Start Mannschaften Multimedia Der MTV Heimspiel Archiv
Suche:
Termine
Die nächsten Heimspiele:

Sa. 19.10.2019
19:00 1. Herren gegen TSV Hürup 2

Sa. 26.10.2019
15:00 MJE gegen HSG Kremperheide/Münsterdorf

So. 27.10.2019
12:15 MJC 1 gegen TSV Altenholz
14:00 MJD gegen HSG SZOWW
16:00 WJD gegen HSG Hohe Geest

Sa. 02.11.2019
13:30 MJB gegen MTV Lübeck
15:15 WJC gegen HSG 91 Nortorf
17:00 Damen gegen SG Kollmar/Neuendorf 2

So. 03.11.2019
15:00 MJA gegen SG Handball Eidertal
17:00 2. Herren gegen TSV Weddingstedt 2

Sa. 09.11.2019
14:00 WJE gegen HSG Hohe Geest
16:45 MJC 2 gegen SG Hörnerkirchen/Hohenfelde

So. 10.11.2019
15:00 WJA gegen ATSV Stockelsdorf
Kennt Ihr schon
Bildergalerie

Zurück

Damen, Wir wollten punkten...

19.01.2015

Mit großen Erwartungen starteten wir in die Partie und bekamen nach starken ersten Minuten und einer ausgeglichenen ersten Halbzeit (Halbzeitstand 12:10) in der zweiten Halbzeit eine denkwürdige Niederlage verpasst. Endstand:32:22.

Nach den Erfahrungen im letzten Spiel schafften wir es diesmal hellwach in die Partie zu starten und konnten mit 1:3 in Führung gehen. Unsere Abwehr zeigte eine konzentrierte und solide Leistung und vorne kamen wir durch Kreuzen und Einlaufen zu einfachen Toren. In den folgenden Minuten fingen sich die Mädels des SVHU jedoch, sie standen hinten besser und kamen auch vorne zu mehr Toren. Bis zur Halbzeit blieb die von der Defensive geprägte Partie aber relativ ausgeglichen und die Schiedsrichter kamen ohne Zeitstrafen aus.

Beim Stand von 12:10 verabschiedeten wir uns in die Kabine mit dem Gedanken, dass noch nichts verloren ist.

Mit neuen Offensivkräften starteten wir in die zweite Spielhälfte, um wieder in die Erfolgsspur zu kommen, doch der Plan ging nach hinten los. Die Henstedt-Ulzburgerinnen legten einen Glanzstart hin und zogen Tor um Tor davon, während wir es nicht schafften konstant zu punkten. Noch in den ersten zehn Minuten lag die grüne Karte, doch weder Timeout, frische Kräfte oder neue Taktiken wollten fruchten.

Dass wirklich der Wurm drin war, zeigte sich dann, als wir selbst in Überzahl den Gegnerinnen zu viel Platz ließen, so dass die Mädels des SVHU im zweistelligen Bereich davonziehen konnten. In den letzten zehn Minuten verwalteten wir (trotz offensiver Deckung) immerhin noch den Rückstand und trennten uns mit einem enttäuschenden 32:22 von der 2.Damen des SV Henstedt-Ulzburg.


Mit dieser Niederlage bleiben wir zwar noch auf dem 7.Rang, der SVHU liegt uns nun aber (mit einem Spiel mehr) im Nacken. Am nächsten Samstag müssen wir gegen die HSG EiderHarde punkten und endlich aus unseren Fehlern lernen. Bleibt uns treu, bis Bald!

Torschützen: Maike 10(3), Mareike H. 4, Carina 3, Wiebke 2, Joele 2, Elina 1



Dieser Artikel wurde 2001 mal gelesen. Diesen Artikel als PDF speicher
Mehr Infos zum Spiel gegen SV Henstedt/Ulzburg 2

Verwandte Themen

1. Herren, Niederschmetternd
1. Herren, Zweite Niederlage im zweiten Spiel
MJA, Niederlage gegen Henstedt-Ulzburg
WJA, Ein durchwachsendes Spiel mit gutem Ausgang
MJA, A-Jugend unterliegt Tabellendritten aus Henstedt-Ulzburg

Aktuelle Ergebnisse
TuS Aumühle-Wohltorf -vs- MJC 1
03.10.19-12:45; Ergebniss: 2 : 0
WJE -vs- TuRa Meldorf
29.09.19-14:00; Ergebniss: 16 : 8
MJB -vs- TSV Mildstedt
29.09.19-14:45; Ergebniss: 23 : 21
SG Flensburg-Handewit -vs- MJD
29.09.19-13:00; Ergebniss: 31 : 25
WJA -vs- TSV Kappeln
29.09.19-16:30; Ergebniss: 26 : 19
WJC -vs- Bramstedter TS
29.09.19-13:00; Ergebniss: 21 : 27
MJC 1 -vs- MTV Lübeck
28.09.19-13:00; Ergebniss: 19 : 32
SG Dithmarschen Süd -vs- Damen
28.09.19-15:00; Ergebniss: 23 : 25
MTV Herzhorn App
Lade dir jetzt die MTV Herzhorn App herunter: AppStore
Play Store
Mehr Informationen


Impressum | Kontakt | Startseite

Login