Start Mannschaften Multimedia Der MTV Heimspiel Archiv
Suche:
Termine
Die nächsten Heimspiele:

So. 21.10.2018
16:00 3. Herren gegen SG Hörnerkirchen/Hohenfelde

Sa. 27.10.2018
13:00 MJD gegen HSG Kremperheide/Münsterdorf
15:00 MJA gegen HSG Eider Harde
17:00 1. Herren gegen TSV Hürup
19:00 1. Damen gegen Lauenburger SV

So. 28.10.2018
14:30 WJA gegen HSG Kremperheide/Münsterdorf
16:15 MJB gegen SG WIFT Neumünster

Sa. 03.11.2018
13:30 WJD gegen HSG Horst/Kiebitzreihe
14:30 MJE gegen HSG Kremperheide/Münsterdorf
16:00 WJE gegen HSG Kremperheide/Münsterdorf 2

So. 04.11.2018
12:00 MJC 2 gegen SG Dithmarschen Süd
13:45 MJC 1 gegen SG Bordesholm/Brügge
17:30 2. Herren gegen Bramstedter TS

So. 18.11.2018
16.00 WJB gegen HSG Kremperheide/Münsterdorf

Zurück

1. Herren, Vorbericht TSV Hürup

07.12.2016

Jahresabschluss beim TSV!

Für die „Erste Herren“ des MTV Herzhorn neigt sich das Jahr 2016 dem Ende entgegen. Vor der Winterpause steht allerdings noch eine der längsten Auswärtsfahrten der Saison zum TSV Hürup auf dem Programm. Das elfte Saisonspiel für beide Teams wird am kommenden Samstag, den 10.12 um 17 Uhr in der Hüruper „Paul Jensen Halle“ angepfiffen.

Mit dem TSV erwartet die Herzhorner ein unangenehmer Gegner zum Jahresabschluss. Die Hüruper spielen einen technisch versierten Ball und waren in den letzten Jahren immer eine Mannschaft, welche im sicheren Mittelfeld der Tabelle platziert war. Auch in dieser Saison sieht es für die TSVer wieder nach einer „ruhigen“ Spielzeit aus und sie liegen mit 13:7 Punkten auf dem vierten Tabellenplatz. Am vergangenen Wochenende gelang ihnen ein 25:29 Auswärtserfolg beim TV Fischbek.

Der letzte Erfolg der Blau-Gelben liegt leider schon ein wenig länger zurück. In den letzten drei Begegnungen zogen sie den Kürzeren und sind in der Tabelle auf den geteilten siebten Rang  abgerutscht. Mit 10:10 Punkten weisen sie den gleichen Zählerstand wie die HSG Schülp/Westerrönfeld/Rendsburg auf. In diese drei Niederlagen andauernde Serie fielen allerdings auch die Aufeinandertreffen mit der SG Wift/Neumünster und der HSG Ostsee, welche zu den Topmannschaften der Liga zählen.

Schaut man auf den Punktestand der Steinburger wäre es mit Sicherheit ein gutes Ergebnis, sollte dieser auch zum Ende der Hinrunde noch ausgeglichen sein. Dafür brauchen die Männer um Kapitän Lutz Wamser aus den kommenden drei Partien (Hürup, St. Pauli, HSG Schü/We/Re) drei Punkte. In den letzten Jahren gelang es den Herzhornern regelmäßig ein Unentschieden und damit einen Punktgewinn beim TSV aus Hürup zu erreichen. Mit diesem Ergebnis wären bestimmt auch am Samstag alle Offiziellen und Akteure der „Ersten“ zufrieden.

Die Reise in den Norden Schleswig-Holsteins wird auch am kommenden Spieltag mit einem nahezu vollständigen Kader angetreten. Wie schon in den vergangenen Wochen hat Trainer Manfred Kuhnke kaum Verletzungssorgen und kann auf einen Großteil seines Personals zurückgreifen.

Da die MTVer erneut nicht in der Favoritenrolle sind, wäre ein Punktgewinn zum Jahresabschluss wie schon erwähnt als Erfolg zu werten. Durch die Ergebnisse der letzten Wochen stehen die Blau-Gelben weiter mit acht Punkten vor den Abstiegsplätzen. Schaffen sie es, diesen Tabellenstand bis zum Ende der Hinrunde zu konservieren, wäre auf dem Weg zum Saisonziel „Klassenerhalt“ bereits ein wichtiger Zwischenschritt getätigt.

Damit die gesteckten Ziele erreicht werden, gilt es am Samstag noch einmal konzentriert und mit der richtigen Einstellung in Sachen „Kampf & Leidenschaft“ in die Partie zu gehen. Sollte dies gelingen, stehen die Chancen auf Punkt/e deutlich besser als in den Vorwochen.

Nach der Partie beim TSV geht es für die Herzhorner in die schon angesprochene Winterpause. Wie viel wirkliche „Pause“ sie bekommen, hängt dabei zweifelsfrei von Trainer Manfred Kuhnke ab. Nach der Winterpause greifen die MTVer am 14.01 wieder in den Spielbetrieb ein und eröffnen das Kalenderjahr 2017 mit der Heimpartie gegen den FC St. Pauli.

Bis dahin wünscht die „Erste Herren“ des MTV Herzhorn allen Zuschauern, Sponsoren und Unterstützern „Frohe Weihnachten“ sowie einen „Guten Rutsch“ ins neue Jahr.



Dieser Artikel wurde 2391 mal gelesen. Diesen Artikel als PDF speicher
Mehr Infos zum Spiel gegen TSV Hürup

Verwandte Themen

1. Herren, Vorbericht TSV Hürup
1. Herren, 22:24 Auswärtserfolg in Hürup
1. Herren, Herzhorner mit klarem Sieg über den TSV Hürüp
1. Herren, Vorbericht TSV Hürup - Heimspiel in die Sporthalle der Jacob-Struve-Schule
1. Herren, Herzhorn siegt bei viertplazierten Hürupern

Aktuelle Ergebnisse
SV Sülfeld -vs- 1. Damen
07.10.18-17:00; Ergebniss: 22 : 19
HSG Mönkeberg-Schön -vs- 1. Damen
03.10.18-15:00; Ergebniss: 31 : 26
2. Herren -vs- SG Kollmar/Neuendorf
03.10.18-15:00; Ergebniss: 28 : 22
1. Herren -vs- HSG Weddingstedt/Henn
30.09.18-16:30; Ergebniss: 24 : 32
HG Owschlag-Kropp-Tet -vs- 2. Herren
30.09.18-14:00; Ergebniss: 23 : 21
1. Damen -vs- Wellingdorfer TV
30.09.18-14:30; Ergebniss: 24 : 26
WJD -vs- SG Pahlhude/Tellingst
29.09.18-13:30; Ergebniss: 22 : 12
HSG Störtal Hummeln -vs- WJA
23.09.18-16:45; Ergebniss: 11 : 21
MTV Herzhorn App
Lade dir jetzt die MTV Herzhorn App herunter: AppStore
Play Store
Mehr Informationen


Impressum | Kontakt | Startseite

Login