Start Mannschaften Multimedia Der MTV Heimspiel Archiv
Suche:
Termine
Die nächsten Heimspiele:

Sa. 31.08.2019
12:30 WJE gegen TSV Weddingstedt
14:15 1. Damen gegen TSV Weddingstedt 2
17:15 3. Herren gegen HSG Heide/Schülp

So. 01.09.2019
14 MJA gegen HSG Horst/Kiebitzreihe

Sa. 07.09.2019
17:00 2. Herren gegen HSG Kremperheide/Münsterdorf 2

So. 08.09.2019
10:30 WJD gegen HSG Kremperheide/Münsterdorf 2
13:15 MJB gegen TSV Weddingstedt
15 MJC 1 gegen HSG Holsteinische Schweiz

Sa. 14.09.2019
15:00 MJE gegen HSG Störtal Hummeln

So. 15.09.2019
13:45 MJC 2 gegen HSG Störtal Hummeln
15:15 WJC gegen SG WIFT Neumünster
17:00 WJA gegen Slesvig IF

Sa. 21.09.2019
19:00 1. Herren gegen TSV Sieverstedt

So. 22.09.2019
14:00 MJD gegen HSG Eider Harde

Zurück

1. Damen, 100 Prozent

05.11.2018

Woran hat es gelegen? Das ist wohl eine Frage, die uns ehrlicherweise in den letzten Wochen zum Hals raushing. Ob nun die Abwehr, die Chancenverwertung im Angriff, der Ball (an dem zu viel oder zu wenig Backe war) oder die Schiedsrichter für unsere .. nennen wir es mal „Punkte-Erholungspause“ verantwortlich gemacht wurden – für uns waren einfach keine Punkte zu holen. Aber Ladys and Gentleman – wir sind zurück!

Eigentlich ist das Spiel nämlich gar nicht so schwer, weniger Tore zulassen als man selber wirft oder doch mehr Tore werfen als man einfängt? Wie man es auch dreht und wendet, am Ende bleibt das Ziel gleich. Durch die neu gewonnene Erkenntnis, dass Gewinnen eindeutig mehr Spaß macht als zu verlieren, konnten wir in den letzten beiden Spielen 4 Punkte auf unser Konto buchen und verschafften uns nach einer sehr nebligen Zeit einen kleinen Durchblick.

„100%“ sicher bin ich mir, dass die Damen vom Preetzer TSV nichts unversucht lassen werden, um uns diesen Durchblick wieder zu vermiesen. Mit bislang nur 108 Gegentoren treffen wir am Samstag auf eine starke Abwehr, die sich zurzeit im Mittefeld der Tabelle wieder findet. Mit drei verletzen Spielerinnen steht den Preetzer Pandas eine anstrengende Woche bevor, am Mittwoch das Nachholspiel gegen den zurzeit noch ungeschlagenen Tabellenführer (Alt Duvenstedt) bestreiten und anschließend auch noch zu uns in der Hölle Nord. Das Motto/Ziel „100%“ haben sich die Preetzerinnen für diese Woche in einem Facebook-Post gesetzt – was wir wiederum mit „100%“ verhindern wollen.

 

Den zweiten Part dieses Vorberichtes würde ich gerne an meine Herzhorner-Mädels richten.

 

Dass wir keine einfache Truppe sind, ist kein Geheimnis, bunt zusammengewürfelte Gören mit noch verschiedeneren Charakteren – klingt schwierig, ist es oft auch.

Genau das aber macht unsere Mannschaft aus. Jeder von uns hat andere Stärken, die er auf der Platte für das Team einsetzen sollte und so hat eben auch jeder seine Schwächen, die man als Team aber durch Absprachen, gegenseitiges Vertrauen und ein kleines bisschen Können ausgleichen kann.

 

Die Moral von der Geschicht – Herzhorn brechen könnt ihr nicht!

 

In diesem Sinne bis Samstag!



Dieser Artikel wurde 661 mal gelesen. Diesen Artikel als PDF speicher

Verwandte Themen

1. Damen, Kampflos in Preetz
1. Damen, Kampf um weitere zwei Punkte gegen die Damen des Preetzer TSV
1. Damen, Dritter Sieg in Folge
1. Herren, Vorbericht Preetzer TSV
1. Herren, Abwehr als Grundstein

Aktuelle Ergebnisse
MJC 1 -vs- TSV Bargteheide
25.08.19-17:00; Ergebniss: 19 : 23
SC Gut-Heil Neumünst -vs- 2. Herren
25.08.19-17:00; Ergebniss: 24 : 28
WJA -vs- HSG Fockbek/Nübbel
25.08.19-13:30; Ergebniss: 27 : 20
MJB -vs- SG Flensburg-Handewit
25.08.19-15:15; Ergebniss: 25 : 21
SG Pahlhude/Tellingst -vs- 3. Herren
25.08.19-14:30; Ergebniss: 40 : 20
1. Herren -vs- HSG Marne/Brunsbütte
23.08.19-20:30; Ergebniss: 26 : 28
TSV Büsum -vs- WJA
05.05.19-15:00; Ergebniss: 22 : 29
1. Herren -vs- HSG Eider Harde
05.05.19-17:00; Ergebniss: 21 : 24
MTV Herzhorn App
Lade dir jetzt die MTV Herzhorn App herunter: AppStore
Play Store
Mehr Informationen


Impressum | Kontakt | Startseite

Login