Start Mannschaften Multimedia Der MTV Heimspiel Archiv
Suche:
Termine
Die nächsten Heimspiele:

Sa. 31.08.2019
12:30 WJE gegen TSV Weddingstedt
14:15 1. Damen gegen TSV Weddingstedt 2
17:15 3. Herren gegen HSG Heide/Schülp

So. 01.09.2019
14 MJA gegen HSG Horst/Kiebitzreihe

Sa. 07.09.2019
17:00 2. Herren gegen HSG Kremperheide/Münsterdorf 2

So. 08.09.2019
10:30 WJD gegen HSG Kremperheide/Münsterdorf 2
13:15 MJB gegen TSV Weddingstedt
15 MJC 1 gegen HSG Holsteinische Schweiz

Sa. 14.09.2019
15:00 MJE gegen HSG Störtal Hummeln

So. 15.09.2019
13:45 MJC 2 gegen HSG Störtal Hummeln
15:15 WJC gegen SG WIFT Neumünster
17:00 WJA gegen Slesvig IF

Sa. 21.09.2019
19:00 1. Herren gegen TSV Sieverstedt

So. 22.09.2019
14:00 MJD gegen HSG Eider Harde
Kennt Ihr schon
Bildergalerie

Zurück

1. Damen, Zeitstrafen-Krimi mit Happy End!

04.12.2018

Am vergangenen Samstag waren wir zu Gast beim Tabellenschlusslicht der SH-Liga, der HSG Eider/Harde. Abgeschlagen mit 0:18 Punkten verweilt die HSG derzeit im Tabellenkeller.

Die Devise war klar: Unsere Siegesserie sollte anhalten und somit gab es nur dieses eine Ziel. Doch der Weg dorthin sollte wieder sehr steinig werden. Für Lina Hinze war es das erste Warmmachprogramm nach langer Verletzungspause. Allerdings trat sie vorerst nur vom Siebenmeterpunkt an. Dies jedoch direkt erfolgreich (3/2). Ihr erstes Match wird sie vermutlich in der Rückrunde bestreiten können.  
Mit einer offenen 4:2 Abwehrformation wollten wir die HSG in ihrem Angriffsspiel verunsichern und uns darüber schnelle und einfache Ballgewinne sichern. Das hat leider nicht so gut funktioniert wie anfangs gedacht. Die HSG kam gut in die Partie und spielte schnell und druckvoll auf. Schnell stand es 2:0 für den Gastgeber. Doch auch unsere Startsieben spielte mit druckvollem Tempohandball auf und bot der HSG Paroli. Vorerst ließen wir einmal wieder einige Torchancen aus. Doch die folgenden Spielminuten nutzten wir und wurden stärker (4:7). Schon im Vorwege war klar, dass die HSG alles versuchen wird, um längst möglich mitzuhalten. Dies hatten sie erst in der vergangenen Woche gegen die Mädels aus Alt-Duvenstedt bis zur 40. Spielminute eindrucksvoll unter Beweis gestellt. Und so auch dieses Mal. Die HSG kämpfte und somit gestaltete sich eine offene erste Halbzeit, in der es Tor um Tor ging. Bestärkt durch unnötige Fehler in unserer Abwehr- und Angriffsreihe. 
In der Halbzeitpause (13:13) kurz gesammelt, gingen wir gestärkt in die zweite Hälfte. Viele Abwehrsituationen wurden von den Unparteiischen als Anlass für eine Zeitstrafe gewertet. Mit insgesamt acht Zeitstrafen gegen uns, hatten wir Schwierigkeiten ins Spiel zu finden und unseren Stiefel runter zu spielen. Elina Hesse und Celine Voßbeck standen mit jeweils zwei 2-Minuten-Strafen kurz vor einer roten Karte. 
Unser Rückraum hatte einen guten Tag erwischt und so waren alle zu jeder Zeit torgefährlich. Ab der 45. Minute spielten wir im Angriff wieder druckvoll auf und räumten immer wieder über Celine Voßbeck auf der linken Rückraum-Position ab. (55. Minute, 20:23) 55. Spielminute, der bereits achte Strafwurf gegen uns. Mareike Struck verdreht sich beim Versuch den Ball abzuwehren das Knie und muss folglich den Kasten verlassen. Für Ersatz war mit Maike Langenberg schnell gesorgt. Nun galt es die letzten Minuten die Punkte zu verwalten. Mit einem erneuten Sieg verabschiedeten wir uns von unseren mitgereisten Fans unter die Dusche. 
Nach diesem Wochenende sind wir vorerst auf Tabellenplatz 3. hochgewandert. Jedoch haben einige Teams noch weniger Partien bestritten.



Dieser Artikel wurde 632 mal gelesen. Diesen Artikel als PDF speicher
Mehr Infos zum Spiel gegen HSG Eider Harde

Verwandte Themen

1. Herren, Herzhorn verpasst die letzte Chance zum Klassenerhalt!
1. Herren, Vorbericht HSG Eider Harde
WJA, Zweite Saisonniederlage im Spiel um die Meisterschaft
1. Damen, Nach einem hartem Kampf wieder zwei Punkte auf dem Konto
1. Damen, Nächster Versuch!

Aktuelle Ergebnisse
MJC 1 -vs- TSV Bargteheide
25.08.19-17:00; Ergebniss: 19 : 23
WJA -vs- HSG Fockbek/Nübbel
25.08.19-13:30; Ergebniss: 27 : 20
SC Gut-Heil Neumünst -vs- 2. Herren
25.08.19-17:00; Ergebniss: 24 : 28
SG Pahlhude/Tellingst -vs- 3. Herren
25.08.19-14:30; Ergebniss: 40 : 20
MJB -vs- SG Flensburg-Handewit
25.08.19-15:15; Ergebniss: 25 : 21
1. Herren -vs- HSG Marne/Brunsbütte
23.08.19-20:30; Ergebniss: 26 : 28
1. Herren -vs- HSG Eider Harde
05.05.19-17:00; Ergebniss: 21 : 24
TSV Büsum -vs- WJA
05.05.19-15:00; Ergebniss: 22 : 29
MTV Herzhorn App
Lade dir jetzt die MTV Herzhorn App herunter: AppStore
Play Store
Mehr Informationen


Impressum | Kontakt | Startseite

Login