Start Mannschaften Multimedia Der MTV Heimspiel Archiv
Suche:
Termine
Die nächsten Heimspiele:

Sa. 19.10.2019
19:00 1. Herren gegen TSV Hürup 2

Sa. 26.10.2019
15:00 MJE gegen HSG Kremperheide/Münsterdorf

So. 27.10.2019
12:15 MJC 1 gegen TSV Altenholz
14:00 MJD gegen HSG SZOWW
16:00 WJD gegen HSG Hohe Geest

Sa. 02.11.2019
13:30 MJB gegen MTV Lübeck
15:15 WJC gegen HSG 91 Nortorf
17:00 Damen gegen SG Kollmar/Neuendorf 2

So. 03.11.2019
15:00 MJA gegen SG Handball Eidertal
17:00 2. Herren gegen TSV Weddingstedt 2

Sa. 09.11.2019
14:00 WJE gegen HSG Hohe Geest
16:45 MJC 2 gegen SG Hörnerkirchen/Hohenfelde

So. 10.11.2019
15:00 WJA gegen ATSV Stockelsdorf
Kennt Ihr schon
Bildergalerie

Zurück

1. Herren, Knappe Niederlage zum Rückrundenauftakt bei der SG Hamburg-Nord

27.01.2019

Am Samstag den 26.01.2019 um 18 Uhr in der Sporthalle Tegelsbarg bestritt die Mannschaft von Trainer Manfred „Kuno“ Kuhnke ihr erstes Rückrundenspiel. Die Gastgeber und in diesem Spiel zugleich leichten Favoriten war die Mannschaft von Trainer Adrian Wagner. Für das Einhalten der Regeln war in diesem Spiel das altbekannte Gespann Doose/Isler verantwortlich, welche ihren Job mit maximal kleinen Abzügen in der B-Note hervorragend erledigten.

Die Partie begann sehr ausgeglichen. Beide Mannschaften setzten ihren Fokus auf aggressive und gut organisierte Abwehrreihen. Demnach war es für die jeweils angreifende Mannschaft entsprechend schwer das Spielgerät im Tor unterzubringen. Erst in der 8. Spielminute hatten es beide Mannschaften geschafft ein Tor zu erzielen und es Stand 1:1. Von hier an ging es Schlag auf Schlag. Das bekannte schnelle Spiel der Gastgeber, gerade in Anbetracht der ersten und zweiten Welle konnte zum größten Teil unterbunden werden, sodass Ihnen hierdurch nur wenige Tore vergönnt waren. Vor der herzhorner Abwehrreihe taten sich die Hamburger schwer und ein an diesem Tag hervorragend aufgelegter Jonas Rave zwischen den Pfosten machte es den Hausherren nicht leichter. Spielstände wie 6:8(20. Min), 9:9(25. Min) und ein 10:11 kurz vor Halbzeitpfiff symbolisieren das eng umkämpfte Spiel. In einer Auszeit 10 Sekunden vor dem Ende der ersten Hälfte wurde noch einmal der letzte Angriff der blau gelben besprochen. Aufgrund der nur wenigen verbleibenden Sekunden sollte das Spiel auf die rechte Seite verlagert werden und ein Expresspass auf Lutz Wamser sollte ihn in eine gute Zweikampfauslage auf der linken Seite bringen. Dieser erkannt das starke Verschieben des gegnerischen Außenverteidigers und passte den freistehenden Malte Meisik an, der 1 Sekunde vor Abpfiff zum 10:12 netzte.

Dieser 2-Tore Vorsprung begleitete die Mannschaft noch bis zu 43. Minute. Zwei 2 Minutenstrafen in kurzer Zeit waren das Ergebnis etwas langsamerer Bewegungen in der Abwehr. Auch wenn die daraus folgenden Strafwürfe von Torhüter Paul Host einwandfrei pariert wurden, glitt den Gästen das Spiel im Verlauf der kommenden Minuten etwas aus den Händen. Beim Stand von 16:18(42. Min) startete die Negativserie und endete erst in der 57. Minute, in der Torben Voss zum 21:19 traf. Diese gut 14. Minuten ohne Treffer konnten auch durch die Manndeckung und unter Einsatz aller taktischen Kniffe nicht mehr kompensiert werden. Auch wenn die Gäste kurz vor Schluss nochmal in Ballbesitz gelangten, schafften  sie es lediglich den Ball bis in die gegnerische Hälfte zu tragen, jedoch kam kein brauchbarer Torabschluss mehr zustande.

Nach einer hart umkämpften Partie stand ein 22:21 auf der Anzeige und somit gab es keine Punkte für die, sich tief im Abstiegskampf befindlichen, Männer des MTV Herzhorn.

Am 02.02.2019 um 17 Uhr ist der Tabellennachbar AMTV Hamburg zu Gast in Glückstadt. Die  hoffentlich zahlreichen Unterstützer können sich auf eine hoch motivierte herzhorner Mannschaft freuen, die in diesem 4.Punkte Abstiegskampfspiel alles in die Waagschale werfen wird.



Dieser Artikel wurde 770 mal gelesen. Diesen Artikel als PDF speicher
Mehr Infos zum Spiel gegen SG Hamburg-Nord

Aktuelle Ergebnisse
TuS Aumühle-Wohltorf -vs- MJC 1
03.10.19-12:45; Ergebniss: 2 : 0
WJE -vs- TuRa Meldorf
29.09.19-14:00; Ergebniss: 16 : 8
WJA -vs- TSV Kappeln
29.09.19-16:30; Ergebniss: 26 : 19
WJC -vs- Bramstedter TS
29.09.19-13:00; Ergebniss: 21 : 27
MJB -vs- TSV Mildstedt
29.09.19-14:45; Ergebniss: 23 : 21
SG Flensburg-Handewit -vs- MJD
29.09.19-13:00; Ergebniss: 31 : 25
SG Dithmarschen Süd -vs- Damen
28.09.19-15:00; Ergebniss: 23 : 25
MJC 1 -vs- MTV Lübeck
28.09.19-13:00; Ergebniss: 19 : 32
MTV Herzhorn App
Lade dir jetzt die MTV Herzhorn App herunter: AppStore
Play Store
Mehr Informationen


Impressum | Kontakt | Startseite

Login