Start Mannschaften Multimedia Der MTV Heimspiel Archiv
Suche:
Termine
Die nächsten Heimspiele:

Sa. 26.09.2020
13:00 MJE gegen SG Pahlhude/Tellingstedt
15:15 WJE gegen SG Pahlhude/Tellingstedt
17:30 WJD gegen SG Pahlhude/Tellingstedt

Sa. 03.10.2020
18:00 2. Herren gegen HSG Kremperheide/Münsterdorf 2

Sa. 24.10.2020
13:00 MJD gegen TSV Weddingstedt 2
16:00 1. Herren gegen SG Oeversee/Ja-We

Sa. 31.10.2020
15:45 Damen gegen HSG 91 Nortorf

So. 01.11.2020
11:30 MJA gegen HSG Schülp/Westerrönfeld/Rendsburg
17;15 3. Herren gegen TSV Büsum 2
Kennt Ihr schon

Zurück

2. Herren, Wichtiger Derbysieg als Wiedergutmachung

22.01.2015

Nach der bitteren Niederlage der 2. Herren des MTV Herzhorn am vergangenen Wochenende gegen den Büdelsdorfer TSV galt es, diese durch einen Derbysieg gegen die HSG Horst/Kiebitzreihe 2 zu negieren und einen Abstand zum Tabellenende aufzubauen. Dank einer starken Mannschaftsleistung konnte man in der Horster Halle am Samstagabend die Kreis- und Tabellennachbarn mit 24:28 (12:15) bezwingen.

Nach dem verpatzten Rückrundenstart sollte alles daran gesetzt werden die folgenden Trainingseinheiten zur Fehlerausbesserung zu nutzen. Der Fußball wurde mit dem Medizinball getauscht und ordentlich Schweiß in der Halle gelassen.

Die HSG ist durch eine Rot-Sperre aus dem vorherigen Spiel geschwächt in die Partie gegangen, doch auch sie hatten nach einem Unentschieden gegen den Tabellenletzten etwas gutzumachen.

Den besseren Start erwischten die Blau-Gelben. Früh konnten einfache Tore per Gegenstoß erzielt werden und auch die Abwehr stand um Sven Junge und Malte Thormählen stabil, so dass sich Gäste auf 6:10 absetzen konnten (19.). Bis zur Halbzeit entwickelte sich ein offener Schlagabtausch, bei welchem die Herzhorner die Oberhand behielten und mit 12:15 in die Halbzeit gehen konnten. Kurz vor der Halbzeit traf es jedoch noch Nils Bornholdt, welcher aus unerklärlichen Gründen eine Fleischwunde an der rechten Hand erlitt. Das Spiel ist somit für ihn beendet gewesen, wüste Theorien über eingenähte Rasierklingen oder versteckte Messer konnten nicht bestätigt werden. Nils konnte sieben Stiche später das Krankenhaus wieder verlassen und ist auf dem Weg der Besserung. Das Entfernen des Harzes aus der Wunde wird er, nach eigenen Angaben, jedoch nicht so schnell vergessen.

Trotz des herben Verlustes wollten die Mannen um Matthias Sosat die zwei Punkte unbedingt mit nach Herzhorn nehmen und nach einer motivierenden Halbzeitansage zeigte man dies auch auf dem Platz. Sven und Malte arbeiteten unermüdlich im Zentrum der Herzhorner Abwehr und vorne versenkte Fynn Kardel mit einer unglaublichen Genauigkeit ein Ball nach dem anderen im gegnerischen Netz. Bis zur 46. Minute konnte man sich somit mit sechs Treffern absetzen und viele Zuschauer vermuteten schon den sicheren Sieg der Herzhorner. Doch wer die Zwote schon ein bisschen länger kennt, der weiß, dass man gerne zur Erquickung des Publikums das Spiel noch einmal spannend gestaltet. Und genauso geschah es. Über zehn Minuten warfen die Gäste kein Tor, es schien wie vernagelt und in der 57. Minute konnten die Horster dann den Ausgleich verbuchen. Doch Tim Kossack schien als einziger nicht verlernt zu haben, wie das Runde in das Eckige geht und brachte die Herzhorner mit zwei Gegenstößen wieder zurück auf die Siegerstraße. Die darauf folgende offene Manndeckung der Horster in der letzten Spielminute wurde dankend angenommen um noch ein bisschen Ergebniskosmetik zu betreiben. Beim Spielstand 24:28 endete die nicht sehr schöne, jedoch kämpferische Partie und die Blau-Gelben konnten die HSG, nach einem Jahr ohne Heimniederlage, schlagen.

 

MTV Herzhorn: Henrik Piening (TW), Iwan Grabowski (TW), Fynn Kardel (9), Tim Kossack (5), Nils Bornholdt (3), Sven Junge (3), Lukas Tzaneros (2), Timo Tschirner (2), Elias Apenburg (2/2), Jonas Genning (1), Lukas Olde (1), Malte Thormälen



Dieser Artikel wurde 1132 mal gelesen. Diesen Artikel als PDF speicher
Mehr Infos zum Spiel gegen HSG Horst/Kiebitzreihe 2

Verwandte Themen

2. Herren, Vorbericht HSG Horst/Kiebitzreihe 2
2. Herren, mJD, Leichter Sieg in Kiebitzreihe
2. Herren, Pflichtsieg im Derby gegen Horst/Kiebitzreihe 2

Aktuelle Ergebnisse
WJC -vs- HSG Kremperheide/Mün
08.03.20-13:30; Ergebniss: 21 : 32
-vs- SG Dithmarschen Süd
08.03.20-15:15; Ergebniss: 32 : 23
WJE -vs- HSG Störtal Hummeln
08.03.20-12:00; Ergebniss: 17 : 17
MJA -vs- HSG Schülp/Westerrö
07.03.20-16:30; Ergebniss: 26 : 40
TSV Weddingstedt -vs- WJD
07.03.20-15:00; Ergebniss: 23 : 22
WJA -vs- TSV Alt Duvenstedt
07.03.20-14:30; Ergebniss: 25 : 23
1. Herren -vs- HSG SZOWW
07.03.20-19:00; Ergebniss: 29 : 21
SG Pahlhude/Tellingst -vs- 2. Herren
06.03.20-20:30; Ergebniss: 30 : 31
MTV Herzhorn App
Lade dir jetzt die MTV Herzhorn App herunter: AppStore
Play Store
Mehr Informationen


Impressum | Kontakt | Startseite

Login