Start Mannschaften Multimedia Der MTV Heimspiel Archiv
Suche:
Heute Spielen
- MJE um 13:30 Mehr Info
SG -vs- MTV

- WJE um 14:45 Mehr Info
TSV -vs- MTV

- MJC 2 um 15:30 Mehr Info
HSG -vs- MTV

- WJA um 16:45 Mehr Info
HFF -vs- MTV

- 2. Herren um 19:00 Mehr Info
BTS -vs- MTV

- 1. Herren um 19:00 Mehr Info
MTV -vs- TSV

Termine
Die nächsten Heimspiele:

So. 22.09.2019
10:00 WJD gegen HSG Störtal Hummeln
12:00 1. Damen gegen HSG Störtal Hummeln 2
14:00 MJD gegen HSG Eider Harde

Sa. 28.09.2019
13:00 MJC 1 gegen MTV Lübeck
14:45 MJC 2 gegen HSG Kremperheide/Münsterdorf 2
16:45 MJA gegen SW Elmschenhagen

So. 29.09.2019
13:00 WJC gegen Bramstedter TS
14:00 WJE gegen TuRa Meldorf
14:45 MJB gegen TSV Mildstedt
16:30 WJA gegen TSV Kappeln

Sa. 19.10.2019
19:00 1. Herren gegen TSV Hürup 2

Sa. 26.10.2019
15:00 MJE gegen HSG Kremperheide/Münsterdorf

So. 03.11.2019
17:00 2. Herren gegen TSV Weddingstedt 2
Kennt Ihr schon

Zurück

1. Damen, Derbe Schlappe in fremder Halle

10.11.2014

Die Partie war bereits früh entschieden, letztlich mussten die Blau-Gelben am Ende froh sein, dass das Ergebnis nicht noch höher ausgefallen ist. „Warum es bei uns zum totalen Einbruch kam, ist unerklärlich. Das müssen wir erst einmal analysieren“, so Trainer Michael Janke nach dem Spiel.

Die Begegnung begann sehr ausgeglichen und die Blau-Gelben hielten bei ihren starken Gastgeberinnen gut dagegen. Bis zum 10:10 (22.) entwickelte sich ein sehr gutes Spiel, doch dann verloren die Herzhornerinnen den Faden und kamen mit der nun offensiveren Deckung ihrer Gegnerinnen überhaupt nicht mehr zurecht. Bis zur Pause kassierten sie einen 10:15-Rückstand.

Nach Wiederbeginn erhöhte Bredstedt binnen fünf Minuten auf 20:10 (35.) – damit war die Partie war entschieden. Die Janke-Schützlinge spielten nur noch „Standhandball“, agierten zu statisch und ließen die Köpfe hängen. Beim 13:28 (42.) und 18:36 (52.) drohte ein Debakel. Herzhorn fand kein Mittel, um sich gegen den Angriff der Gastgeberinnen zu Wehr zu setzen. Erst als Bredstedt die Partie locker ausklingen ließ und viel wechselte, kam Herzhorn noch zu einigen Treffern.

MTV Herzhorn: Mareike Struck, Eike Jankowski, Maike Langenberg 4 (1), Yana Hesse 9, Elina Hesse 1, Simona Martin, Anja Stoldt 9 (1), Mareike Hoffmann 1, Wiebke Vogel, Lena Schecht 1, Svetlana Frizler

Bericht aus der Norddeutschen Rundschau vom 10.11.2014 (Online-Version)



Dieser Artikel wurde 2335 mal gelesen. Diesen Artikel als PDF speicher
Mehr Infos zum Spiel gegen Bredstedter TSV

Verwandte Themen

1. Herren, Knappe Kiste in Bredstedt
1. Herren, Vorbericht Bredstedter TSV
1. Damen, MTV-Frauen besiegen Spitzenreiter Bredstedt
1. Damen, Hohe Hürde für Herzhorner Frauen
1. Damen, Janke-Team ist Außenseiter

Aktuelle Ergebnisse
WJA -vs- Slesvig IF
15.09.19-17:00; Ergebniss: 22 : 25
HSG Schülp/Westerrö -vs- MJB
15.09.19-15:00; Ergebniss: 22 : 25
MJC 2 -vs- HSG Störtal Hummeln
15.09.19-13:45; Ergebniss: 23 : 33
WJC -vs- SG WIFT Neumünster
15.09.19-15:15; Ergebniss: 20 : 26
SG Kollmar/Neuendorf -vs- 2. Herren
15.09.19-17:00; Ergebniss: 23 : 19
WJE -vs- SG Pahlhude/Tellingst
15.09.19-14:00; Ergebniss: 10 : 14
HSG Kremperheide/Mün -vs- MJD
14.09.19-15:00; Ergebniss: 14 : 41
3. Herren -vs- SG Pahlhude/Tellingst
14.09.19-18:15; Ergebniss: 41 : 28
MTV Herzhorn App
Lade dir jetzt die MTV Herzhorn App herunter: AppStore
Play Store
Mehr Informationen


Impressum | Kontakt | Startseite

Login