Start Mannschaften Multimedia Der MTV Heimspiel Archiv
Suche:
Termine
Die nächsten Heimspiele:

Sa. 25.01.2020
12:00 WJD gegen TSV Weddingstedt
14:00 MJC 2 gegen HSG Horst/Kiebitzreihe
16:00 2. Herren gegen Bramstedter TS
18:00 3. Herren gegen HSG Heide/Schülp 2
19:45 MJA gegen SG Bordesholm/Brügge

Sa. 08.02.2020
14:30 MJB gegen Bredstedter TSV
15:00 MJE gegen SG Pahlhude/Tellingstedt
16:00 WJE gegen HSG Kremperheide/Münsterdorf
16:15 MJC 1 gegen HSG Kremperheide/Münsterdorf

So. 09.02.2020
16:30 WJA gegen TSV Kappeln

Sa. 15.02.2020
16:00 Damen gegen SG Kollmar/Neuendorf 2
18:00 WJC gegen SG Bordesholm/Brügge

Sa. 22.02.2020
19:00 1. Herren gegen HSG Tarp-Wanderup

So. 23.02.2020
14:00 MJD gegen HSG Eider Harde
Kennt Ihr schon

Zurück

1. Herren, Herzhorn verpasst die letzte Chance zum Klassenerhalt!

06.05.2019

Die Herzhorner verlieren ihr letztes Saisonspiel vor einer überragenden Zuschauerkulisse leider mit 21:24 (10:12) und können den Abstieg somit nicht mehr verhindern.

Die Anspannung war den Mannen um Kapitän Lutz Warmser anzusehen, schließlich sollte die letzte Chance, die Klasse zu halten gewahrt werden. 
Von Beginn an stellte man eine sichere und aggressive Abwehr mit einem gut aufgelegten Paul Holst zwischen den Pfosten. Allerdings schlichen sich im Angriff mehrmals technische Fehler ein, sodass es 1:1 nach 6. Minuten stand. Fortan begann ein offener Schlagabtausch 4:4 (10. min) 6:6 (15. min). Anschließend agierte man deutlich präziser in es konnte die erste 3-Tore Führung durch Lutz Wamser erzielt werden 9:6 (19 min). Die anschließende Überzahl wurde allerdings nicht genutzt sodass es nach 25. Minuten (10:10) Stand. Zu allem Überfluss nutze die HSG Eider Harde zwei gegebene 7-Meter, sodass die Herzhorner zur Halbzeit 10:12 hinten lagen.

Nach der Pause kam man mit klarem Kopf zurück auf die Platte. Durch zwei schnelle Tore durch Sebastian Lipp (33 min) und Marten Rudi Most (34 min) konnte der Rückstand schnell egalisiert werden. Eine 2-Minuten-Strafe sowie abermals nicht genutzte Chancen ermöglichtem dem Gegner eine erneute Führung 13:15 (36 min). Zwar keimte in der 46. Minute die Hoffnung an den Klassenerhalt auf, als Nico Bielefeld 16:18 (44) und Sebastian Lipp 17:18 (46) auf ein Tor verkürzen konnten. Jedoch schaffte man es nicht die Situation zu nutzen und so setzte sich Eider Harde in der 56 Minute auf 18:21 ab. Letztendlich verlor man das Spiel mit 21:24.

Da auch der Vfl Bad Schwartau 2 gegen die SG Wift Neumünster denkbar knapp mit 27:28 verlor, steht unser Abstieg fest! 

Abschließend möchten wir uns heute für die knapp 200 Zuschauer bedanken. Ihr habt für eine fantastische Stimmung gesorgt. 

P.S. : Kuno: Wir möchten dir auch hier nochmal für die 4 Jahre mit uns danken! Es hat uns sehr viel Freude bereitet unter dir zu Spielen. Du bist jederzeit herzlich Willkommen! Dein Team! 



Dieser Artikel wurde 1299 mal gelesen. Diesen Artikel als PDF speicher
Mehr Infos zum Spiel gegen HSG Eider Harde

Verwandte Themen

1. Herren, Vorbericht HSG Eider Harde
MJB, Endlich gab es wieder einen Sieg für unser Team
2. Herren, Vorbericht HSG Eider/Harde 3
1. Herren, Gerechtes Unentschieden
Damen, Unter Zugzwang

Aktuelle Ergebnisse
SG WIFT Neumünster -vs- WJC
19.01.20-11:30; Ergebniss: 27 : 29
HSG Schülp/Westerrö -vs- MJA
19.01.20-13:00; Ergebniss: 33 : 28
ATSV Stockelsdorf -vs- WJA
19.01.20-15:00; Ergebniss: 24 : 21
HSG Störtal Hummeln -vs- WJD
19.01.20-10:00; Ergebniss: 10 : 18
HSG Störtal Hummeln -vs- MJC 2
19.01.20-12:10; Ergebniss: 28 : 25
Damen -vs- SG Hörnerkirchen/Hoh
18.01.20-15:00; Ergebniss: 44 : 10
MJC 1 -vs- HFF Munkbrarup
18.01.20-14:00; Ergebniss: 22 : 29
WJE -vs- TSV Schwarz-Rot Schü
18.01.20-16:00; Ergebniss: 16 : 2
MTV Herzhorn App
Lade dir jetzt die MTV Herzhorn App herunter: AppStore
Play Store
Mehr Informationen


Impressum | Kontakt | Startseite

Login