Start Mannschaften Multimedia Der MTV Heimspiel Archiv
Suche:
Termine
Die nächsten Heimspiele:
Kennt Ihr schon

Zurück

1. Herren, Vorbericht SG WIFT Neumünster

29.03.2017

Herzhorner begrüßen die „Bären“ aus Neumünster!

Am kommenden Samstag, den 01.04 geht es wieder um Punkte für die „Erste Herren“ des MTV Herzhorn. Im 22. Spiel der Oberligasaison 2016/2017 empfangen sie die SG WIFT Neumünster in der Glückstädter Sporthalle Nord. Anpfiff zum Duell der beiden Mittelfeldmannschaften ist wie üblich um 16:30 Uhr.

 

Die Männer der SG WIFT starteten wie in eigentlich jede der vergangenen Spielzeiten als ein Mitfavorit auf die Meisterschaft. Nach 21. Saisonspielen stehen die „Bären“ allerdings auf dem vierten Tabellenplatz und sind von einer Meisterschaft weit entfernt. Mit 26:16 ist auch rechnerisch die Saison, ähnlich wie beim MTV, in alle Richtungen „gelaufen“. Dies zeigte sich auch am vergangenen Spieltag als die SG gegen die stark abstiegsbedrohten Fischbeker nicht über ein 25:25 in eigener Halle hinauskam.

 

Für die Herzhorner sind die Gäste dennoch eine Art Angstgegner. Gegen keine andere Mannschaft sah man in den letzten Jahren so schlecht aus und auch im Hinspiel zogen die Blau-Gelben mit 33:24 klar den Kürzeren. Das letzte Wochenende dürfte ebenfalls nicht nach dem Geschmack von Trainer Manfred Kuhnke gewesen sein. Gegen die SG HH-Nord zeigte man eine schwache Angriffsleistung und kassierte so eine unnötige 26:22 Auswärtsniederlage.

 

Im herzhorner Lager kann man nur hoffen, dass diese Begegnung nicht als Blaupause für die restliche Saison gilt. Denn mit 22:20 Punkten liegen die Steinburger weiterhin auf einem guten siebten Tabellenplatz und haben alle Möglichkeiten, die Spielzeit im vorderen Mittelfeld abzuschießen.

 

In den letzten fünf Saisonspielen treten die Kuhnkeschützlinge noch gegen vier Teams an, welche in der Tabelle aktuell besser platziert sind (Neumünster, HSG Ostsee, Hürup, Pauli). Gelingt es den Punktestand positiv zu halten, könnte man einer erfolgreichen Spielzeit einen weiteren Stempel aufdrücken.

 

Trotz der langen Niederlagenserie gegen die SG WIFT ist es das Ziel der MTVer am Samstag die Partie offener als zuletzt zu gestalten. Dabei wird erneut Birger Dittmer ausfallen.

 

Auf die Defensive der Herzhorner war in der gesamten Spielzeit Verlass und so wird die Partie am Samstag wohl eher im Angriff entschieden. Die Männer um Kapitän Lutz Wamser müssen hier ihre Chancenverwertung verbessern, um den Wiftern Paroli bieten zu können.

 

Gelingt dies und stimmt auch die Einstellung in Sachen Kampf und Leidenschaft, ist es durchaus möglich, die Niederlagenserie gegen die „Bären“ zu durchbrechen. Um mal wieder etwas Zählbares aus den Duellen mit der SG mitzunehmen, hoffen und brauchen die Blau-Gelben am Samstag die Unterstützung des Publikums. Mit den eigenen Zuschauern im Rücken soll die Aufgabe „SG WIFT Neumünster“ angegangen werden.



Dieser Artikel wurde 1081 mal gelesen. Diesen Artikel als PDF speicher
Mehr Infos zum Spiel gegen SG WIFT Neumünster

Verwandte Themen

2. Herren, Heute Heimspiel gegen die SG WIFT Neumünster 2 um 20:30
MJA, Vorbericht zum kommenden Wochenende der mJA
1. Herren, Spielbericht aus Gegnersicht: SG Wift Neumünster
1. Herren, Vorbericht SG WIFT Neumünster
2. Herren, Vorbericht SG WIFT Neumünster 3

Aktuelle Ergebnisse
-vs- SG Dithmarschen Süd
08.03.20-15:15; Ergebniss: 32 : 23
WJE -vs- HSG Störtal Hummeln
08.03.20-12:00; Ergebniss: 17 : 17
WJC -vs- HSG Kremperheide/Mün
08.03.20-13:30; Ergebniss: 21 : 32
WJA -vs- TSV Alt Duvenstedt
07.03.20-14:30; Ergebniss: 25 : 23
TSV Weddingstedt -vs- WJD
07.03.20-15:00; Ergebniss: 23 : 22
1. Herren -vs- HSG SZOWW
07.03.20-19:00; Ergebniss: 29 : 21
MJA -vs- HSG Schülp/Westerrö
07.03.20-16:30; Ergebniss: 26 : 40
SG Pahlhude/Tellingst -vs- 2. Herren
06.03.20-20:30; Ergebniss: 30 : 31
MTV Herzhorn App
Lade dir jetzt die MTV Herzhorn App herunter: AppStore
Play Store
Mehr Informationen


Impressum | Kontakt | Startseite

Login