Start Mannschaften Multimedia Der MTV Heimspiel Archiv
Suche:
Termine
Die nächsten Heimspiele:

Sa. 19.10.2019
19:00 1. Herren gegen TSV Hürup 2

Sa. 26.10.2019
15:00 MJE gegen HSG Kremperheide/Münsterdorf

So. 27.10.2019
12:15 MJC 1 gegen TSV Altenholz
14:00 MJD gegen HSG SZOWW
16:00 WJD gegen HSG Hohe Geest

Sa. 02.11.2019
13:30 MJB gegen MTV Lübeck
15:15 WJC gegen HSG 91 Nortorf
17:00 Damen gegen SG Kollmar/Neuendorf 2

So. 03.11.2019
15:00 MJA gegen SG Handball Eidertal
17:00 2. Herren gegen TSV Weddingstedt 2

Sa. 09.11.2019
14:00 WJE gegen HSG Hohe Geest
16:45 MJC 2 gegen SG Hörnerkirchen/Hohenfelde

So. 10.11.2019
15:00 WJA gegen ATSV Stockelsdorf
Kennt Ihr schon

Zurück

Damen, Sonntags-Bustour nach Stockelsdorf

12.02.2018

Am Sonntag, den 18.02.2018 verschlägt es uns zur nächsten Auswärtspartie in den Kreis Ostholstein.Stockelsdorf liegt unmittelbar an der nördlichen Stadtgrenze zur Hansestadt Lübeck und östlich angrenzenden Stadt Bad Schwartau. Anpfiff der Partie ist pünktlich zum Kaffee um 15:30 Uhr, Rensefelder Weg 6 in 23617 Stockelsdorf.

In den bisherigen 5 Begegnungen des ATSV und dem MTV entstanden jeweils für beide Teams zwei Siege und ein Unentschieden. Dabei warf der ATSV durchschnittlich 22 Tore pro Partie. Wir kamen auf 21,8 Tore. Somit entstand bisher eine Tordifferenz von -1 im direkten Vergleich.

Zur Zeit gastiert das Stodo-Team punktgleich, mit einem Spiel weniger direkt über uns in der Tabelle (10. Platz), was jedoch im momentanen Kampf um die nicht Abstiegsplätze sehr kurzweilig und nicht aussagekräftig ist. 

Das Heimspiel haben wir damals in der Halle Horst, auch als Gast, noch in der 60. Spielminute für uns entscheiden können. Der ATSV musste mit einer 25:24 Niederlage die Heimreise antreten.  Jedoch konnten wir nur in den ersten 5 Minuten überzeugend aufspielen(4:2). Folgend fanden wir mal wieder nicht den roten Faden, packten in der Abwehr nicht zu und luden den ATSV förmlich zum Tore werfen ein. Zudem waren unsere Angriffe zu harmlos und wenn wir Richtung Tor kamen, scheiterten wir im Torabschluss. Daraus resultierend ein Halbzeitstand von 13:16 und ein 5-Tore Vorsprung 15 Minuten vor Spielende für die Gäste.

Erst dann fingen wir das fighten an und holten uns die Punkte. 

Zuletzt verschaffte sich das Richter/Schmidt-Team mit einem knappen Sieg gegen die SG Todesfelde/Leezen Respekt in der Liga.  

Torreichste Schützin im Hinspiel von Team-Stodo war Katharina Pünner (6Tore), jedoch alle vom 7m Punkt, wobei dort Mareike Struck einen zu verhindern wusste. Gefolgt von Kristin Schröder und Nike Denker mit jeweils 5 Toren und Justine John mit 4 Treffern. Zu rechnen ist auch mit Susen Langanke im kommenden Spiel, die bisher meist am 7m Punkt die Verantwortung für den Ball übernahm.

Im Saisonverlauf zeigten die Stockelsdorferinnen keine 100% Trefferquote von der 7m Linie.

Torreichste Spielerinnen des ATSV sind bisher unter anderem Susen Langanke (60Tore, häufig durch 7m), Justine John (54 Tore), Nike Denker (51 Tore) und Kristin Schröder (51 Tore).

Wir haben uns jedoch im Saisonverlauf deutlich gesteigert und verbessert, sodass wir hochmotiviert und mit einem vollständigen Kader die Reise antreten. Zuletzt zeigten wir in eigener Halle, was wir mit Bock auf Punkte und vor allem als Team leisten können.

Zu Gast war der Tabellenzweite AMTV Hamburg. Wer dabei war weiß, den Mädels haben wir es, wie im Nachbericht zu lesen, schwer gemacht.

Wir schauen positiv auf die Partie, denn wie zuletzt mit einer gut aufgelegten Mareike Struck und einem strukturiertem Aufbauspiel ist alles möglich. Zudem mussten einige Teams schon merken, dass unsere Abwehrreihe in der Vergangenheit zu einer Mauer geworden ist. 

Die kommende Woche wird hart trainiert und dann geht es am Sonntag für uns auf Punktejagd.

Kommt auf einen Kaffee und Kuchen vorbei und feuert uns an. 

Wir freuen uns!

 

#bockaufhandball

#heißaufpunkte

#nuralsteam

#gemeinsamsindwirstark



Dieser Artikel wurde 1027 mal gelesen. Diesen Artikel als PDF speicher

Verwandte Themen

Damen, 1.Damen unterliegen knapp gegen Stockelsdorf
WJA, Auswärtssieg beim Tabellendritten
Damen, Punktegewinn vor der Herbstpause
Damen, Vorbericht ATSV Stockelsdorf
Damen, Herzhorner Damen unterliegen in Stockelsdorf

Aktuelle Ergebnisse
TuS Aumühle-Wohltorf -vs- MJC 1
03.10.19-12:45; Ergebniss: 2 : 0
WJA -vs- TSV Kappeln
29.09.19-16:30; Ergebniss: 26 : 19
MJB -vs- TSV Mildstedt
29.09.19-14:45; Ergebniss: 23 : 21
WJE -vs- TuRa Meldorf
29.09.19-14:00; Ergebniss: 16 : 8
WJC -vs- Bramstedter TS
29.09.19-13:00; Ergebniss: 21 : 27
SG Flensburg-Handewit -vs- MJD
29.09.19-13:00; Ergebniss: 31 : 25
MJC 1 -vs- MTV Lübeck
28.09.19-13:00; Ergebniss: 19 : 32
SG Dithmarschen Süd -vs- Damen
28.09.19-15:00; Ergebniss: 23 : 25
MTV Herzhorn App
Lade dir jetzt die MTV Herzhorn App herunter: AppStore
Play Store
Mehr Informationen


Impressum | Kontakt | Startseite

Login