Start Mannschaften Multimedia Der MTV Heimspiel Archiv
Suche:
Termine
Die nächsten Heimspiele:

Fr. 23.08.2019
20:30 1. Herren gegen HSG Marne/Brunsbüttel

So. 25.08.2019
13:30 WJA gegen HSG Fockbek/Nübbel
15:15 MJB gegen SG Flensburg-Handewitt 2
17:00 MJC 1 gegen TSV Bargteheide

Sa. 31.08.2019
12:30 WJE gegen TSV Weddingstedt
14:15 1. Damen gegen TSV Weddingstedt 2
17:15 3. Herren gegen HSG Heide/Schülp

So. 01.09.2019
14 MJA gegen HSG Horst/Kiebitzreihe

Sa. 07.09.2019
17:00 2. Herren gegen HSG Kremperheide/Münsterdorf 2

So. 08.09.2019
10:30 WJD gegen HSG Kremperheide/Münsterdorf 2

Sa. 14.09.2019
15:00 MJE gegen HSG Störtal Hummeln

So. 15.09.2019
13:45 MJC 2 gegen HSG Störtal Hummeln
15:15 WJC gegen SG WIFT Neumünster

So. 22.09.2019
14:00 MJD gegen HSG Eider Harde
Kennt Ihr schon

Zurück

1. Herren, Herzhorn lässt wieder wichtige Punkte liegen.

29.04.2019

Am 27.04.2019 starteten die Männer des MTV ihre Auswärtstour nach Westerrönfled. Mit der Unterstützung zahlreicher Fans wollte man diese schwere Aufgabe bewältigen. Dies gelang über 50 min auch, doch am Ende stand man wieder mit leeren Händen da. Letztendlich verlor man trotz kämpferischer Leistung mit 31:26 (15:12) in der Ferne.

Trainer Manfred Kuhnke konnte an diesem Tage auf den kompletten Kader zurückgreifen. Lediglich Kapitän Lutz Wamser erschien aus beruflichen Gründen kurz nach Anpfiff. Man ging mit einigem Selbstvertrauen in die Partie und wollte trotz Außenseiterrolle Punkte mitnehmen.

Mit einer offensiven 4-2 Abwehr wollte man den Gegner vor Probleme stellen. Diese Maßnahme fruchtete und man ging schnell mit 0:2(3min) durch Marten Most in Führung. Von hier an war es ein sehr eng umkämpftes Spiel. Über 2:2(7min) und 6:6(14min) konnte sich niemand richtig absetzten. Durch die offensive Deckung und einen gut aufgelegten Paul Holst im Tor, zwang man den Gegner immer wieder zu Fehlern. Lediglich das Kreisläuferspiel konnte man nicht komplett ausschalten. Im Angriff ließ man den Ball lange laufen und erspielte sich immer wieder gute Chancen. Auch gute Einzelaktionen von Sebastian Lipp (8 Tore) hielten die Herzhorner im Spiel. In der 24min netzte genau jener zum 11:11 Ausgleich. Kurz darauf ging man sogar durch Theo Boltzen(25min) wieder in Führung 11:12. Diese konnte man leider nicht bis zur Halbzeit verteidigen. Durch mehrere leichtfertige Fehler, lud man den Gegner zu leichten Toren über den Gegenstoß ein. Sodass man mit einem 15:12 Rückstand in die Pause ging.

Nach der Pause kam man mit klarem Kopf zurück ins Spiel. Schnell wurde die Partie durch Nico Bielefeld 35min zum 16:16 wieder ausgeglichen. Auch in den folgenden Minuten war man stehts auf Augenhöhe mit den Mannen aus Westerrönfeld. Auch in Hälfte 2 konnte sich niemand klar absetzen. Kopf an Kopf schritt das Spiel über 17:17 38min und 19:19 42min voran. In der 44min konnten sich die Mannen um Kapitän Lutz Wamser sogar auf 19:21 absetzen und das Momentum schien auf die Seite des MTV zu kippen. Doch in der Folge wurden wieder zu viele Fehler gemacht und durch einen 4:0 Lauf ging der Gegner wieder in Führung 23:21 49min. In den letzten 10min fand der MTV nicht mehr wirklich zurück ins Spiel. Hierdurch konnte sich der Gegner Tor für Tor weiter absetzen.

Letztendlich verlor man das Spiel mit 31:26 vielleicht ein wenig zu hoch. Bloß wie in vielen anderen Spielen auch, konnte die Männer des MTV ihre gute Leistung nicht über die komplette Spielzeit zeigen. Diese wird aber über die volle Zeit benötigt, um solche Spiele zu gewinnen. Jetzt heißt es hart und fokussiert trainieren, damit man das letzte Spiel der Saison gegen die HSG Eider/Harde gewinnet. Diesen wird am kommenden Sonntag 05.05.2019 in Glückstadt ausgetragen. Durch einen Sieg, würde noch eine theoretische Chance auf den Klassenerhalt bestehen.

Abschließend möchten wir ein ganz großes Lob an die mitgereisten Fans aussprechen. Diese unterstützten Ihre Mannschaft lautstark über die vollen 60min. Eure Leistung war wirklich großartig!!!

Auch nächste Woche benötigen wir wieder eure Unterstützung, damit wir vor gefüllten Rängen die Saison erfolgreich abschließen können.



Dieser Artikel wurde 767 mal gelesen. Diesen Artikel als PDF speicher
Mehr Infos zum Spiel gegen HSG Schülp/Westerrönfeld/Rendsburg

Verwandte Themen

1. Herren, Vorbericht HSG Schülp/Westerrönfeld/R.
1. Herren, Vorbericht HSG Schülp/Westerrönfeld/Rendsburg
1. Herren, Happy End nach Schlusskrimi
1. Herren, WJD, 2 Niederlagen gegen sehr starke Gegner
2. Herren, Arbeitssieg für den Primus

Aktuelle Ergebnisse
TSV Büsum -vs- WJA
05.05.19-15:00; Ergebniss: 22 : 29
1. Herren -vs- HSG Eider Harde
05.05.19-17:00; Ergebniss: 21 : 24
WJC -vs- HSG 91 Nortorf
04.05.19-15.00; Ergebniss: 19 : 13
MJA -vs- TSV Altenholz 3
04.05.19-19:00; Ergebniss: 26 : 25
1. Damen -vs- SV Sülfeld
04.05.19-17:00; Ergebniss: 14 : 21
Slesvig IF -vs- 1. Damen
28.04.19-17:15; Ergebniss: 30 : 25
SG WIFT Neumünster -vs- WJC
28.04.19-13.00; Ergebniss: 20 : 17
HSG SZOWW -vs- MJA
28.04.19-16:30; Ergebniss: 17 : 33
MTV Herzhorn App
Lade dir jetzt die MTV Herzhorn App herunter: AppStore
Play Store
Mehr Informationen


Impressum | Kontakt | Startseite

Login