Start Mannschaften Multimedia Der MTV Heimspiel Archiv
Suche:
Heute Spielen
- WJA um 13:00 Mehr Info
TSV -vs- MTV

- Damen um 15:00 Mehr Info
MTV -vs- HSG

- 2. Herren um 17:00 Mehr Info
MTV -vs- TSV

- MJC 1 um 17:00 Mehr Info
HSG -vs- MTV

- MJA um 18:00 Mehr Info
SG BB -vs- MTV

- 1. Herren um 19:00 Mehr Info
MTV -vs- TuS

Termine
Die nächsten Heimspiele:

So. 17.11.2019
14:30 WJD gegen TSV Weddingstedt
16:00 MJD gegen HG OKT

Sa. 23.11.2019
14:30 MJA gegen Gettorfer TV
16:30 1. Herren gegen HSG Mönkeberg-Schönkirchen

So. 24.11.2019
12:30 MJC 1 gegen HSG Holsteinische Schweiz
14:00 WJE gegen SG Dithmarschen Süd
14:15 MJB gegen THW Kiel 2
16:00 WJA gegen Preetzer TSV

So. 01.12.2019
14:30 MJC 2 gegen Bramstedter TS 2
16:15 Damen gegen TuRa Meldorf
18:00 2. Herren gegen HSG 91 Nortorf

Sa. 11.01.2020
15:00 MJE gegen HSG Hohe Geest

So. 12.01.2020
15:30 WJC gegen SVT Neumünster
Kennt Ihr schon

Zurück

1. Herren, Souveräner Sieg gegen TSV Kronshagen

18.03.2014

Die 1. Herren des MTV konnte am Samstag in der "Hölle"- Nord da weiter machen, wo letzte Woche aufgehört worden ist. Vor ca. 200 Zuschauern präsentierten sich die Timm-Schützlinge mit einer starken Leistung in der 2.Halbzeit sehr abgeklärt und souverän und besiegte den TSV Kronshagen mit 26:19.

Das Spiel begann ganz nach dem Geschmack von Jens Timm. In den ersten fünf Spielminuten wurde schon der Grundstein für den Sieg gelegt und man legte eine 5:1 Führung vor. Der Mittelblock um Ludger Lüders agierte sehr konzentriert und zwang die Kieler immer wieder zu schlechten Würfen.

Doch die Kronshagener steckten nicht auf und kämpften sich zurück in die Partie. So bekam man die "Unterhänder" des Rückraumspieler Kneip zu Anfang nicht ganz in Griff. In der Phase der Unachtsamkeit der Abwehr zeigte sich, wie wichtig Marc Saggau für das Team ist. Er sorgte mit seinen Paraden dafür, dass die Blau-Gelben in dieser Phase ihre Führung weiter behielten.

Der Angriff, der von Beginn an vom Spielmacher Lasse Pingel geleitet wurde, konnte in diesem Spiel auf eine weitere "Waffe" zurückgreifen. Mit dem Heimat Urlauber Malte Hinrichs stand endlich wieder ein Linkshänder im Rückraum. Das Angriffsspiel war viel flexibler und druckvoller, was sich in vielen guten Wurfsituationen widerspiegelte.

Jedoch scheiterte man immer wieder am gut aufgelegten Lasse Möller. Des Weiteren waren die eigenen Technischen Fehler und das kleinliche Pfeifen des Schiedsrichter- Gespanns, auf das sich besonders der Kreisläufer Lutz Wamser nicht einstellen konnte, Gründe dafür, dass sich der Tabellenzweite in der ersten Halbzeit nicht weiter absetzen konnte.

Somit konnte zur Halbzeit nur ein 11:9 herausgespielt werden.

Trotz des knappen Zwischenstandes waren am heutigen Tage alle Weichen auf Sieg gestellt. In der Halbzeitansprache wurde noch mal verdeutlicht, dass bisher die eigenen technischen Fehler deutlichere Zwischenstände verhinderten. Dies konnte die Mannschaft verinnerlichen und ging von nun an noch konzentrierter ans Werk. Dies spiegelte sich schnell in den Zwischenständen wieder. Der Vorsprung wurde über 14:11 und 17:12 auf 20:13 ausgebaut.

Der einzige Widerstand der Kronshagener ging vom Torhüter aus, der das Duell mit seinem Gegenüber Marc Saggau ganz ausgeglichen gestalten konnte. An dem heutigen Nachmittag fehlte nur das sogenannte i-Tüpfelchen.

Das war leider die eher durchschnittliche Chancenverwertung (z.B. 4 x7-Meter verworfen).

Im Großen und Ganzen war es eine geschlossene Mannschaftsleistung, die einen wichtigen Schritt zum Aufstieg getan hat.

So endete das Punktspiel mit 26:19 und der MTV hat so den Vorsprung auf den 3. Rang mit 7 Punkten weiter verteidigt.



Dieser Artikel wurde 2531 mal gelesen. Diesen Artikel als PDF speicher
Mehr Infos zum Spiel gegen TSV Kronshagen

Verwandte Themen

1. Herren, MTV Herzhorn lässt gegen Kronshagen nichts anbrennen
1. Herren, Platz 2 sichern
1. Herren, MTV Herzhorn lässt sich in Kronshagen nicht überraschen
1. Herren, Arbeitssieg in Kronshagen
1. Herren, Herzhorner Teams müssen reisen

Aktuelle Ergebnisse
HSG Marne/Brunsbütte -vs- WJD
10.11.19-12:00; Ergebniss: 17 : 13
MJC 1 -vs- MTV Dänischenhagen
10.11.19-13:00; Ergebniss: 23 : 33
WJA -vs- ATSV Stockelsdorf
10.11.19-15:00; Ergebniss: 17 : 11
MJB -vs- TSV Mildstedt
09.11.19-18:30; Ergebniss: 16 : 18
MJC 2 -vs- SG Hörnerkirchen/Hoh
09.11.19-16:45; Ergebniss: 31 : 17
HSG SZOWW -vs- 1. Herren
09.11.19-17:00; Ergebniss: 22 : 34
SG Dithmarschen Süd -vs- Damen
09.11.19-15:00; Ergebniss: 24 : 23
WJE -vs- HSG Hohe Geest
09.11.19-14:00; Ergebniss: 8 : 12
MTV Herzhorn App
Lade dir jetzt die MTV Herzhorn App herunter: AppStore
Play Store
Mehr Informationen


Impressum | Kontakt | Startseite

Login