Start Mannschaften Multimedia Der MTV Heimspiel Archiv
Suche:
Termine
Die nächsten Heimspiele:

Fr. 23.08.2019
20:30 1. Herren gegen HSG Marne/Brunsbüttel

So. 25.08.2019
13:30 WJA gegen HSG Fockbek/Nübbel
15:15 MJB gegen SG Flensburg-Handewitt 2
17:00 MJC 1 gegen TSV Bargteheide

Sa. 31.08.2019
12:30 WJE gegen TSV Weddingstedt
14:15 1. Damen gegen TSV Weddingstedt 2
17:15 3. Herren gegen HSG Heide/Schülp

So. 01.09.2019
14 MJA gegen HSG Horst/Kiebitzreihe

Sa. 07.09.2019
17:00 2. Herren gegen HSG Kremperheide/Münsterdorf 2

So. 08.09.2019
10:30 WJD gegen HSG Kremperheide/Münsterdorf 2

Sa. 14.09.2019
15:00 MJE gegen HSG Störtal Hummeln

So. 15.09.2019
13:45 MJC 2 gegen HSG Störtal Hummeln
15:15 WJC gegen SG WIFT Neumünster

So. 22.09.2019
14:00 MJD gegen HSG Eider Harde
Kennt Ihr schon

Zurück

2. Herren, Vorbericht HSG Eider/Harde 3

11.11.2015

Die „Zwote“ muss reisen!

Bereits am kommenden Freitag, den 13.11 eröffnen die „Zweite Herren“ das Punktspielwochenende für den MTV Herzhorn. Die Steinburger müssen dabei Auswärts bei der HSG Eider/Harde 3 antreten und kämpfen dort um die nächsten zwei Punkte in der Kreisoberliga Mitte. Anpfiff ist um 20:15 Uhr in der Hamdorfer Sporthalle.

Mit der HSG wartet am kommenden Wochenende der Tabellenletzte auf die Männer um Trainer Matthias Körner. Die Gastgeber konnten noch keine Zähler auf der Habenseite verbuchen und stehen mit 0:12 Punkten auf dem zwölften Platz.

Auf einen Selbstläufer kann man im herzhorner Lager allerdings nicht hoffen. Die Harderer verloren mehrere Spiele nur knapp und auch in der letzten Woche waren ihre Niederlagen gegen die SG Wift 3 (24:27) sowie gegen die HSG Horst/Kiebitzreihe 2 (22:24) alles andere als deutlich.

Für die Oberligareserve aus Herzhorn wird es am Freitag auch darum gehen, den eigenen Negativtrend zu stoppen. Die letzten beiden Punktspiele gingen verloren und gerade die ein Tor Niederlage gegen den TSV Alt Duvenstedt 2 (28:29) am vergangenen Samstag war unnötig und somit ein sehr bitterer doppelter Punktverlust.

Sehr wichtig für die Begegnung gegen die Spielgemeinschaft wird daher sein, die eigenen, individuellen Fehler zu vermeiden oder mindestens deutlich zu reduzieren. Gegen Alt Duvenstedt brachten genau diese Missgeschicke die Blau-Gelben immer wieder ins Hintertreffen oder verhinderten eine Führung. Ein positives Zeichen war am vergangenen Spieltag die Ausgeglichenheit der Torschützen. Die Steinburger trafen von jeder Position und erlaubten dem Gegner nicht, sich auf einen „Shooter“ zu konzentrieren. Gegen die Harderer wird es jetzt darum gehen, aus dieser Ausgeglichenheit mehr Ertrag zu erzielen.

Die Körner-Schützlinge stehen momentan mit einem ausgeglichenen Punktekonto von 6:6 auf dem achten Rang. Wollen sie nicht im „Niemandsland“ der Tabelle verschwinden ist ein Erfolg schon nahezu Pflicht. Um dieses Ziel zu erreichen ist auch wichtig, dass Trainer Körner am Freitag wieder auf einen vollen Kader zurückgreifen kann. So wird der MTV-Tross auch in Hamdorf mindestens 14 Spieler umfassen.

 



Dieser Artikel wurde 1959 mal gelesen. Diesen Artikel als PDF speicher
Mehr Infos zum Spiel gegen HSG Eider Harde 3

Aktuelle Ergebnisse
TSV Büsum -vs- WJA
05.05.19-15:00; Ergebniss: 22 : 29
1. Herren -vs- HSG Eider Harde
05.05.19-17:00; Ergebniss: 21 : 24
WJC -vs- HSG 91 Nortorf
04.05.19-15.00; Ergebniss: 19 : 13
1. Damen -vs- SV Sülfeld
04.05.19-17:00; Ergebniss: 14 : 21
MJA -vs- TSV Altenholz 3
04.05.19-19:00; Ergebniss: 26 : 25
HSG SZOWW -vs- MJA
28.04.19-16:30; Ergebniss: 17 : 33
SG WIFT Neumünster -vs- WJC
28.04.19-13.00; Ergebniss: 20 : 17
Slesvig IF -vs- 1. Damen
28.04.19-17:15; Ergebniss: 30 : 25
MTV Herzhorn App
Lade dir jetzt die MTV Herzhorn App herunter: AppStore
Play Store
Mehr Informationen


Impressum | Kontakt | Startseite

Login