Start Mannschaften Multimedia Der MTV Heimspiel Archiv
Suche:
Termine
Die nächsten Heimspiele:

Sa. 21.09.2019
19:00 1. Herren gegen TSV Sieverstedt

So. 22.09.2019
10:00 WJD gegen HSG Störtal Hummeln
12:00 1. Damen gegen HSG Störtal Hummeln 2
14:00 MJD gegen HSG Eider Harde

Sa. 28.09.2019
13:00 MJC 1 gegen MTV Lübeck
14:45 MJC 2 gegen HSG Kremperheide/Münsterdorf 2
16:45 MJA gegen SW Elmschenhagen

So. 29.09.2019
13:00 WJC gegen Bramstedter TS
14:00 WJE gegen TuRa Meldorf
14:45 MJB gegen TSV Mildstedt
16:30 WJA gegen TSV Kappeln

Sa. 26.10.2019
15:00 MJE gegen HSG Kremperheide/Münsterdorf

So. 03.11.2019
17:00 2. Herren gegen TSV Weddingstedt 2
Kennt Ihr schon

Zurück

1. Herren, Spielbericht HSG BraHu II 24:24 (14:14)

25.02.2006

Spielbericht vom 25.02.2006 Herzhorn / skl - Das Topspiel der Handball-Oberliga der Männer fand an diesem Wochenende in der Sporthalle Glückstadt statt. Der MTV Herzhorn hatte dabei den Tabellenführer SG BraHu II zu Gast und rund 300 Zuschauer erlebten Handball vom Feinsten. Beide Mannschaften boten sich über 60 Minuten einen tollen Kampf, der jederzeit eng und spannend verlief und in einem 24:24

Damit geben die Blau-Gelben zwar erneut einen Punkt ab, halten jedoch den zweiten Tabellenplatz. Für die Bramstedter hingegen wird es jetzt im Hinblick auf die Meisterschaft doch noch einmal eng: Nach der Niederlage zuletzt gegen den TSV Büsum und den Punktverlust gegen Herzhorn haben sie nun nur noch drei Punkte Vorsprung vor ihren Verfolgern, die jetzt vielleicht sogar noch um die Meisterschaft ein Wörtchen mitreden können.

Nach der Partie zeigte sich Trainer Manfred Kuhnke mit der Vorstellung seiner Männer hochzufrieden: "Wir hätten vielleicht gewinnen können, doch im Hinblick auf das gesamte Spiel geht das Unentschieden in Ordnung. Es war ein Spiel auf hohem Niveau und klar eines der Spitzenspiele der Liga."

Die Gäste aus Bramstedt überraschten die Herzhorner gleich zu Beginn. Konsequent nahmen sie zwei Rückraumspieler in kurze Deckung und auf diese ungewohnte Spielweise mussten sich die Blau-Gelben erst einmal einstellen, ehe es bei ihnen lief.

Deutliche Vorteile hatten die Bramstedter dadurch jedoch nicht: Keine Mannschaft setzte sich ab. 8:8 stand es in der 15. Minute und schon dies Ergebnis zeigte frühzeitig, dass zwei gleichstarke Kontrahenten auf dem Parkett standen.

Die Führungen wechselten auch in der Folge ständig und mit einer sicheren Abwehr in der wie gewohnt Marvin Trampenau in der Spitze die Gegenspieler verunsicherte, hielten die Hausherren die Partie jederzeit offen. Ein 14:14 zur Pause spiegelte nachdrücklich den Verlauf der ersten 30 Minuten wider.

Ein unverändertes Bild bot sich auch im zweiten Durchgang: Klare Vorteile gab es für keines der beiden Teams und so blieb es dramatisch spannend. In der 40. Minute gerieten die Kuhnke-Schützlinge zwar mit 15:17 in Rückstand, doch dieser blieb bedeutungslos. Schnell drehten sie den Spieß um und führten ihrerseits in der 55. Minute mit 24:22, obwohl sie zu der Zeit in Unterzahl zurecht kommen mussten. Doch auch diese Führung blieb ohne Wirkung, denn der Ausgleich folgte umgehend. Die Schlussphase der Begegnung wurde zunehmend hektisch und gerade in dieser Phase kam die Herzhorner Schwäche im Abschluss schmerzlich zum Tragen. Ein ums andere Mal wurde viel zu schnell und nicht konsequent genug abgeschlossen und so wurden gute Chancen, den Sieg zu erringen, vergeben.

Auch zehn Sekunden vor dem Abpfiff waren die Blau-Gelben in Ballbesitz und hätten alles klar machen können. Doch wieder einmal agierten sie nicht clever genug und hatten anschließend noch das Riesenglück, dass ihre Gegner ihnen das Unentschieden nicht noch nahmen. Die noch verbleibende Zeit war jedoch zu knapp und so kam es zu einem der Leistung beider Mannschaften entsprechenden Unentschieden, wobei die Kuhnke-Schützlinge nachdrücklich unterstrichen, dass sie zu den Topmannschaften der Liga gehören.

MTV Herzhorn: Henning Jürgensen, Matthias Radden, Sven Hesse, Raffael Winter 1, Arne Clasen 12/7, Sören Sommer, Frank Bruhnsen, Stephan Hinrichs 4, Marvin Trampenau 4, Lasse Pingel 2, Ingo Fahl, Lars Warncke 1


Dieser Artikel wurde 910 mal gelesen. Diesen Artikel als PDF speicher


Aktuelle Ergebnisse
MJC 2 -vs- HSG Störtal Hummeln
15.09.19-13:45; Ergebniss: 23 : 33
WJE -vs- SG Pahlhude/Tellingst
15.09.19-14:00; Ergebniss: 10 : 14
WJA -vs- Slesvig IF
15.09.19-17:00; Ergebniss: 22 : 25
SG Kollmar/Neuendorf -vs- 2. Herren
15.09.19-17:00; Ergebniss: 23 : 19
HSG Schülp/Westerrö -vs- MJB
15.09.19-15:00; Ergebniss: 22 : 25
WJC -vs- SG WIFT Neumünster
15.09.19-15:15; Ergebniss: 20 : 26
3. Herren -vs- SG Pahlhude/Tellingst
14.09.19-18:15; Ergebniss: 41 : 28
TuRa Meldorf 2 -vs- WJD
14.09.19-15:00; Ergebniss: 15 : 13
MTV Herzhorn App
Lade dir jetzt die MTV Herzhorn App herunter: AppStore
Play Store
Mehr Informationen


Impressum | Kontakt | Startseite

Login