Start Mannschaften Multimedia Der MTV Heimspiel Archiv
Suche:
Termine
Die nächsten Heimspiele:

Sa. 29.02.2020
14:00 WJD gegen HSG Marne/Brunsbüttel

So. 01.03.2020
14:00 WJA gegen SC Nahe 08
16:00 3. Herren gegen SG Kollmar/Neuendorf 2

Sa. 07.03.2020
15:00 MJE gegen TuRa Meldorf
16:30 MJA gegen HSG Schülp/Westerrönfeld/Rendsburg
19:00 1. Herren gegen HSG SZOWW

So. 08.03.2020
12:00 WJE gegen HSG Störtal Hummeln
13:30 WJC gegen HSG Kremperheide/Münsterdorf
15:15 MJC 2 gegen SG Dithmarschen Süd

Sa. 14.03.2020
16:00 MJD gegen HSG SZOWW
18:00 2. Herren gegen SG Hörnerkirchen/Hohenfelde

So. 15.03.2020
14:30 Damen gegen TSV Schwarz-Rot Schülp
Kennt Ihr schon

Zurück

1. Herren, Herzhorn unterliegt der HSG Hohn/ Elsdorf mit 28:34 (13:19)

18.11.2012

Trotz der verletzten Lasse Pingel (Ellbogenverletzung unter der Woche im Training), Tim Früchtenicht und Lasse Dieckmann ging der MTV mit einem 14-Mann Kader in das Spiel. Unterstützt wurde das Team von Jörn Burghauser, Torben Ellebrock und Lasse Janke aus der „Zwoten“. Außerdem stand „Überraschungsspieler“ Malte Hinrichs im Kader.

Jens Timm startete mit folgender Truppe in die Partie:  Thorsten Nagel, Lasse Janke, Theo Boltzen, Kim Kardel, Lutz Wamser, Malte Hinrichs und Niklas Ranft. Kim Kardel erzielte früh die 1:0 Führung des MTV. Danach gestalte sich das Spiel sehr ausgeglichen und der MTV sollte bei dem Spielstand von 8:7 seine letzte Führung in dieser Partie haben. Immer wieder waren es beide Rückraumreihen, die überzeugten und zu Torerfolgen kamen. Die Herzhorner spielten sich immer wieder sehr gute Torgelegenheiten heraus, scheiterten aber häufig am überragend haltenden Keeper der Gästemannschaft. In der 24. Minute konnte sich die HSG Hohn/ Elsdorf erstmalig auf 4 Tore absetzen und bauten den Vorsprung bis zur Halbzeit auf 13:19 aus.

Die Herzhorner kamen hochmotiviert und konzentriert aus der Kabine. Durch eine aggressive Deckung und konsequente Abschlüsse kamen sie wieder auf 23:24 heran. Immer wieder war es Niklas Ranft in schönem Zusammenspiel mit Lutz Wamser, die die Herzhorner noch einmal aufhorchen ließen.  Hohn/ Elsdorf nahm die Auszeit, was die Herzhorner sichtlich aus dem Konzept brachte. Der MTV spielte sich weiterhin sehr gute Wurfgelegenheiten heraus, aber scheiterte an den eigenen Nerven und dem TW der Gäste. So konnten sich die Gäste wieder auf 24:30 in der 50. Minute absetzen. Die Mannschaft von Jens Timm stellte nochmals auf eine Offensive Deckung um, jedoch zeigten sich die Gäste sehr abgeklärt und verwalteten den Vorsprung geschickt bis zum Ende.
Die „Hohner“ gewannen letztendlich aufgrund der besseren Chancenverwertung mit 28:34.

Der MTV bleibt auf dem 10ten Tabellenplatz und ist nächste Woche bei dem Vorletzten, dem VFL Bad Schwartau 2 zu Gast.

MTV Herzhorn: Thorsten Nagel, Marc Saggau, Lutz Wamser 1, Niklas Ranft 8, Stefan Pohlmann 1, Malte Hinrichs 2, Theo Boltzen 2, Kim Kardel 12/3, Marvin Trampenau 2, Sven Hesse, Jörn Burghauser, Torben Ellerbrock, Lasse Janke



Dieser Artikel wurde 3879 mal gelesen. Diesen Artikel als PDF speicher
Mehr Infos zum Spiel gegen HSG Hohn/Elsdorf

Verwandte Themen

1. Herren, Ziel des Klassenerhalts wegen Auswärtsniederlage nicht geschafft (21:26)
1. Herren, Vorbericht, Spiel der Spiele
MJB, Schönes Heimspiel, schöner Heimsieg!
1. Herren, Vorschau: HSG Hohn/ Elsdorf

Aktuelle Ergebnisse
HSG Hohe Geest -vs- WJD
25.02.20-17:45; Ergebniss: 15 : 14
MJC 1 -vs- TuS Lübeck
23.02.20-12:00; Ergebniss: 22 : 30
MJD -vs- HSG Eider Harde
23.02.20-14:00; Ergebniss: 16 : 32
HSG Horst/Kiebitzreih -vs- 3. Herren
23.02.20-17:30; Ergebniss: 24 : 34
Damen -vs- SG Dithmarschen Süd
22.02.20-15:00; Ergebniss: 32 : 27
2. Herren -vs- HSG Horst/Kiebitzreih
22.02.20-17:00; Ergebniss: 35 : 25
1. Herren -vs- HSG Tarp-Wanderup
22.02.20-19:00; Ergebniss: 24 : 23
MJA -vs- HSG Kremperheide/Mün
22.02.20-13:00; Ergebniss: 18 : 27
MTV Herzhorn App
Lade dir jetzt die MTV Herzhorn App herunter: AppStore
Play Store
Mehr Informationen


Impressum | Kontakt | Startseite

Login