Start Mannschaften Multimedia Der MTV Heimspiel Archiv
Suche:
Heute Spielen
- WJB um 18.25 Mehr Info
MTV -vs- HSG

Termine
Die nächsten Heimspiele:

Sa. 30.03.2019
14:00 WJE gegen HSG Kremperheide/Münsterdorf
14:30 MJE gegen TuRa Meldorf
16:00 2. Herren gegen HSG Horst/Kiebitzreihe 3
18:00 1. Damen gegen HG Owschlag-Kropp-Tetenhusen 2

So. 31.03.2019
13:00 MJC 2 gegen HSG Störtal Hummeln
15.00 WJB gegen SG Pahlhude/Tellingstedt
17:00 MJA gegen HSG Eider Harde

So. 07.04.2019
17:00 1. Herren gegen HG Hamburg-Barmbek

Fr. 31.05.2019
MJD gegen TSV Mildstedt
Kennt Ihr schon

Zurück

1. Herren, Unentschieden gegen Preetz

31.10.2016

Am Sonntag ging es für die Herzhorner Männer zum zweiten Mal in dieser Saison zu einem Auswärtsspiel in Kiel. Gegner war diesmal aber der Preetzer TSV, die nicht in ihrer eigenen Halle spielen konnten und deshalb in die Helmut-Wriedt Halle ausgewichen sind.

Trainer Manfred Kuhnke konnte für die Partie gegen Preetz nicht auf den zuletzt so starken Sebastian Lipp zugreifen, da er beruflichen Verpflichtungen nachgehen musste. Für ihn sprang Stefan Hinrichs ein.

Die Herzhorner Männer starteten mit einer stabilen Abwehr um Ludger Lüders und den auf Gran Canaria regenerierten Lutz Wamser. Hinter der stabilen Abwehr stand Mehmet Ataman, der besonders in der Anfangsphase mit tollen Paraden glänzte. Weil gleichzeitig im Angriff gute Chancen nicht genutzt wurden, stand es nach 10 Minuten noch 2:2.

Es entwickelte sich ein spannendes und kampfbetontes Spiel, in dem sich keiner der beiden Mannschaften entscheidend absetzen konnte. Zur Halbzeit stand es dann 10:11 für die Herzhorner.

Die zweite Halbzeit begann, wie die erste Halbzeit aufgehört hatte. Die Herzhorner Abwehrspieler arbeiteten gut und sicher, sodass die Preetzer um jedes Tor kämpfen mussten. Nachdem die Preetzer das 15:13 in die 34. Minute geworfen haben, drehten die Herzhorner Männer auf. In den nächsten 10 Minuten erspielten sie sich eine 15:20 Führung. Nach einer Auszeit von Preetz konnten leider auch die Preetzer nachlegen. Durch einen 5-Tore-Lauf egalisierten sie den Herzhorner 7-Tore-Lauf. Hinzu kam, dass Herzhorn zwei 2-Minuten Strafen kassierten. Doch daraus konnten die Preetzer nicht viel machen, zum Glück der Herzhorner. Nach dem 22:21 durch Lasse Janke, kam der erneute Ausgleich.

Beide Mannschaften bekamen eine weitere 2-Minuten Strafe. Herzhorn hatte 40 Sekunden vor Schluss nochmal den Ball, doch aus dem letzten Angriff wurde nichts mehr. Ein 22:22 Endstand stand am Ende auf der Anzeigetafel.

Mit dem Punkt gegen Preetz stehen die Herzhorner Männer jetzt auf dem vierten Tabellenplatz. Da die Teams auf den Abstiegsrängen nicht punkten konnten, ist der Vorsprung auf vier Punkte angestiegen. Zur Tabellenspitze beträgt der Abstand ebenfalls vier Punkte.

Am nächsten Wochenende geht es am Samstag um 16:30 Zuhause gegen den VFL Bad Schwartau II.



Dieser Artikel wurde 1880 mal gelesen. Diesen Artikel als PDF speicher
Mehr Infos zum Spiel gegen Preetzer TSV

Aktuelle Ergebnisse
MJC 2 -vs- HSG Kremperheide/Mün
24.03.19-13:30; Ergebniss: 31 : 30
MJD -vs- HSG Tarp-Wanderup
24.03.19-15:15; Ergebniss: 24 : 25
HSG Störtal Hummeln -vs- 3. Herren
24.03.19-19:00; Ergebniss: 25 : 21
MJC 1 -vs- HSG Störtal Hummeln
24.03.19-17:00; Ergebniss: 46 : 14
WJD -vs- HSG Störtal Hummeln
24.03.19-11:45; Ergebniss: 15 : 10
MJB -vs- HSG Horst/Kiebitzreih
23.03.19-15:30; Ergebniss: 29 : 16
HC Treia/Jübek -vs- 1. Damen
23.03.19-17:00; Ergebniss: 31 : 23
SG Pahlhude/Tellingst -vs- MJE
23.03.19-14:00; Ergebniss: 24 : 16
MTV Herzhorn App
Lade dir jetzt die MTV Herzhorn App herunter: AppStore
Play Store
Mehr Informationen


Impressum | Kontakt | Startseite

Login