Start Mannschaften Multimedia Der MTV Heimspiel Archiv
Suche:
Termine
Die nächsten Heimspiele:

Sa. 26.10.2019
15:00 MJE gegen HSG Kremperheide/Münsterdorf

So. 27.10.2019
12:15 MJC 1 gegen TSV Altenholz
14:00 MJD gegen HSG SZOWW
16:00 WJD gegen HSG Hohe Geest

Sa. 02.11.2019
13:30 MJB gegen MTV Lübeck
15:15 WJC gegen HSG 91 Nortorf
17:00 Damen gegen SG Kollmar/Neuendorf 2
19:00 1. Herren gegen ATSV Stockelsdorf

So. 03.11.2019
15:00 MJA gegen SG Handball Eidertal
17:00 2. Herren gegen TSV Weddingstedt 2

Sa. 09.11.2019
14:00 WJE gegen HSG Hohe Geest
16:45 MJC 2 gegen SG Hörnerkirchen/Hohenfelde

So. 10.11.2019
15:00 WJA gegen ATSV Stockelsdorf
Kennt Ihr schon

Zurück

Damen, Punktegewinn vor der Herbstpause

17.10.2017

Am vergangenen Samstag empfingen wir im Ausweichwohnzimmer - Sporthalle Horst - die Mädels des ATSV Stockelsdorf. Kein Spiel für schwache Nerven oder Herzkranke.

Wir fanden erneut keinen roten Faden und knüpften direkt an die Fehler der letzten Partien an. Lediglich in den ersten 5 Spielminuten gelang es uns einen Vorsprung rauszuspielen (4:2). In der Abwehr brav wie Klosterschüler packten wir nicht zu. Wir unterstützten uns nicht und luden somit den ATSV förmlich zum Tore werfen ein. Im Angriff zu viele Bälle leichtfertig verworfen oder in die Hände der Stockelsdorferinnen gepasst, nahmen die Stodo-Mädels das Zepter in die Hand und spielten bis zur Halbzeitpause einen 3-Tore Vorsprung heraus (13:16).
In der Kabine kam eine Ansage des Trainergespanns. Diese zeigte jedoch keine Wirkung, wir spielten unseren Stiefel nicht herunter. Anlass für Stockelsdorf eine 5-Tore Führung auf die Anzeigetafel zu spielen. Das letzte Viertel der Partie brach an und es hat wohl keiner mehr geglaubt, dass wir diese Partie noch kippen können. Mareike Struck vernagelte das Tor, wir starteten die Aufholjagd und Team Stodo schwanden die Kräfte. Dies nutzten wir um zu kämpfen! 49. Spielminute, uns gelingt der Ausgleich. In den verbleibenden Spielminuten entbrach ein Tor-um-Tor-Kampf, in dem wir wohl den kühleren Kopf und wohl auch das Quäntchen Glück hatten. Mit dem 25:24 besiegelte Yana Hesse in der letzten Spielminute per 7-Meter-Treffer den Sieg und sicherte die zwei Punkte. Nun gilt es die Partie in der Herbstpause zu vergessen und die spielfreie Zeit im Training für eine intensive Fehlerbehebung zu nutzen.
Am Sonntag den 29.10. geht es mit einem Auswärtsspiel für uns weiter. Dann sind wir zu Gast beim Aufsteiger, dem SV Preußen Reinfeld. Kommt doch vorbei und unterstützt uns, damit wir die nächsten zwei Punkte einfahren. 

#blaugelb

Tore: Annkristin Schmidt: 3, Yana Hesse: 10, Elina Hesse: 1, Maike Langenberg, Mona Beck, Mareike Hoffmann: 2, Annika Schulz, Sarah Winkowski: 4, Wiebke Vogel, Lina Hinze: 3, Jule Hinze: 2.
Im Tor: Mareike Struck, Svenja Mevert



Dieser Artikel wurde 1197 mal gelesen. Diesen Artikel als PDF speicher

Verwandte Themen

Damen, 1.Damen unterliegen knapp gegen Stockelsdorf
WJA, Auswärtssieg beim Tabellendritten
Damen, Sonntags-Bustour nach Stockelsdorf
Damen, Vorbericht ATSV Stockelsdorf
Damen, Herzhorner Damen unterliegen in Stockelsdorf

Aktuelle Ergebnisse
SG Hörnerkirchen/Hoh -vs- Damen
20.10.19-14:00; Ergebniss: 6 : 34
1. Herren -vs- TSV Hürup 2
19.10.19-19:00; Ergebniss: 32 : 31
TuS Aumühle-Wohltorf -vs- MJC 1
03.10.19-12:45; Ergebniss: 2 : 0
WJE -vs- TuRa Meldorf
29.09.19-14:00; Ergebniss: 16 : 8
MJB -vs- TSV Mildstedt
29.09.19-14:45; Ergebniss: 23 : 21
SG Flensburg-Handewit -vs- MJD
29.09.19-13:00; Ergebniss: 31 : 25
WJA -vs- TSV Kappeln
29.09.19-16:30; Ergebniss: 26 : 19
WJC -vs- Bramstedter TS
29.09.19-13:00; Ergebniss: 21 : 27
MTV Herzhorn App
Lade dir jetzt die MTV Herzhorn App herunter: AppStore
Play Store
Mehr Informationen


Impressum | Kontakt | Startseite

Login