im Trikot der „Zwoten“ geben.

Mit einem Punktgewinn würden die Körnerschützlinge nicht nur ihr eigenes Konto aufbessern sondern auch die „Haie“ auf Abstand halten. Da die Partie in Horst am Wochenende das einzige Kreisoberligaspiel ist würde eine doppelter Punktgewinn zudem das Klettern auf Platz Zwei der Rangliste bedeuten. Bei einer Niederlage würden die Gastgeber der HSG am MTV vorbeiziehen und man würde ins Mittelfeld der Tabelle abrutschen.

Es gibt also mehr als genug Gründe hoch motiviert in die Begegnung zu gehen. Wie immer freut sich die Mannschaft über mitreisende Zuschauer und hofft auch in Horst eine ansprechende Leistung zeigen zu können.



Dieser Artikel wurde 2056 mal gelesen. Diesen Artikel als PDF speicher
Mehr Infos zum Spiel gegen HSG Horst/Kiebitzreihe 2

Verwandte Themen

2. Herren, Punkteteilung in einem spannenden Derby

Aktuelle Ergebnisse
SG Kollmar/Neuendorf -vs- 2. Herren
15.09.19-17:00; Ergebniss: 23 : 19
WJE -vs- SG Pahlhude/Tellingst
15.09.19-14:00; Ergebniss: 10 : 14
HSG Schülp/Westerrö -vs- MJB
15.09.19-15:00; Ergebniss: 22 : 25
WJC -vs- SG WIFT Neumünster
15.09.19-15:15; Ergebniss: 20 : 26
MJC 2 -vs- HSG Störtal Hummeln
15.09.19-13:45; Ergebniss: 23 : 33
WJA -vs- Slesvig IF
15.09.19-17:00; Ergebniss: 22 : 25
MJB -vs- Bredstedter TSV
14.09.19-16:30; Ergebniss: 35 : 29
MJE -vs- HSG Störtal Hummeln
14.09.19-15:00; Ergebniss: 24 : 13
MTV Herzhorn App
Lade dir jetzt die MTV Herzhorn App herunter: AppStore
Play Store
Mehr Informationen


Impressum | Kontakt | Startseite

Login